PROFIL

Theresia

  • 41
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 47
  • Bewertungen
  • Der Zorn der Einsiedlerin

  • Autor: Fred Vargas
  • Sprecher: Volker Lechtenbrink
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 160
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 152
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 151

Im Süden Frankreichs sterben mehrere Männer - angeblich sind sie dem Biss der Einsiedlerspinne zum Opfer gefallen. Allerdings reicht das Gift einer einzigen Spinne nicht aus, um einen Menschen zu töten. Adamsberg und sein Team von der Brigade Criminelle des 13. Pariser Arrondissements ermitteln. Seine Nachforschungen führen den eigenwilligen Kommissar zu einem Waisenhaus bei Nîmes und zu einer Gruppe von Jungen, die dort in den 1940er-Jahren lebte. Und plötzlich erscheinen die Todesfälle, die bislang nicht als Morde betrachtet wurden, in einem anderen Licht.

  • 5 out of 5 stars
  • Fantastisch

  • Von R. Am hilfreichsten 06.11.2018

Typisch Vargas

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.12.2018

Ein bisschen weit hergeholt ist sie schon manchmal, die Geschichte. Doch macht es immer wieder Spass, Adamsberg und seinen Kollegen zu begegnen. Das sind tolle Figuren. Das Buch finde ich nicht so dicht und gut gelungen, wie die ersten Folgen der Reih, aber es ist auf jeden Fall hörenswert.

  • Der Tod macht keine Schneeballschlacht

  • Sofia und die Hirschgrund-Morde 4
  • Autor: Susanne Hanika
  • Sprecher: Yara Blümel
  • Spieldauer: 5 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 184
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 171
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 171

Winterzauber auf dem Campingplatz! Der Hirschgrund ist tief verschneit, der See zugefroren, die Sonne scheint. Kein Wunder also, dass es Sofias Dauercamper nicht zuhause auf dem Sofa hält. Mit Glühwein, Lebkuchen und Spekulatius im Gepäck reisen sie kurzerhand zum Wintercamping an. Die Stimmung ist ausgelassen - bis Sofia beim Schlittschuhfahren über einen Mann stolpert: Tiefgefroren und mausetot! War es ein eiskalter Mord? Die Polizei geht davon aus, denn offenbar hatte fast jeder auf dem Platz ein Motiv. Sofia aber ist fest entschlossen, den Beamten von der Kripo zu beweisen, dass sie und ihre Camper unschuldig sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Immer wieder schön

  • Von Helge Mersmann Am hilfreichsten 11.12.2018

Selten einfallslos

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2018

Die Geschichten um den Campingplatz von Sophia, die ihn von ihrer Tante geerbt hat, ihn zunächst schnellstens verkaufen will und dann doch lieb gewinnt und ihn weiter betreibt ist eigentlich eine ganz nette Unterhaltung. über die sprachlichen Holprigkeiten kann man hinweg hören (Wortwiederholungen, eckige Formulierungen u.ä ). Das könnte man mit einem guten Lektorat ausbügeln. Diese Folge der Geschichte fand ich jedoch einfach nur langweilig. Als es ist ziemlich weit hergeholt. Figuren und Handlung lieblos und flach. Es scheint mal eben schnell heruntwrgeschrieben. Dann sollte die Autorin sich einfach etwas mehr Zeit nehmen und es würde eine schlichte, aber nette Unterhaltung.

  • Die Bande des Schreckens

  • Autor: Edgar Wallace
  • Sprecher: Robert Giggenbach
  • Spieldauer: 3 Std. und 33 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 8

Bei seiner Verhaftung in einer Londoner Bank erschießt der jahrelang gesuchte Scheckfälscher und Betrüger Clay Shelton einen Polizisten. Als er daraufhin wegen Mordes angeklagt wird und gehenkt werden soll, veranlasst er als seinen letzten Wunsch das Erscheinen aller freiwillig oder unfreiwillig an seiner Verhaftung und Verurteilung beteiligten Personen, um ihnen seine Rache zu prophezeien...

  • 2 out of 5 stars
  • Zielmlich banale und unlogische Geschichte

  • Von Theresia Am hilfreichsten 02.11.2018

Zielmlich banale und unlogische Geschichte

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.11.2018

Die Story ist ziemlich weit hergeholt und unlogisch. Unwahrscheinliche Zufälle, Sprünge, Lücken. Das Zuhören hat wenig Spass gemacht. Schade.

  • Racheherbst

  • Walter Pulaski 2
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 13 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.477
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.145
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.133

Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust - an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht.

  • 5 out of 5 stars
  • ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

  • Von QonoS Am hilfreichsten 17.07.2016

Spannung, gute Unterhaltung.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.10.2018

Spannung mit alten Bekannten. Bis zum Schluss wird man gut unterhalten. Andreas Gruber schreibt routiniert gute Geschichten. Der Sprecher bringt sie gut rüber. Auf jeden Fall empfehlenswert.

  • Rachesommer

  • Walter Pulaski 1
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 10 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.959
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.722
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.720

Wien. Vier wohlhabende Männer im besten Alter sterben innerhalb kürzester Zeit unter ähnlichen Umständen. Und nur die Anwältin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall... Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben. Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt, er beginnt zu ermitteln. Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen, und ihre gemeinsame Spur führt sie bis zur Nordsee.

