PROFIL

TomTom

  • 14
  • Rezensionen
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 120
  • Bewertungen

Nicht schlecht, aber...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.05.2020

Nicht schlecht, aber da geht mehr. Das Potenzial wurde leider nicht ausgeschöpft., zu viele Stereotypen (sämtliche Männer unsensibel und ungeduldig was Kinder betrifft?). Außerdem duzt man sich auf Island, was aber vermutlich an der Übersetzung liegt. Der Sprecher macht seine Sache ordentlich und auch da ist Potenzial.

Nicht gut...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.05.2020

Irgend jemand hatte dieses Buch mit Andreas Gruber verglichen, sorry... , aber das ist weder Gruber, noch Tsokos oder Fitzek. Die Handlund ist vorhersehbar, die Figuren stereotyp (pedante, ignorante Vorgesetzte, ein dümmlicher Dorfpolizist...). Da werden platte Vorurteile bedient. Der Prolog soll dann einen netten Cliffhanger schaffen, billig.
Der Sprecher war gar nicht schlecht, und ich hätte ihm 4 Sterne gegeben, aber : Dialekte ! Sächsisch in MeckPom, naja, kann vorkommen, ist aber grenzwertig, Hamburger Dialekt als MeckPom zu verkaufen ist schlecht - und der berliner Dialekt ist einfach dilettantisch !
Was bleibt ist eine Enttäuschung.

Leserin anstrengend

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2020

Ein spannendes und krasses Hörbuch. Ich persönlich fand es aber Frau Thalbach sehr anstrengend. Wenn sie normal liest, ist es gut, aber leider meint sie überflüssige Dramatik durch Hasten und Schreien erzeugen zu müssen... Schade!
Nina Kunzendorf wäre besser gewesen.

Miese Tonabmischung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2020

Das Hörbuch ist spannend und OK. Der Leser ist gut. Eigentlich hätte es 4 Sterne verdient..., aber : die Tonabmischung ist leider miserabel! Die indirekte Rede des Vorlesers ist relativ leise. Das wäre nicht schlimm, nur fliegen einem bei allen Passagen der direkten Rede die Ohren weg. Man muss permanent hin und her regulieren... Nervig!
Sehr schade, das Audible das nicht hinbekommt. Scheint öfter vor zukommen und ist der Grund, warum ich mir die Whitcherbücher nicht kaufe.

Genial

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.02.2020

Perfektion ist sehr selten,... aber verdammt es gibt sie doch!
Dank für diese fantastischen Hörbücher!

Genial, nur eine Kleinigkeit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.09.2019

Ich vermute es ist die Übersetzung, vielleicht der Autor, aber bitte :
Das sind keine Maschinengewehre!
Bitte nachlesen, Maschinenpistole, Maschinengewehr und (in diesem Fall), Sturmgewehr...

Guter Sprecher

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.09.2019

Der Sprecher hat aus meiner Sicht ein echtes Potenzial. Die Geschichte..., nun ja, geht so, aber es gibt bessere... Viel Bessere.

Nur 4 Sterne, weil

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.09.2019

Mir schon relativ kurz nach ihrem Auftauchen die Druidin auf den Nerv ging. Das lag zum einen an der Vorleserstimme, aber am meisten an den Charakterzüge.
Ansonsten ein gutes Ende für eine wirklich tolle Hörbuchreihe.

Nicht so gut wie sonst

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.08.2019

Zu viele Wiederholungen des Autors dadurch ziemlich langatmige Passagen. Der Sprecher könnte Dialekte auch besser einbringen.

Gute Geschichte, bescheidener Leser

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.07.2019

Die Geschichte ist interessant, der Leser ist leider nicht so gut. Schade, da hätte man mehr daraus machen können
Wie bei Fever vom gleichen Autor.