PROFIL

Armin Glaeser

  • 10
  • Rezensionen
  • 57
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 16
  • Bewertungen

Habe durchgehalten

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.01.2020

Die Sprecherin hat die Geschichte leider total verstümmelt. Die Betonung war teilweise so grotesk, dass ich nicht mehr in der Lage war, der Geschichte zu folgen. Schade

Alles alte Männer

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2017

Die Geschichte ist wirklich gut, allerdings hatte ich schon beim letzten Buch meine Probleme mit der Sprecherin. Grundsätzlich scheint es eine minimale Verbesserung gegeben zu haben, oder ich habe mich an die Stimme gewöhnt. Aber, wo bitte steht in den Büchern, dass es sich bei den Männern grundsätzlich um alte, greise Männer handelt? Jamie wird von der Autorin als großer, kraftvoller Mann beschrieben, von der Sprecherin aber als fast stimmloser, greiser Mann gesprochen. Das ist nervig und stört doch sehr. Es dämpft den Spaß am Hören doch gewaltig. Daher kann ich gesamt leider nu drei Sterne geben. Schade

Ergreifende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.05.2017

Diese Geschichte hat mich tief berührt. Mit so viel Mut und viel Kampfgeist, trotz all dieser Verluste, meistert eine Frau ihr Leben. Man kann sich richtig in das Geschehen fallen lassen. Sehr zu empfehlen. Die Sprecherin meistert Geschichte und Personen toll.

Nichts zum Einschlafen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2017

Was hat Ihnen am allerbesten an Das Mädchen gefallen?

Super spannend, zum Einschlafen ist das nichts. Dafür ist es zu spannend und teilweise sogar gruselig. Stephen King eben. ;-)

Alles in allem spannend und gut gemacht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2017

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Hörspiel hat mir gut gefallen, allerdings finde ich die Musikeinspielungen teilweise viel zu lang.

Fesselnd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.05.2017

Sehr fesselnd. Ich höre mir gleich die nächste Folge an. Alle Sprecher haben einen guten Job gemacht.

Nette Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.05.2017

Nette Geschichte, aber manchmal etwas verwirrend. Trotzdem sehr unterhaltsam. Es ist ratsam, alle drei Bände direkt hintereinander zu hören, da doch ziemlich oft auf frühere Begebenheiten hingewiesen wird.

Das erste Mal ein Hörbuch abgebrochen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.03.2017

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Andrzej Sapkowski und/oder Oliver Siebeck ausprobieren?

Die Geschichte würde ich schon gern kennen lernen, muss wohl aber das Buch lesen, da der Sprecher mir den letzten Nerv raubt. Schließlich ist das nicht Shakespeare, sondern ein Fantasieroman. Das ist sehr schade, da der Sprecher eine sehr angenehme Stimme hat, bei diesem Buch ist er aber sehr übernotiviert.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Oliver Siebeck versuchen?

Nein

Würden Sie sich eine Fortsetzung von Das Erbe der Elfen (The Witcher 1) wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

Wenn die Serie anders gelesen wird bin ich wieder dabei

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Fürdie Geschichte gibt es nur einen Stern, weil ich sie schlichtweg nicht kenne. Ist also keine Bewertung.

Hatte mich so sehr gefreut...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.02.2017

Auf welchen Platz würden Sie Ferne Ufer (Outlander 3) auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Von der Geschichte her, natürlich an erster Stelle. Ich hatte mich so sehr auf die ungekürzte Fassung gefreut. Also Hörbuch gekauft und losgelegt. Und schon kam die erste derbe Entäuschung. Frau Assheuer schafft es eine spannende Geschicht langweilig zu lesen. Dahinschleppend zieht sich die Geschichte derart, dass man am Ende des Satzes oftmals den Anfang schon nicht mehr so genau weiß. Die Tonlagen für die Männerstimmen hören sich nach einem Kaffekränzchen im Altersheim an. Ich bin sehr enttäuscht über den Wechsel der Sprecherin. Einerseits, man hatte sich an Frau Hoffmann und ihre ruhige kraftvolle Stimme gewöhnt. Andererseits sollte man bei Sprecherwechsel einer eingefleischten Fangemeinde keine neue Aussprache von Namen, Orten usw. präsentieren.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Birgitta Assheuer versuchen?

Ich hatte eigentlich vor mir alle Bücher der Reihenals Vollesung zuzulegen. Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher. Ich werde abwarten, wie sehr ich mich im Laufe des Buches über die Art des Vorlesens ärgere.

Im Ganzen sehr spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2017

DieGeschichte ist wegen der Zeitsprünge manchmal etwas verwirrend, aber trotzdem spannend. Ich bin gespannt, wie Diana Gabaldon an das Ende dieser Geschichte anknüpfen wird. Daniela Hoffmann macht ihre Sache mit ihrer angenehmen Stimme sehr gut. Ich höre ihr sehr gern zu.