PROFIL

Walter

Wolfsberg, Österreich
  • 154
  • Rezensionen
  • 128
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 443
  • Bewertungen
  • Artemis

  • Autor: Andy Weir
  • Sprecher: Rosario Dawson
  • Spieldauer: 8 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 753
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 713
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 710

Jazz Bashara is a criminal. Well, sort of. Life on Artemis, the first and only city on the moon, is tough if you're not a rich tourist or an eccentric billionaire. So smuggling in the occasional harmless bit of contraband barely counts, right? Not when you've got debts to pay and your job as a porter barely covers the rent. Everything changes when Jazz sees the chance to commit the perfect crime, with a reward too lucrative to turn down.

  • 3 out of 5 stars
  • etwas enttäuscht

  • Von Stefanie Am hilfreichsten 26.11.2017

Die Frau am Mond

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.01.2019

Dieses Mal ist es kein Astronaut allein auf dem Mars, sondern eine Einzelgängerin in der einzigen Mondkolonie, die sich durchkämpfen muss um zu überleben.

In nicht zu ferner Zukunft gibt es eine Siedlung am Mond, die einzige auf unserem Trabanten: Artemis. Hauptsächlich scheint die Siedlung von Tourismus zu leben und die etwa 2000 ständigen Bewohner arbeiten alle indirekt für ihre Besucher.

Mit Schmuggel kommt Jazz ja knapp über die Runden, aber sie will mehr – auch wenn es gefährlich ist. Und jedes Mal, wenn die Vernunft sie in die andere Richtung zieht, kommt da die Stimme, die eine goldene Zukunft verspricht. Und dann geht es plötzlich um die Zukunft der ganzen Siedlung.


Wieder eine technisch realistisch wirkende, überaus spannende Geschichte des Autors von “Der Marsianer“, die auch dank der Performance von Rosario Dawson einfach ein Genuss ist. Wie sie den verschiedenen Caraktären mit dem Englisch ihrer Herkunftsländer zusätzlich Präsenz gibt – einfach brillant und ein wichtiges Argument für die englische Fassung!

  • Gate Crashers

  • Autor: Patrick S. Tomlinson
  • Sprecher: Alyssa Bresnahan
  • Spieldauer: 15 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2

On humanity's first extra-solar mission, the exploration vessel Magellan, or, as she prefers, "Maggie", discovers an alien artifact. Deciding that finding advanced alien life is too important to ignore, Captain Allison Ridgeway chooses to return to Earth while ordering her crew to reverse engineer technology far beyond anything back home. Meanwhile, at mission control, the governments struggle to maintain the existence of aliens a secret while also combating bureaucracy, the military industrial complex, and everyone else who wants a piece of what could skyrocket humanity into a new technological age.

  • 5 out of 5 stars
  • Space Opera Buffa

  • Von Walter Am hilfreichsten 28.12.2018

Space Opera Buffa

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.12.2018

This is just a prime example of a space opera with heroes, aliens and lots of action. But if one uses opera terminology this is an opera buffa, the definitely not serious funny kind and not the Wagnerian one.

It shows that the author also works as a stand-up comedian because the plot is full of scenes that enjoy the wordplay and absurdities of first contact and also lampoon the genres classics. One of the protagonists is called Tiberius Maximus and is a star-ship captain

Despite the fun the plot does not get lost and the twists and turns of the plot keep it enjoyable till the very end. The excellent performance of Alyssa Bresnahan plays a big part.

For fans of light-hearted SciFi this audiobook is a must

  • Lies Sleeping

  • Rivers of London, Book 7
  • Autor: Ben Aaronovitch
  • Sprecher: Kobna Holdbrook-Smith
  • Spieldauer: 10 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 188
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 182
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 178

Martin Chorley, aka the Faceless Man, wanted for multiple counts of murder, fraud and crimes against humanity, has been unmasked and is on the run. Peter Grant, Detective Constable and apprentice wizard, now plays a key role in an unprecedented joint operation to bring Chorley to justice. But even as the unwieldly might of the Metropolitan Police bears down on its foe, Peter uncovers clues that Chorley, far from being finished, is executing the final stages of a long-term plan.

  • 5 out of 5 stars
  • Peter Grant and the Battle for London

  • Von Walter Am hilfreichsten 22.11.2018

Peter Grant and the Battle for London

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2018

A little warning to novices: if you are not familiar with at least four of the books from this series, you will be confused and not really enjoy this book. However if you are already a fan in the know you will love it because a lot of characters and events from the previous books (and the graphic novels too) get mentioned - additional flavour for true fans.

