PROFIL

Kerstin Eurich

  • 3
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Die Hexe und der Herzog

  • Autor: Brigitte Riebe
  • Sprecher: Cathlen Gawlich
  • Spieldauer: 14 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 174
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 74
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 73

Innsbruck im Jahr 1485: Der Hexenwahn greift um sich. Die ganze Stadt scheint vergiftet. Unschuldige Frauen drohen auf dem Scheiterhaufen zu enden...

  • 3 out of 5 stars
  • Okay

  • Von Lauri Am hilfreichsten 21.12.2012

ganz nett.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.01.2017

hörbuch hat mir persönlich gefallen. War nicht das beste was ich gehört habe aber zur Entspannung mal nichts tun war es gut.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Erbe der Braumeisterin

  • Autor: Charlotte Thomas
  • Sprecher: Rainer Fritzsche
  • Spieldauer: 16 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 797
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 330
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 334

Köln, 1260. Die eigensinnige junge Madlen betreibt mit großer Begeisterung die vom Vater geerbte Brauerei. Seit früher Jugend hat sie alles gelernt...

  • 4 out of 5 stars
  • Mal nicht Venedig!

  • Von Eadulf Am hilfreichsten 19.05.2012

spannend bis zum Ende

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.10.2016

Sehr schöne spannende Geschichte. Mit ein intensives Liebesleben das zauberhaft erzählt wird.

  • Das Vermächtnis der Wanderhure

  • Die Wanderhure 3
  • Autor: Iny Lorentz
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 6 Std. und 26 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 353
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 147
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 148

1428: Marie ist wieder schwanger - was leider auch ihre Todfeindin Hulda mitbekommt, die ebenfalls in anderen Umständen ist, und deshalb einen perfiden Plan schmiedet: Sie lässt Marie entführen und täuscht ihren Tod vor. Als Marie einen Jungen zur Welt bringt, nimmt Hulda diesen an sich und übergibt ihr stattdessen ihre Tochter und schickt beide zu dem Handelsherrn Fulbert Schäfflein, der sie als Sklavin verkauft...

  • 5 out of 5 stars
  • Das Vermächtnis der Wanderhure

  • Von Jutta Van Fürden Am hilfreichsten 14.10.2006

nette Story

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2016

Manche zeitsprünge zu groß Anne Moll liest wieder einmal voller Gefühl aber nicht zu theatralisch