PROFIL

Eva

Szombathely, Ungarn
  • 22
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 22
  • Bewertungen

Viel zu viel geredet, weniger gesagt, "basic"

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2015

Für die mehr als 7 Stunden gab mir das Hörbuch wenig Wissenswertes. Es ist sehr "amerikanisch": fängt fast von zero an (erklärt z.B. was ein Hauptwort ist, oder warum bei den Verben die Zahl "erste", "zweite", "dritte" heisst), und entschuldigt sich wenn doch ein linguistischer Fachbegriff auftaucht oder etwas komplizierter erscheinen mag.
Sonst basiert der Inhalt auf Sprachgeschichte, und erklärt Fenomäne im modernen Englisch mir ihrer historischen Entwicklung. Manchmal gibt es gute Ideen zur Memorisierung, manchmal interessante Zusammenhänge.
Ich hätte es gerne kompakter gehabt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

A very rich and interesting work

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2015

The author gives the possibly fullest account about the time of the Borgias in Italy. Thouroughly researched, well explained. I am a fan of this audiobook.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Excellent

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2015

A well spoken audiobook with plenty of revealing ideas. I did listen it several times and it gave me each time new ideas.

A great deal

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2015

This audiobook is not only a great deal about Greek and Roman history in relation to each other, but also about how to hold an easily understandible lecture. Additionally, it is also a good English training.

Absolut empfehlenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2013

Ich habe das Hörbuch nach einer Schottlandbesuch gekauft, um die liebevollen Akzent höre zu können. Das Hörbuch ist ein Genuss für musikalische Ohren, die auch in einer Sprache wie die des Schotten die Melodie geniessen kann.

Eine komische Geschichte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2013

Ziemlich gut gesprochen, weniger darstellend vorgelesen, die Geschichte selbst ist sehr Geschmackssache. Für mich war es manchmal unheimlich, und durchaus komisch.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Bringt China einer vergangenen Zeit zum Hörer

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2013

Obwohl ich die Erzählung der Erfahrungen nicht gleich proportioniert, nicht im gleichen Rythm geschrieben fand, ist das Hörbuch immer noch eine interessante Darstellung eines China, was wenige so tief eingedrungen erlebt konnten.

Empfehlenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2013

Die "einfache" (es ist nicht die "Saudi", "gezierte" Weise) Recitativ ist mit sehr viel Glaube gesungen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Sachliche Zusammenfassung für alte Musik

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2013

Das Buch beschreibt ein weites Feld, Repertoire von verschiedenen Epochen, Instrumente, Stimmen, etc., mit kompaktem, wesentlichem Wissen. Gründlich durchdacht, deutlich formuliert, mit breitem Überblick, eine exzellente Einleitung - ich würde es eigentlich auch an nicht mehr Anfänger sehr empfehlen.

The Sun King Titelbild

Ein guter Hintergrund für die Zeit Ludwig dem XIV.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2013

Es handelt sich bei dieser Biographie um die überlieferten Ereignisse des Hofes Ludwig des XIV. Es wird grösstenteils nicht der Bau von Versaille beschrieben, wie anderswo gemeint. Obwohl es keiner Lehrbuchgeschichte entspricht, finde ich es sehr wichtig, die Preferenzen, die Persönlichkeit, die umgebenden Personen von Ludwig dem XIV zu kennen, um historische Grossereignisse verstehen zu können. Ich würde das Buch jedem empfählen, der diese Periode der Geschichte besser kennenlernen möchte. Ich mochte auch sehr die feine Formulierungen der Autorin, ganz dem erwarteten höfischen Stil entsprechend (sie ist ja auch von aristokratischer Herkunft).
Der Sprecher in der englishen Sprache ist sehr gut, aber seine Aussprache für französische Namen und Wörtern ist so schlecht, dass ich oft nachdenken musste, was es sein kann. Ellen Ezekiel's französische Aussprache für die einleitenden Zitate ist auch nicht gut. Schade dafür.