And from Mr. Punch to fae and others from the demi-monde: Peter has to deal with them right in the historic heart of London and it is a real battle. The performance by Kobna Holbrook-Smith is flawless and fitting as always, so listening to this excellent book is pure joy.

This book could almost be a grand finale, but (sigh of relief) do not fear there are developments that need to be continued in further books.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • The Consuming Fire

  • The Interdependency, Book 2
  • Autor: John Scalzi
  • Sprecher: Wil Wheaton
  • Spieldauer: 8 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 95
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 91
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 91

The Interdependency, humanity’s interstellar empire, is on the verge of collapse. The Flow, the extra-dimensional conduit that makes travel between the stars possible, is disappearing, leaving entire star systems stranded. When it goes, human civilization may go with it - unless desperate measures can be taken. Emperox Grayland II, the leader of the Interdependency, is ready to take those measures to help ensure the survival of billions. But nothing is ever that easy.

  • 5 out of 5 stars
  • Space opera at its finest

  • Von Dr. Andreas J. Häusler Am hilfreichsten 15.11.2018

Not to be recommended

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2018

John Scalzi has written some brilliant books ( he is one of my favourite scifi-authors) but has also produced a few that did not work at all. Sadly this novel here belongs to the later group, though it is not bad this second part of a new series just does not connect.

In the background the chances happening to the worlds of the human trade empire that we were introduced to in the first part are still going on. However in this book the main emphasis is political intrigue and infighting without any restraints – a kind of Trump-style contest. Maybe the author let too much of his well-known dislike of Donald Trump into the text?

It is only towards the end when the author brings in some new twists that the potential of this books shines through a bit. That is enough for a dedicated fan to await the next instalment of the series, for a novice to the series and or the author not so.

I do not know if the content is to blame, but for the first time the performance of Wil Wheaton does not fit either. The somewhat breathless angry-young-man style does not really fit but almost increases the annoyance.

To sum it up: for people who are not fans of the author I sadly cannot recommend this book at all.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Lovecraft Country

  • Autor: Matt Ruff
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 13 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 92
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 88
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 88

In einer unwiderstehlichen Mischung aus überbordender Phantasie, teuflischem Witz und dunkler Magie verstrickt Matt Ruff die wahnwitzigen Abenteuer einer schwarzen Familie mit der Geschichte des amerikanischen Rassismus. Atticus Turners Verhältnis zu seinem Vater Montrose war schon immer schwierig. Doch als der verschwindet, macht Atticus sich wohl oder übel auf die Suche. Auch wenn die Spur nach "Lovecraft Country" in Neuengland führt, Mitte der 50er Jahre ein Ort der schärfsten Rassengesetze.

  • 2 out of 5 stars
  • Zuviel gewollt

  • Von Das Hü Am hilfreichsten 25.09.2018

Rassistischer Zauber

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.10.2018

Die USA 1954 sind ein rassistisches Land in jeder Hinsicht und als Schwarzer ist man kein Bürger, in Augen vieler nicht einmal ein Mensch. Und wenn man dann auch noch wegen eines lang zurückliegenden Familiengeheimnis für eine geheime Gesellschaft weißer Magier interessant wird...

Es gibt eine Reihe von Protagonisten in dieser verschachtelten Geschichte, alle sind sie schwarz und aus Sicht eines Jeden wird eine Episode erzählt, manche spannend, alle ein bisschen gruselig, aber alle machen neugierig, wie es weiter geht. Und dann endet es in einem großen Finale.

Der Erzähler Simon Jäger liefert wirklich eine hervorragende Geschichte indem er so viele unterschiedliche Charaktere zum Leben erweckt. Diese deutsche Version gefällt. Und auch wenn die Geschichte sich manchmal etwas zieht: durchhalten, es zahlt sich wirklich aus!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Lord Peter Wimsey: BBC Radio Drama Collection Volume 2

  • Four BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations
  • Autor: Dorothy L Sayers
  • Sprecher: full cast, Ian Carmichael
  • Spieldauer: 12 Std. und 17 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 11
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 10
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 10

Ian Carmichael stars as Lord Peter Wimsey in the much-acclaimed radio dramatisations of Unpleasantness at the Bellona Club, Strong Poison, Five Red Herrings and Have His Carcase.

  • 5 out of 5 stars
  • Wirklich gut!

