PROFIL

Lisa

Hamburg, Deutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
  • Mit Skalpell und Lippenstift

  • Autor: Alessia Gazzola
  • Sprecher: Ariane Seeger
  • Spieldauer: 10 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 28
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 7

Ein Mord in Roms Oberschicht: Giulia, Jurastudentin aus bester Familie, wird tot aufgefunden. Wer war der Liebhaber, den sie vor ihrem Tod empfangen hat...

  • 3 out of 5 stars
  • Nettes Buch - anstrengende Sprecherin

  • Von Risa Am hilfreichsten 19.07.2012

Leichte Lektüre

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2012

Der Titel verrät bereits, dass es sich bei diesem Hörbuch um ein weniger anspruchsvolles Exemplar handelt. Die Sprecherin ist insgesamt angenehm, hat aber einige Probleme mit der Vertonung von Männerstimmen. Diese klingen alle verdächtig gleich und nehmen der erzählten Geschichte etwas von ihrer Glaubwürdigkeit. Außerdem neigt sie dazu, ihre Sätze mit lauteren Atemgeräuschen zu beenden. Als positiv empfand ich die Protagonistin, die tollpatschig ist und vielleicht gerade deshalb sehr sympatisch wirkt. Das Ende des Hörbuchs ist meiner Meinung nach nicht so gut gelungen, denn die Auflösung des Rätsels kommt mehr oder weniger aus heiterem Himmel und scheint noch dazu nicht wirklich von der Protagonistin zu stammen. Die ist nämlich die meiste Zeit mit ihren eigenen Gedanken und Tagträumen beschäftigt.

  • Drachenläufer

  • Autor: Khaled Hosseini
  • Sprecher: Markus Hoffmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 46 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.421
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 523
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 528

"Drachenläufer" ist die dramatische Geschichte einer Freundschaft, eine Geschichte von Liebe und Verrat, Trennung und Wiedergutmachung vor dem Hintergrund der jüngsten Vergangenheit Afghanistans.

  • 5 out of 5 stars
  • Das beste Hörbuch, das ich je gehört habe

  • Von willi6767 Am hilfreichsten 03.09.2007

Super Hörbuch!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2012

Dieses Hörbuch konnte mich wirklich überzeugen. Der Autor (und der hervorragende Sprecher) erzählen hier eine großartig ausgemalte Lebensgeschichte, die sich durch die präzise Beschreibung der Personen und der lustigen, sowie traurigen Erlebnisse auszeichnet. Man fiebert mit dem Protagonisten mit und wird vor allem auch deshalb mitgerissen, weil die beschriebene Welt (und Lebensart) sich so sehr von der europäischen unterscheidet. Ein eher seltenes Thema, das selten in so gekonnter Weise aufgegriffen wird. Das (Hör)Buch rüttelt auf und hat wirklich spannende Momente!

  • Öffne die Augen

  • Autor: Franck Thilliez
  • Sprecher: Charles Rettinghaus
  • Spieldauer: 13 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 302
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 75
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 78

Lucie Henebelle, Ermittlerin bei der Kriminalpolizei in Lille, erhält eines Nachts einen mysteriösen Anruf eines Freundes...

  • 5 out of 5 stars
  • Spannung pur

  • Von Maria Kehren Am hilfreichsten 17.08.2012

Schlechter Sprecher

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2012

Dieses Hörbuch war leider überhaupt nichts für mich. Das lag zum größten Teil am Sprecher, der die Variation der Stimme nicht beherrscht und dem Stück durch seine eintönige Erzählweise sehr viel Spannung nimmt. Dabei finde ich viele der beschriebenen Szenen durchaus interessant (und hoffe, dass sie wissenschaftlich nicht komplett aus der Luft gegriffen sind). Der Autor erzählt hier eine recht komplexe Geschichte, die zwischen den beiden Hauptpersonen hin und her springt. Der beschriebene Kommissar ist mir persönlich sehr unsympatisch. Dies spricht eigentlich für den Autor, machte mir das zuhören aber sehr schwer. Außerdem muss man sich sehr auf die Handlung konzentrieren, um auch die ganzen Details der Erklärungen aufzugreifen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Summer and the City. Carries Leben vor Sex and the City

  • Autor: Candace Bushnell
  • Sprecher: Irina von Bentheim
  • Spieldauer: 4 Std. und 49 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 139
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 80
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 80

Endlich ist es so weit: Provinznudel Carrie kommt nach New York City! Schnell steht für sie fest: Hier will sie nicht mehr weg...

  • 5 out of 5 stars
  • total fesselnd.. für wahre satc fans!!

  • Von tanja Am hilfreichsten 26.06.2017

Für alle die Cariie lieben!

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2012

Das Herz dieses Hörbuchs ist die Sprecherin Irina von Bentheim. Sie beherrscht ihre Stimme wirklich ausgezeichnet und ist noch dazu die einzig wahre Sprecherin von Carrie. Ohne sie wäre Carrie nicht Carrie! Die Geschichte selbst ist leicht und flüssig. Man kann sie daher auch ohne Problem in einem Stück hören bzw. nebenher laufen lassen. Ich selbst habe sie mit Unterbrechungen immer mal wieder gehört und mich dabei sehr unterhalten gefühlt.

  • Des Todes liebste Beute

  • Autor: Karen Rose
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 17 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 276
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 138
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 137

Staatsanwältin Kristen Mayhew hat einen Verehrer. Er bezeichnet sich selbst als ihren ergebenen Diener - und schickt ihr regelmäßig Fotos...

  • 4 out of 5 stars
  • Eindeutig kein Thriller

  • Von bugsy52 Am hilfreichsten 20.03.2014

Definitiv kein Thriller!

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.09.2012

Ich war auf der Suche nach einem spannenden Hörbuch für eine längere Reise, als ich auf dieses Hörbuch gestoßen bin. Das Buch wies eine interessante Beschreibung, eine angenehme Stimme und eine relativ gute Bewertung auf, sodass ich mich schnell für dieses Audiostück entschied. Die erzählte Geschichte ist stimmig und in sich geschlossen. Die Erzählerin hat eine angenehme Stimme, die durchaus zur Thematik passt. Allerdings ist das Stück sehr weit von einem Thriller entfernt, da keine wirkliche Spannung aufgebaut und die Handlung immer wieder von kitschigen und sehnsuchtsvollen Szenen unterbrochen wird. Diese steigern sich bis zum Ende in ein filmreifes Happy End, das doch etwas unrealistisch und überflüssig ist. Wirklich schlecht ist das Hörbuch jedoch nicht. Es handelt sich vielmehr um eine leichte, flüssig erzählte Geschichte, die für Leute mit einem großen Sinn für Romantik geeignet ist.