PROFIL

Nette

  • 9
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen
  • Phobia

  • Autor: Wulf Dorn
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 9 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 561
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 517
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 515

Eine Dezembernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater erwacht, als sie ihren Mann überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommen hört. Doch der Mann, den sie in der Küche antrifft, ist nicht Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer bei sich und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behauptet, Stephen zu sein, und weiß Dinge, die nur Sarahs Mann wissen kann. Für Sarah und ihren sechsjährigen Sohn Harvey beginnt der schlimmste Alptraum ihres Lebens.

  • 5 out of 5 stars
  • Garantiert keine Einschlafhilfe!

  • Von buchstabenfaengerin Am hilfreichsten 15.09.2013

Super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2019

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Auch ist David Nathan einer meiner Lieblingssprecher. Ich höre Hörbuch meistens, wenn ich mit dem Hund unterwegs bin. Teils habe ich mich so gefürchtet, dass ich den Hund gedrängelt habe, nicht im Wald stehenzubleiben :P... Er liest unglaublich gut vor.
Die Geschichte fand ich auch sehr gut ausgedacht, mir hat sie gefallen.

  • Liebes Kind

  • Autor: Romy Hausmann
  • Sprecher: Leonie Landa, Ulrike C. Tscharre, Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 12 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.841
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.727
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.725

Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen "Zirkulationsapparat". Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht - und der Alptraum geht weiter. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich nun zurückholen will, was ihm gehört.

  • 5 out of 5 stars
  • Wow.

  • Von Julia Trautmann Am hilfreichsten 11.03.2019

Story eigentlich gut, ab Kap. 158 wird es doof

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.04.2019

Die Geschichte hat Potenzial und die Sprecher "reißen es raus". Auch wenn alles sehr lang, breit und ausführlich und mehrmals identisch erklärt wird. Doch dass die Entführte dann die Ermittlungen selbst behindert (ab Kap. 158), das ist total unglaubwürdig und mit den fadenscheinigen Argumenten keineswegs erklärbar. Ich werde von der Autorin nichts mehr kaufen, denn so ein an den Haaren herbeigezogener Schluss ist nicht mein Ding und die restlichen 25 Kapitel haben sich dann für mich nur noch dahingezogen wie Kaugummi.

7 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Breakdown

  • Sie musste sterben. Und du bist schuld.
  • Autor: B. A. Paris
  • Sprecher: Christiane Marx
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 256
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 246
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 244

Eine einsame Landstraße. Eine ermordete Frau. Und du bist die Einzige, die ihr hätte helfen können. Es ist dunkel, ein Unwetter tobt und die junge Lehrerin Cass will so schnell wie möglich nach Hause. Als sie auf der verlassenen Landstraße ein parkendes Auto sieht, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung. Sie steigt nicht aus, um der Fahrerin Hilfe anzubieten. Sie fährt weiter. Am nächsten Tag erfährt sie, dass die Frau in ihrem Auto ermordet wurde. Und nicht nur das: Cass kannte das Opfer. Von Schuldgefühlen geplagt, fragt sie sich, ob sie die schreckliche Tat hätte verhindern können.

  • 5 out of 5 stars
  • Packend bis zur letzen Minute

  • Von Julie Am hilfreichsten 22.08.2018

Etwas langwierig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.01.2019

Die Geschichte ist etwas langwierig, vor allem wird immer und immer wieder ausführlich auf den "Gedächtnisverlust" der Hauptdarstellerin herumgeritten. So sehr, dass es schon fast nervig ist. Würde man 20 Kapitel überspringen, hätte man nichts verpasst. Die Sprecherin hat es herausgerissen :P.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die perfekte Gefährtin

  • Autor: Helen Fields
  • Sprecher: Louis Friedemann Thiele, Volker Niederfahrenhorst
  • Spieldauer: 14 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.574
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.492
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.483

In der Nähe von Edinburgh werden in einer abgebrannten Waldhütte die Überreste einer Frauenleiche gefunden. Nur wenige Gewebsspuren führen zu dem Schluss, dass es sich bei der Toten um die vor Tagen verschwundene Anwältin Elaine Buxton handelt. Detective Luc Callanach, der gerade erst seinen Dienst bei der Police Scotland angetreten hat, leitet die Ermittlungen. Doch er ahnt nicht, dass die echte Elaine Buxton noch lebt und in einem Keller gefangen gehalten wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gelungen und definitiv empfehlenswert!

  • Von Janine H. Am hilfreichsten 03.01.2018

Ganz gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2019

Sprecher ist super und sehr fesselnd. Die Geschichte ist stimmig und auch nicht schlecht, jedoch tatsächlich einen Ticken langwierig. Insgesamt aber ein hörenswertes Hörbuch.

  • Hendrikje, Vorübergehend erschossen

  • Autor: Ulrike Purschke
  • Sprecher: Ulrike Purschke
  • Spieldauer: 7 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 287
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 277
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 277

Von Einer, die sich immer selber die Schuld gibt. Hendrikje Schmidt ist eine Pechvogelin. Und jetzt sitzt sie auch noch im Gefängnis und erzählt der spröden Psychologin Frau Dr. Palmenberg ihre Geschichte. Denn eigentlich hatte Hendrikje ihr Leben mal ganz gut im Griff. Tagsüber arbeitet sie als Bedienung in einem Café, nachts malt sie Bilder. Doch an Weihnachten schlägt das Schicksal knüppeldick zu: Von einem Tag auf den anderen ist Hendrikje bis über beide Ohren verschuldet, allein und todunglücklich. Und weil ihr Selbstmordversuch kläglich misslingt, wollen ihre Freunde ihr beim zweiten Mal helfen. Bloß, dass am Ende nicht Hendrikje, sondern zwei ihrer Freunde tot sind.