  • Von hnssabine Am hilfreichsten 04.02.2018

Hörspiel ist nicht Hörbuch

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2018

Diese als Hörspiele umgeschriebenen Lord-Peter-Wimsey Krimis von Dorothy L. Sayers komprimieren die Handlung und Überlegungen der Protagonisten auf Dialoge bei denen Akzente und Manierismen so übersteigert werden, dass es für den Zuhörer fast schon weh tut.

Auch der Eindruck, dass Lord Peter ein ziemlich aufdringlicher, seine Langeweile mit nicht ganz legalen Ermittlungen bekämpfender Aristokrat ist, kommt in diesen Hörspielen sehr stark rüber.

Ich empfehle eher die Hörbuch-Fassungen.

  • Die Schulz-Story

  • Ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz - Ein SPIEGEL-Hörbuch
  • Autor: Markus Feldenkirchen
  • Sprecher: Helmut Winkelmann
  • Spieldauer: 9 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 443
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 417
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 415

Noch nie hat ein Politiker so einen rasanten Aufstieg und so einen tiefen Fall erlebt wie Martin Schulz. Während er zu Beginn des Wahlkampfs als Retter der SPD und möglicher Bundeskanzler galt, ist er ein Jahr später mit seinem Anspruch, eine andere, ehrlichere Politik zu machen, auf ganzer Linie gescheitert. Erst verlor er die Wahl, dann den Rückhalt der Partei und seine Posten. Markus Feldenkirchen hat Martin Schulz durch die Höhen und Tiefen des Wahlkampfs und den darauffolgenden Absturz begleitet, so exklusiv und hautnah, wie es in Deutschland bislang nicht möglich gewesen ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Wenn Igel synchron schwimmen

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 09.04.2018

Die arme Sau und die Partei

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2018

Fast schon eine Tragödie: da wird ein guter Europäer, voll gutem Willen und Pflichtgefühl als Spitzenkandidat von der eigenen Partei, der Medien-Meute und mangelndem Glück im Wahlkampf zerrieben.

Ein Außenseiter, der eher zu emotional und nicht der richtige für den Job war, wird zu Tode beraten und gecoacht. Jede Sicherheit, die er zu haben glaubt, wird vom ewigen Hinüberschauen auf die Kanzlerin zermalmt.

Dazu sehr treffend eine Kapitel-Überschrift: „Die arme Sau!“ Auch wenn man ihm politisch nicht nahesteht – der Mann hatte es nicht verdient, dass er jetzt Unperson und Sündenbock ist.

Parallelen zu den Walkämpfen von Hillary Clinton gegen Donald Trump, sowie dem von Emanuel Marcon werden kurz erwähnt, ebenso frühere Bundestags-Wahlen, aber nur als Halbsätze oder Kurz-Anekdoten.

Als Buch ist es eben nur eine Reportage, kaum eine Analyse – denn was da am Ende kommt, ist mehr ein Resümee. Auch die Reportage lässt insofern zu wünschen übrig, weil sie sich fast nur mit Martin Schulz und seinen geäußerten Gedanken emotionalen Stoßseufzern (siehe „Arme Sau“) beschäftigt um ihn im Epilog ziemlich runter zu machen.

Die vielen angesprochenen Berater haben mit dem Autor offenbar nicht gesprochen, oder wurden sie nicht gefragt? Im Vergleich mit Beschreibungen der Kampagne von Hillary Clinton wirkt dieses Buch wie eine ausgewalzte 17-Seiten-Feature-Story, als die es im „Spiegel“ gleich nach der Wahl 2017 erschienen ist.

Leider ist es auch als Hörbuch im Stile eines Radio-Reports gelesen. Schade, denn die Geschichte und der Mensch Schulz hätten mehr verdient. Für Politik-/Wahlkampf-Junkies eine interessante Geschichte, für andere nur zum Kopfschütteln!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Spur der Schatten (Lost in Fuseta 2)

  • Ein Portugal-Krimi
  • Autor: Gil Ribeiro
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 741
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 710
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 704

"Ich habe das Gefühl, ich bin jetzt angekommen", hatte Leander Lost, schwer verletzt, aber glücklich, seinen portugiesischen Kollegen nach ihrem ersten erfolgreich gelösten Fall gesagt. Nun stürzt sich der schlaksige deutsche Kommissar und Asperger-Autist gemeinsam mit Graciana Rosado und Carlos Estevez in die Ermittlungen um eine ermordete Kollegin - nicht zuletzt, weil er fasziniert ist von der Tochter der Toten, die ähnlich eigenwillig auf die Welt blickt, wie er. Die Zeugenbefragungen führen das Trio auf die Spur einer politischen Aktivistin aus Angola, deren Aufenthalt in der ehemaligen Kolonialmacht Portugal sogar das Innen ministerium aufschreckt.

