PROFIL

Kelemvor

  • 9
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 302
  • Bewertungen

Sorry aber nicht mein Ding.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.06.2020

Eine (Anti) Heldin die kaum was anderes macht als in Ohnmacht zu fallen oder sich zu übergeben, nicht in der Lage ist
ihr Handy aufzuladen, ohne Geld das Haus verlässt, eine unerträgliche Mutter erduldet und bei der ständig ihr
mangelndes Selbstbewustsein zu Tage tritt. Nein Danke.

1 Person fand das hilfreich

Gute Geschichte sehr schlecht umgesetzt.^^

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2020

7 Stunden habe ich durch gehalten. Die Geschichte dümpelt so langweilig vor sich hin. Spannung wollte bis dato nicht
aufkommen. Dann bekommt einer der Hauptakteure einen Wutanfall zerstört dabei ein magisches Artefakt und suhlt
sich anschließend in Selbstmitleid. Spätestens an der Stelle reichte es mir dann endgültig.
Dennoch bekam ich noch mit wie die Truppe dann zum dritten mal überfallen wurde und die dabei entstandene
Konversation einem die Fußnägel aufrollen ließ.

Richard Schwartz ist einfach der Wahnsinn.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.01.2020

Richard Schwartz liefert hier erstklassige Unterhaltung. Und das wieder und wieder und wieder.
Nun habe ich so ziemlich alles gelesen/gehört was von Richard Schwartz veröffentlicht wurde und nach rund 600
Büchern und über 450 Hörbüchern bin ich der Meinung das kaum ein anderer Autor da mit halten kann. Auch kein Sanderson,Martin,Pehov oder so. Vielen Dank für die vielen tollen Geschichten und bitte mehr davon.
Mit Michael Hansonis als Sprecher bin ich wie immer sehr zufrieden.

Leider ein wenig schwach ....

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.01.2020

Umsetzung eher schwach. Keinerlei Charakterentwicklung. Zwischen der 7 jährigen und der 17 jährigen Rukie gibt es
kaum einen Unterschied. Von 1 oder 2 stellen abgesehen eher was für Jugendliche.

Unterhaltsam ....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2019

...aber mehr auch nicht. Die Geschichte war an der einen oder anderen Stelle durch aus lustig oder spannend aber
insgesamt hat sie nicht allzu viel her gegeben.
Daran konnte auch Mark Bremer nichts ändern der die Geschichte in gewohnt guter Qualität vor getragen hat.

4 Leute fanden das hilfreich

Hörbuch hat viel Spass gemacht. Gerne mehr davon.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.09.2018

Oberons blutige Fälle. Eine leichte Unterhaltung, angenehm kurzweilig und sehr amüsant.
Neben der Story vom " Eisernen Druiden " darf uns Kevin Hearne gerne mit weiteren Geschichten dieser Art unterhalten. :)

Danke schon mal dafür.

1 Person fand das hilfreich

Macht Lust auf mehr .......

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.04.2018

Angenehm kurzweilig mit einer kleinen Prise Humor und perfekt vorgetragen von
Herrn Kuhnert. Danke.

Bitte schnell die nächsten Teile produzieren. :)

1 Person fand das hilfreich

Falsche Katerogie

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2016

Das ist was für pubertierende Mädchen und gehört ganz klar in die Katerogie " Fantasy-Romance "

1 Person fand das hilfreich

Schreckliche Kürzung und langweilige Lesung

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.11.2014

Sämtlicher Humor und ein großteil der Spannung gehen verloren.
Die Produktion der kompletten Bartimäus Bücher war ein Schuss in den Ofen.

Schade