PROFIL

Ulrich Carré

  • 19
  • Rezensionen
  • 80
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 71
  • Bewertungen

Ohne die Fortsetzung jugendgefährdend!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.07.2014

Ja, das Buch von Orson Scott Card hat eine Fortsetzung, in der Ender das Auslöschen der Außerirdischen bedauert und Buße tut !
Trotzdem - wenn Kinder und Jugendliche auf Leben und Tod gegeneinander kämpfen, dann liegt mir das "quer im Magen".
Mein Kompliment an die Produktion!
Die Sprecherleistungen - vor allem Udo Schenk - sind durchweg tadellos.

Schwächer als Teil 1!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2014

Eine der Hauptpersonen ist Arnaut de Montalban - Enkel des "Bastards von Tolosa".
Hier liegt die Verbindung zu Teil 1.
Leider bleiben die Hauptpersonen durchweg etwas blass und farblos.
Bunt wird es erst später durch das Auftauchen der "Alten Riege" aus Teil 1.
Hier erkennt man wirkliche Menschen mit Ecken und Kanten!
Reinhard Kuhnert erweist sich wieder als "Meister des Mittelalters" und hebt das Niveau um mindestens eine Stufe.
Bleibt die Hoffnung auf einen besseren 3.Teil!

Naja!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2014

Im vergangenen Jahr war das Buch ein Renner auf allen Buchlisten - das hat mich neugierig gemacht.
Außerdem mag ich Otto Sander als Schauspieler.
Leider musste ich beim Anhören ständig denken: "Das ist ja "Forrest Gump" als Hörbuch!"

Was kann man da noch schreiben?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2014

Die Beliebtheit von Sherlock Holmes ist auch im 21.Jahrhundert ungebrochen - wie man u.a. am Erfolg der BBC Serie "Sherlock" sieht.
Die Übersetzung bewahrt die Sprache des 19.Jahrhunderts ohne zu behindern.
Erich Räuker - der mir in "SPQR" nicht sonderlich gefallen hat - ist hier genau richtig!

Perfekt!!!
Mehr davon!!!

Neues aus dem Mittelalter ?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2014

Desillusionierter Kreuzfahrer kehrt nach Hause zurück und gerät erneut in Lebensgefahr - kennen wir schon aus Hollywood (u.a. Robin Hood).
Das Dreamteam Schiewe-Kuhnert erweckt das Thema zu neuem, prallem Leben und fügt zahlreiche Facetten hinzu.
Der Weg führt uns nach Okzitanien - der wichtigen Kulturregion, die in den folgenden Jahrhunderten zwischen den expandierenden Königreichen Spanien und Frankreich aufgeteilt wurde.
Also: Neues aus dem Mittelalter !

Nicht mein Ding !

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2014

Wie Michael Mittermeier bin ich bei zärtlich-romantischen Vampiren ständig in Versuchung mich selbst zu beißen.

Die Therapie Titelbild

Unglaublich

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.10.2012

Die Auflösung ist unglaublich und scheint mir auch ein paar Logikfehler zu enthalten.
Aber nach fast fünf Stunden gebanntem Zuhören kann man getrost darüber hinwegsehen!
Danke an Sebastian Fitzek und Simon Jäger für die spannende Unterhaltung!

Department 19: Die Mission (Kostenlose Hörprobe) Titelbild

Macht Appetit !

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.09.2012

Die Hörprobe macht eindeutig Appetit auf das Hörbuch - auch wenn Harry Potter Pate gestanden hat !

Duo Infernal !

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.09.2012

David Nathan liest Stephen King - was soll bei dieser Kombination schief gehen.
Ich war vor 30 Jahren beim Lesen gefesselt und bin es jetzt wieder - besonders weil sich alle westlichen Gesellschaften Kings Utopie mit Riesenschritten genähert haben !

Eine Frage des Formats !

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.09.2012

Mir hat das Hörspiel vor 30 Jahren bei der Erstausstrahlung gefallen und es gefällt mir jetzt.
Man sollte natürlich die etwas schräg-abstruse "Englische Art" der Vorlage mögen, die sich nicht ohne Weiteres auf deutsch präsentieren lässt !
Schlechte Sprach-und Tonqualität könnte vielleicht am falschem Format liegen.
Format 4 eignet sich wirklich nur für Hörbücher mit einer Vorleserstimme !
Für Hörspiele mit Musik und Geräuschen sollte es schon AAX oder AAX+ sein - dann sind auch die Dialoge verständlich und die Lautsprecher scheppern nicht.