  • 5 out of 5 stars
  • Mehr davon!

  • Von Eva Am hilfreichsten 22.04.2018

Lügen, Liebe, Lost

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2018

Die Welt aus Sicht eines Aspergers ist kompliziert und in diesem zweiten Teil der Krimiserie steht noch mehr als im ersten dieser Kontrast der Weltsicht zwischen dem - noch dazu deutschen - Asperger und seiner herzensguten portugiesischen Umwelt im Mittelpunkt.

Die Krimi-Handlung ist da nur Kulisse – aber das stört nicht, denn die teils ur-komischen, teils tief berührenden Szenen die der genannte Kontrast bietet – es geht auch um Lüge und Liebe - machen, wie schon den ersten Teil der Reihe, auch dieses Hörbuch zu einem Erlebnis.

Man muss lachen, man könnte manchmal fast weinen – aber man muss einfach zuhören, denn der Vortrag ist wirklich Kopf-Kino vom allerfeinsten. Gerade der Kontrast im Ausdruck der Emotionen ist derart ergreifend, dass hier wohl das Audio- das gedruckte Buch übertrifft.

Eine unbedingte Empfehlung!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Glückspilz

  • Autor: Ephraim Kishon
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 7 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 91
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 42
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 42

Über Nacht vom erfolglosen Schauspieler zum Shootingstar, so ergeht es dem Helden in Ephraim Kishons neuem Roman. Der kometenhafte Aufstieg beschert ihm alles, wovon ein Mann nur träumen kann: Ruhm, Geld, Frauen. Doch wie alle bemitleidenswerten Glückspilze der heutigen Gesellschaft erlebt er nicht nur seine unaufhaltsame Selbstzerstörung, sondern auch die heitere Höllenfahrt eines immer chaotischer werdenden Privatlebens...

  • 3 out of 5 stars
  • Der angepasste Kishon

  • Von Roland Albert Am hilfreichsten 17.11.2011

Ausgewalzt

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.05.2018

Es ist nur schwer zu verstehen, dass bei einem Autor, dessen Kurzgeschichten so genial komisch sind, Romane so gar nicht funktionieren. Vor vielen Jahren hatte ich Kishons ersten Roman „Der Fuchs im Hühnerstall“ gelesen und war sehr enttäuscht - was sich jetzt bei diesem Hörbuch leider wiederholt hat.

Ja, es gibt viele amüsante Szenen und die absurde Handlung macht oft Spaß, aber irgendwie ist die ganze Geschichte zäh, wie künstlich ausgewalzt. Und dann ist da noch die Übersetzung (sicher nicht von Torberg): ganz offensichtlich sollte das Buch in Israel spielen, aber warum reden dann alle von Dollar, tragen Namen wie Karl Müller und verwenden Bezeichnungen wie „Pimpf“?

Nicht einmal der Vortrag von Gert Heidenreich kann das Desaster mindern. Gerade für Kishon-Fans um Enttäuschung zu vermeiden: Hände weg!

  • Food: A Cultural Culinary History

  • Autor: Ken Albala, The Great Courses
  • Sprecher: Ken Albala
  • Spieldauer: 18 Std. und 22 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 26
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 24
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 24

Eating is an indispensable human activity. As a result, whether we realize it or not, the drive to obtain food has been a major catalyst across all of history, from prehistoric times to the present. Epicure Jean-Anthelme Brillat-Savarin said it best: "Gastronomy governs the whole life of man."

  • 5 out of 5 stars
  • interesting....right?

  • Von Dissidentdreamr Am hilfreichsten 14.05.2015

The kitchen POV

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2018

This lecture series gives you the history of mankind from the kitchen POV: what we eat through the ages and why. Always interesting, sometimes funny, never disgusting!

Professor Ken Albala presents various cuisines (with recipes – the fun part) that developed through the ages, arriving in our modern area with industrialised agriculture and food industries. All of it making much sense and giving many insights, but with a strong emphasis on the situation in the USA. As he frequently points out: Europe is (still?) different.

I can strongly recommend this lecture series: mind-food that tastes well.