  • 5 out of 5 stars
  • <br /><br />Sehr schöne Geschichte

  • Von toni Am hilfreichsten 10.08.2018

An die Sprecherin muss man sich gewöhnen...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2018

aber die Geschichte ist toll und ich fand sie auch spannend. Habe mich kein bisschen gelangweilt. Die Sprecherin liest sehr langsam, ich musste die Geschwindigkeit auf 1.25 erhöhen. Anfangs fand ich die Stimme und Aussprache gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie passt sie doch zu Hendrikje :P. Der Schluss war für mich vorhersehbar. Ich würde wieder ein Buch der Autorin kaufen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ich bin die Nacht

  • Shepherd-Thriller 1
  • Autor: Ethan Cross
  • Sprecher: Thomas Balou Martin
  • Spieldauer: 6 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 457
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 434
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 436

Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern. Mein Name ist Francis Ackerman.

  • 4 out of 5 stars
  • Die ganze Nacht durchgehört

  • Von Frank Am hilfreichsten 12.02.2014

Sprecher ist super

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2018

Die Geschichte ist teils sehr langwierig, dann gibt es seltsame Wendungen, mit denen ich nie im Leben gerechnet hätte. Einige Stellen hätte man kürzen können, die waren irgendwann *gääähn*. Deshalb werde ich die Fortsetzungen nicht kaufen. Der Sprecher ist super, der hat es echt rausgerissen :D.

  • Death Call: Er bringt den Tod

  • Hunter und Garcia Thriller 8
  • Autor: Chris Carter
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 11 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.806
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.665
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.659

Nach einer harten Arbeitswoche freut Tanya Kaitlin sich auf einen entspannten Abend. Als sie aus der Dusche kommt, klingelt ihr Telefon. Ein Videoanruf von ihrer besten Freundin. Tanya nimmt den Anruf an - der Alptraum beginnt. Ihre Freundin ist gefesselt und geknebelt in ihrem eigenen Wohnzimmer. Tanya hat nur eine Chance, die Freundin zu retten, hört sie von einer tiefen, dämonischen Stimme. Sie muss nur zwei Fragen richtig beantworten. Sie scheitert - und ihre Freundin wird vor ihren Augen brutal ermordet.

  • 5 out of 5 stars
  • Death Call

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 23.08.2017

Klasse

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.06.2018

Sehr spannend, fesselnde Geschichte. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen. Bestimmt nicht das letze, was ich von Chris Carter gekauft habe.

  • So dunkel die Angst

  • Fabian Prior 2
  • Autor: Melisa Schwermer
  • Sprecher: Gilles Karolyi
  • Spieldauer: 6 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 238
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 216
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 215

Ein mysteriöser Entführungsfall stellt Fabian Prior und Thomas Wendtner vor ein Rätsel. Von einem angeblichen Kinobesuch mit Freunden kehrte die Sechzehnjährige Sophie nicht wieder nach Hause zurück. Jahre später steht sie plötzlich völlig verwahrlost vor der Tür ihrer Eltern. Offensichtlich konnte sie ihrem Peiniger nur knapp entkommen. Doch etwas scheint an ihrer Geschichte nicht zu stimmen. Was verschweigt sie den Ermittlern?

  • 5 out of 5 stars
  • Top Hörbuch

  • Von anscho Am hilfreichsten 01.07.2018

Garnicht so schlecht 3,5 *

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.06.2018

Den Anfang fand ich superspannend, obwohl ich irgendwann dachte, dass sich das Ganze Hörbuch wirklich sehr in die Länge zieht. Zum Schluss hatte ich den Eindruck, dass die Autorin nicht alles richtig bedacht hatte. Wie kann z. B. jemand, der 3 Tage lang nichts gegessen hat und überhaupt nur aus Fleisch und Knochen und kaum Muskeln besteht, einen erwachsenen schlaffen Mann aus dem Haus schleifen, ihn in eine Schubkarre setzen und ihn quer über den holprigen Garten karren? (ich hatte mit meinem 20 kilo Hund schon Probleme, ihn zu tragen, als er kurzzeitig leblos war und ich stehe normal im Futter ;) und habe Muskulatur) ... Na ja. :D... Es gab mehrere solche Dinge, die nicht ganz stimmig waren. Deshalb würde ich 3,5 Sterne vergeben.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Heuchler

  • Mike Köstner 1
  • Autor: Mark Franley
  • Sprecher: Peter Weiß
  • Spieldauer: 6 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 184
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 171
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 171

"Skrupellos" wäre ein zu schwaches Wort, um IHN zu beschreiben und gerade als sich die beiden Kommissare am Ziel sehen, stellt ER sein tödliches Können unter Beweis. Nach dem katastrophalen Ausgang ihres Einsatzes, beschließt Kommissar Köstner mit seiner Familie in der Idylle Finnlands abzuschalten. Doch ER ist längst zu ihrem Schatten geworden... einem Schatten der noch lange nicht hat, was er wollte.

  • 5 out of 5 stars
  • Auf jeden Fall hörenswert

  • Von Annette Am hilfreichsten 01.06.2015

Geht so

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.06.2018

Ich frage mich immer noch, wie der Krimi zu diesen Titel gekommen ist. Die Geschichte fand ich recht OK, allerdings ist der Sprecher sehr gewöhnungsbedürftig. Er hat eine gaaaanz tolle Stimme. Aber man merkt, dass er vorliest. Wenn man sich unterhält, würde man Sätze niemals so betonen oder in der Mitte abhacken. Das hat mich bis zum Schluss leider sehr gestört und deshalb war das Ganze für mich dementsprechend nicht sehr fesselnd. Leider steht oder fällt mit einem Hörbuchsprecher auch die Qualität des ganzen Buches.