PROFIL

Lesetiger

  • 2
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 14
  • Bewertungen
  • Bestias

  • Die Bestien Chroniken 1
  • Autor: Greg Walters
  • Sprecher: Marco Sven Reinbold
  • Spieldauer: 10 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 111
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 103
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 103

Fünf mörderische Bestien, die den Tod über die alte Welt gebracht haben. Vier Außenseiter, deren Leben urplötzlich auf den Kopf gestellt wird. Drei tödliche Spieltage im Amphitheater. Zwei Möglichkeiten: Siegen oder Sterben. Eine letzte Metropole und ihr schreckliches Geheimnis Tödliche Bestien haben die Macht in der Welt übernommen. Nur in der ewigen Stadt Kol leistet die menschliche Zivilisation noch Widerstand. Geschützt von einer magischen Kuppel, trotzt sie den unnatürlichen Kreaturen.

  • 5 out of 5 stars
  • Super Fantasy-Story mit einem tollen Sprecher

  • Von Lesetiger Am hilfreichsten 02.12.2018

Super Fantasy-Story mit einem tollen Sprecher

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2018

Greg Walters entführt uns mit Bestias in eine antike Welt, die magisch angehaucht ist. Sicher ist man nur in der Stadt Kol, die nachts mit einem Schutzzauber versehen wird. Ausserhalb von Kol lauern die Bestien. Doch innerhalb von Kol ist man aufgrund von Machtgier und Intrigen auch nur bedingt sicher.
Das Setting erinnert an das alte Rom, denn auch in Kol gibt es sieben Hügel, die Reichen haben das Sagen, es gibt die alte Sprache und zur Belustigung der Menschen müssen in der Arena Gladiatoren gegen Bestien kämpfen.
Der Autor entführt den Zuhörer binnen kürzester Zeit in eine andere Welt. Wir lernen vier sehr unterschiedliche Menschen kennen, deren Wege sich in der Gladiatorenschule kreuzen. Da ist zunächst der Waisenjunge Tarl, der auf den Straßen von Kol bettelt, um überleben zu können. Dieser findet sich wider Willen auf einem Sklavenmarkt, nachdem er sich bei seinem Gönner in Sicherheit gewiegt hat. Dann lernen wir Balger kennen, einen Barbaren, der im wilden Land ausserhalb von Kol aufgewachsen ist und gelebt hat. Er wird gefangen genommen, um ebenfalls verkauft zu werden. Weiter gibt es da noch die weibliche Protagonistin, Ceres. Ceres ist in der Magieschule und tut sich aufgrund ihres Stotterns mit dem Zaubern nicht ganz so leicht. Doch dann gelingt ihr ein Zauber, der in dieser Situation nicht hätte verwendet werden dürfen. Alle drei Heranwachsenden treffen auf den Zwerg Magnus, dem Narren der Arena, der versucht, den Gladiatoren das Leben zu erleichtern. Denn die müssen zur Belustigung des Volkes gegen unterschiedliche Bestien antreten, die von Greg Walters sehr fantasievoll geschaffen wurden. Der Autor schildert den Weg der drei Protagonisten, von denen jeder besondere Fähigkeiten besitzt, in die Arena sehr anschaulich, ebenso das Training, die Kämpfe in der Arena, die Bestien und die Umgebung von Kol.
Als Zuhörer ist man sehr schnell mittendrin dabei in der Stadt Kol und ihren Bewohnern. Um ihre Freiheit zu erkämpfen, werden die vier Helden auf eine nicht ungefährliche Mission geschickt, auf der sie packende Abenteuer erleben.
Der Schreibstil ist locker-leicht. Der Spannungsbogen ist durchgehend sehr hoch, sodass man das Hörbuch nur sehr schwer weglegen kann. Man taucht ein und fiebert mit in Zeiten von Hoffnungslosigkeit, Intrigen und Verrat, Hass und Lügen, aber man freut sich auch angesichts der aufkeimenden Freundschaft und des Teamgeistes, nur um dann am Ende fassungslos zu sein.
Ich habe mir Bestias als Hörbuch angehoert, welches von Marco Sven Reinbold klasse gelesen wird. Er ist mir als Sprecher bei diesem Hörbuch das erste Mal ueber den Weg gelaufen. Marco Sven Reinbold hat den unterschiedlichen Charakteren verschiedene Stimmen gegeben, und die Art, wie er den jeweiligen Charakter intoniert finde ich echt genial. Man kann die Protas recht gut auseinander halten. Herrlich gelesen, die stotternde Ceres. Aber auch die Nebenprotagonisten sind gelungen, ich musste nicht nur einmal schmunzeln, weil der Sprecher die Situation so witzig rübergebracht hat. Einzig die Stimme von Magnus fand ich auf Dauer etwas quietschig. Marco Sven Reinbold hat eine angenehme Stimme, mit der er den Hörer bei seinem Vortrag gleichzeitig fasziniert wie fesselt. Seine Stimme passt einfach super in dieses antike Setting. Sein Vortrag ist flüssig und stimmig, die Betonung erfolgt an den richtigen Stellen. So macht Hörbuch hören Spass!
Fazit:
Für Fantasy-Fans ist dieses Hörbuch ein absolutes Muss! Einfach in die Welt von Bestias abtauchen und das Hörbuch in vollen Zügen geniessen!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Auf zum Angriff

  • Kolt Raynor 3
  • Autor: Dalton Fury
  • Sprecher: Stefan Lehnen
  • Spieldauer: 13 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 274
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 260
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 260

Kolt Raynor vor seiner größten Bewährungsprobe. In den USA gibt es 64 Kernkraftwerke. In eines davon wollen die Terrormilizen der Al-Qaida eine Bombe einschleusen. Nur in welches? Kolt "Racer" Raynor ist der Mann, der den feigen Angriff auf das Herz Amerikas und den Tod Hunderttausender Unschuldiger verhindern soll. Doch als ihn ein Vorgesetzter wegen seiner Alleingänge im Visier hat und seine Delta-Force-Kollegin Cindy entführt wird, stößt der erfahrene Kämpfer gegen den Terror an seine Grenzen.

  • 3 out of 5 stars
  • Etwas verwirrend geschnitten,

  • Von Stefan Biedermann Am hilfreichsten 01.11.2017

Spannende Story - gut gelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.10.2018

Die Story hat mir gut gefallen, Stefan Lehnen als Sprecher auch - aber der Schnitt. Liebes Audible Team, es schadet nicht, wenn eine kurze Pause nach bzw vor einem Kapitel kommen würde.