  • 5 out of 5 stars
  • Gruber - grandioser Thriller Garant

  • Von Andreas Am hilfreichsten 14.12.2016

Spannend, unterhaltsam, empfehlenswert!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2018

Das Hörbuch hat mir heute an einem trüben Hetbstsonntag den Tag gerettet. Es lief im Hintergrund zu Bügeln und Buchhaltung. Geschichte, Spannung, Sprache und Sprecher sind super. Ich fange gleich an, das nächste aus der Reihe zu hören.

  • Die Engelsmühle

  • Peter Hogart 2
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Hans Jürgen Stockerl
  • Spieldauer: 9 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.125
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.064
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.060

Der pensionierte Rückenmarksspezialist Abel Ostrovsky wird in seiner Villa am Stadtrand Wiens brutal gefoltert und ermordet. Vor seinem Tod konnte er noch ein Videoband verstecken. Auf der Suche nach diesem Film zieht der Killer eine blutige Spur durch die Stadt. Der Versicherungsdetektiv Peter Hogart findet das Video vor dem Mörder und wird so selbst zur Zielscheibe.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach Super

  • Von Axel Am hilfreichsten 23.09.2016

Spannung! Sehr empfehlenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2018

Super spannende Unterhaltung bis zum Schluss. kann den Krimi nur empfehlen. Bin schon gespannt auf Teil 3 aus der Reihe.

  • Markttreiben

  • Autor: Nicola Förg
  • Sprecher: Hans Jürgen Stockerl
  • Spieldauer: 6 Std. und 35 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 68
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 64
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 62

In Peiting ist Hollywood ausgebrochen, und die Marktgemeinde ist gespalten: Die einen sehen sich schon als neue Stars, die anderen wettern gegen dumme Bayernklischees. Als Leo Lang, glühender Verehrer des Films, erwürgt aufgefunden wird und teures Equipment verschwunden ist, beginnt Kommissar Gerhard Weinzirl zu ermitteln. War es wirklich ein Raubmord? Was er entdeckt, erschüttert die sonst so liebliche Bayernidylle...

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend, unterhaltsam

  • Von Theresia Am hilfreichsten 26.10.2018

Spannend, unterhaltsam

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.10.2018

Schöne Unterhaltung zum Entspannen oder Einschlafen.Die Geschichte ist etwas weit hergeholt. Andere Weinzierl-Krimis haben mir noch besser gefallen. hergeholt aber das macht nichts. unter dem Strich empfehlenswert.

  • Hüttengaudi

  • Irmi Mangold 3
  • Autor: Nicola Förg
  • Sprecher: Michaela May
  • Spieldauer: 5 Std. und 10 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 103
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 56
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 56

Kommissarin Irmi Mangold ärgert sich: Warum hat sie sich nur von ihrer Nachbarin zu dieser albernen Schrothkur in Oberstaufen überreden lassen...

  • 4 out of 5 stars
  • Pure Entspannung

  • Von Klaus-Roland Am hilfreichsten 08.09.2011

Ziemlich flach und langweilig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.10.2018

Ich habe mit großem Vergnügen die Folgen mit Kommissar Weinzierl gehört. Von der Irma- Mangold-Reihe ist das mein erstes Hörbuch und ich bin ziemlich enttäuscht. Flache Charaktere, bemühte Spannung und eine müde Geschichte, die nicht immer nachvollziehbar ist. Werde keine weiteren Folgen herunterladen. Schade und unverständlich, denn die Weinzierlreihe zeigt ja, dass, Nicola Förg schreiben kann, wenn sie will.

  • Kuhhandel

  • Autor: Nicola Förg
  • Sprecher: Hans Jürgen Stockerl
  • Spieldauer: 6 Std. und 13 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 73
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 65
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 66

Dass die lebenslustige Tierärztin Svenja Selbstmord begangen haben soll, kann Kommissar Weinzirl kaum glauben - daran ändert selbst ihr Abschiedsbrief nichts. Auch Jo, Allgäuer Tourismusdirektorin und beste Freundin der Toten, hat ihre Zweifel. Im Alleingang und jenseits der Legalität spioniert sie Svenjas Chef, dem dubiosen Dr. Ostheimer nach. Schnell stößt sie auf Ungereimtheiten - und auf mysteriöse Todesfälle im Stall eines Bauern.

  • 5 out of 5 stars
  • Richtig guter Krimi. Das Hören macht Spass.

  • Von Theresia Am hilfreichsten 17.10.2018

Richtig guter Krimi. Das Hören macht Spass.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.10.2018

Nicola Förg versteht es, ihren Figuren Leben einzuhauchen. Die Geschichte war spannend. In vielen Krimis bleiben Sprache und Charaktere viel zu sehr an der Oberfläche. Habe diese und die anderen Folgen sehr genossen, manchmal mitgefiebert und manchmal herzhaft gelacht... Traurig, wenn das letzte Kapitel angebrochen war.

  • Unter Verdacht

  • Die Schwestern von Mitford Manor
  • Autor: Jessica Fellowes
  • Sprecher: Juliane Köhler
  • Spieldauer: 12 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 47
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 47
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 47

London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten.

  • 1 out of 5 stars
  • Nur etwas für Romantiker

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 19.10.2018

schöne Geschichte ohne Ecken und Kanten.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.10.2018

Sympathische Hauptpersonen, Handlung mit unerwarteter Wendung ... auf jeden Fall hörenswert, wenn man old fashioned stories mit etwas Spannung mag.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich