PROFIL

Dirk Siemer

  • 2
  • Rezensionen
  • 17
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 23
  • Bewertungen
  • Quidditch im Wandel der Zeiten (Hogwarts Schulbücher 2)

  • Autor: J.K. Rowling, Kennilworthy Whisp
  • Sprecher: Rufus Beck
  • Spieldauer: 3 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 299
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 286
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 285

Entdecken Sie, wie Quidditch seit seiner Entstehung in Queerditch Marsh bis heute in seiner hochentwickelten Form Hexen und Zauberer verschiedenster Herkunft vereint, sie gemeinsam Augenblicke voller Begeisterung und Überschwang, doch auch - dies gilt zumindest für die Anhänger der Chudley Cannons - Momente abgrundtiefer Verzweiflung erleben lässt, wie Albus Dumbledore in seinem Vorwort schreibt.

Wissen Sie, warum einst nur die mutigsten Hexen und Zauberer die Rolle des Schiedsrichters für Quidditch-Spiele übernahmen? Oder wie Sie einen Transsilvanischen Trick von einem Woollongong Shimmy unterscheiden?

  • 3 out of 5 stars
  • Hilfe, warum liest nicht nur Rufus Beck?

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 02.08.2018

Recht teuer, bedenkt man die Spieldauer

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.06.2018

Wie schon in einer anderen Rezension angedeutet enthält das Hörbuch an mehreren Stellen Werbung für Wohltätigkeitsorganisationen. Zum Einen ist das ein Wert an sich und zum Anderen müsste man das fairerweise von der eh schon kurzen Spielzeit abziehen. Unterm Strich hätte es ein halbes Guthaben auch getan.
Die eingespielten Geräusche haben auch mich gestört. Wenn ich ein Hörspiel haben will, dann kaufe ich ein Hörspiel. Wenn ich ein Hörbuch kaufe, dann erwarte ich ein Hörbuch.

17 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Stadt der Träumenden Bücher

  • Zamonien 4
  • Autor: Walter Moers
  • Sprecher: Dirk Bach
  • Spieldauer: 17 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.787
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.692
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.683

Irrwitzige Liebeserklärung an die Literatur: Walter Moers schreibt sich mit "Die Stadt der Träumenden Bücher" selbst ein Denkmal, indem er seiner Muse, der Literatur, unsterbliche Liebe gesteht. Dirk Bach, berühmt als Komödiant und ernster Theaterschauspieler, teilt diese Zuneigung offensichtlich: Seine Interpretation findet in diesem Hörbuch genau den richtigen Ton, um in Ihrem Kopf Zamonien erstehen zu lassen.

  • 5 out of 5 stars
  • Noch besser.....

  • Von strahler77 Am hilfreichsten 27.09.2007

Nichts für abends

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.02.2018

Die Geschichte ist fantastisch. Sie ist auch nicht so gruselig, dass sie nicht für Abends geeignet wäre. Der Sprecher liest allerdings sehr nervig. Er wird so leise, dass man nichts mehr versteht und brüllt dann plötzlich so laut los, dass die Nachbarn aus dem Bett fallen.