PROFIL

Patrick Willecke

  • 3
  • Rezensionen
  • 10
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 80
  • Bewertungen
  • Sie sind da

  • Die Brut 1
  • Autor: Ezekiel Boone
  • Sprecher: Wolfgang Wagner
  • Spieldauer: 9 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 581
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 547
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 549

Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche, aus der etwas Schwarzes kriecht. Biologin Melanie Guyer erhält in Washington eine FedEx-Sendung. Ein mysteriöser Fund von den Nazca-Linien. Etwas lebt.

  • 4 out of 5 stars
  • Buch bricht am Ende einfach ab

  • Von Michael Am hilfreichsten 15.06.2017

das perfekte Lesen..

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.02.2018

...beherrscht Wolfgang Wagner! Vielen Dank für dieses herrliche Hörvergnügen! Es ist außerdem schön, nach langer Zeit endlich mal wieder eine Geschichte über Tier-Horror zu erleben. In den 80er Jahren gab es das ja viel häufiger. Nach der Pause eine Erfrischung mal nicht über den typischen Serienkiller zu lauschen. Es gibt zwar storytechnisch ein paar Schwächen, aber das überhört man hierbei gern. Insbesondere die geniale Art des Vortrages macht es zum Hörgenuss! Es wirkt beinahe, als wenn W.Wagner das so frei erzählt und überhaupt nicht wie einfach vorgelesen. Sicherlich werde ich mir da noch andere Bücher gönnen. Vielen Dank!

  • Monster 1983: Die komplette 2. Staffel

  • Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
  • Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, und andere
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 5.479
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.261
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.254

Oregon, 1983 - nach einer grausamen Serie mysteriöser Morde scheint in dem kleinen Küstenstädtchen Harmony Bay endlich wieder Normalität einzukehren. Zumindest, wenn es nach Bürgermeister White geht. Doch Deputy Landers traut dem Frieden nicht, denn zu viele Fragen sind noch immer ungeklärt: Warum und wohin sind Sheriff Cody und seine beiden Kinder verschwunden? Wieso war die Regierung hinter dem Nachtmahr her? Was hat es mit dem ominösen Manila Club auf sich?

  • 5 out of 5 stars
  • Atmosphäre auf einem ganz neuen Level.

  • Von Jan Kettenbach Am hilfreichsten 31.10.2016

Viele garstige Küstenbewohner.... mein Schatz.....

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.11.2016

Die "Monster 1983"-Hörspiele sind wirklich das Beste was ich bisher hören und genießen durfte. Man spürt soviel Herzblut in jeder einzelnen Minute und noch nie vorher bei anderen Hörspielen, oder Hörbüchern habe ich mir gewünscht das es bitte noch länger dauern würde. Ich habe ca 2 Std. vor dem Ende schon gedacht: Bitte lasst uns nicht zu lange auf Staffel 3 warten.. Jede einzelne Figur der Geschichte, und sei sie theoretisch noch so banal ist wirklich hörbar lebendig im Kopf geworden. Zur Story möchte ich gar nichts weiter sagen, denn sie ist einfach nur top erdacht, und jede Beschreibung könnte anderen, zukünftigen Hörern etwas vorweg nehmen. Bitte einfach nur kaufen, kaufen, kaufen!!!:-)
PS: Auch wenn hier kein unsichtbar machender Ring mitspielt, ist es toll auch etwas von den dazugehörigen Kinofilmen wieder zu entdecken. Danke Herr Fröhlich!;-)
Ich freue mich auf Staffel 3 und hoffe es wird sie ganz bald geben. Danke I.L. Menger und dem gesamten Team!
PPS: Ein Lob auch dem Tontechniker, denn hier klingt wirklich jede Szene nach einem betreffenden Ort. Daran sollten sich andere große Hörspiellabel mal ein Beispiel nehmen, wo mittlerweile (Verglichen mit den ersten Jahren???) jede Szene nach dem gleichen Zimmer klingt.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mindreader

  • Sam Dryden 1
  • Autor: Patrick Lee
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 11 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.650
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.454
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.450

Dem Veteranen Sam Dryden läuft beim Joggen ein Mädchen über den Weg. Rachel ist auf der Flucht. Doch warum jagen bewaffnete Soldaten eine Zwölfjährige? Schnell wird Sam klar: Rachel ist kein normales Kind. Sie kann Gedanken lesen. Seit ihrer Geburt wurde sie gefangen gehalten, das weiß sie noch; alle anderen Erinnerungen sind ausgelöscht. Sam beschließt, ihr zu helfen. Die Zahl der Verfolger steigt. Allmählich kehrt Rachels Gedächtnis zurück. Und Sam muss sich irgendwann eingestehen, dass das scheinbar so hilflose Mädchen über viel gefährlichere Gaben verfügt als die des Gedankenlesens.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannender actiongeladener Thriller

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 10.10.2014

Etwas fehlt...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2016

Ich habe nach so vielen Rezensionen die derart positiv im speziellen über Herrn Teschner als Vorleser eine recht gute Erwartung an dieses Hörbuch gehabt. Leider kann ich das positive in vielen Dingen so von meiner Seite aus nicht bestätigen.. Die Geschichte ist sehr spannend gemacht, ohne aber jemals eine literarische Qualität so vieler anderer Autoren zu erreichen. Wer z.B.schon ein Lincoln Rhyme Buch gelesen, bzw. gehört hat, weiß wovon ich schreibe.. Sie ist solide, aber kein wirklich großer Wurf. Vielleicht liegt es aber auch an meinem größten Kritikpunkt.. Ich musste wirklich mehr als ein Mal mein Autoradio genervt abstellen, weil ich diese, zumindest in diesem Hörbuch völlig eintönige Stimme nicht mehr hören konnte.. Ich kann mir nicht helfen, aber im Vergleich zu Dietmar Wunder, oder Simon Jäger, denen ich auch ein deutlich längeres Hörbuch sehr gerne lausche, geht mir diese rauhe und gefühlt unemotionale Stimme nach relativ kurzer Zeit auf den Geist. Ich schaute auf die Anzeige und dacht: Was noch 6 Stunden davon..?? Ich freue mich auf mein nächstes Hörbuch von Dietmar Wunder. Trotzdem wünsche ich allen "Anhängern" dieser Stimme von Herrn Teschner viel Spaß mit dem Buch. Vielleicht kann mich ein anderer Titel ja noch vom Gegenteil überzeugen. So eine sonore und häufig unemotionale Variante wie in diesem Hörbuch ist jedenfalls nicht meins.. Sorry!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich