PROFIL

columba05

Berlin
  • 8
  • Rezensionen
  • 48
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 146
  • Bewertungen
  • Preisgeld

  • Myron Bolitar 4
  • Autor: Harlan Coben
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 10 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 117
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 111
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 111

Der beliebte Privatermittler Myron Bolitar in seinem brisantesten Fall. Als der Sohn der beiden langjährigen Golf-Profis Jack und Linda Coldren entführt wird, wenden sich die verzweifelten Eltern an den Sportagenten Myron Bolitar. Denn dieser hat sich in der Branche mittlerweile einen guten Namen als Ermittler in vertrackten Kriminalfällen gemacht. Myron begibt sich sofort auf die Suche nach dem verschwundenen Jungen. Doch seine Arbeit wird deutlich dadurch erschwert, dass Jack kurz davor steht, die US Open zu gewinnen. Bald wird offensichtlich, dass die Entführer es auf mehr als das Lösegeld abgesehen haben.

  • 4 out of 5 stars
  • Lieblingsautor

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 15.08.2018

Leider eher langatmig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2018

Beim Kauf des Hörbuchs habe ich ein wichtiges Faktum übersehen: die Geschichte ist aus dem Jahr 1997 und nicht so aktuell, wie die deutsche Veröffentlichung (2016 als Buch/2018 als Hörbuch) uns glauben lässt. Beim Hören wird deutlich: kein Genre altert so schnell wie ein Krimi. Aber um als Klassiker zu gelten, ist der Plot einfach nicht gut genug.

  • Ohne ein einziges Wort

  • Autor: Rosie Walsh
  • Sprecher: Britta Steffenhagen, Steffen Groth
  • Spieldauer: 11 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 497
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 464
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 466

Es ist die perfekte Liebesgeschichte - bis er auf einmal verschwindet. Stell dir vor, du begegnest einem Mann und verbringst sieben traumhafte Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Du bist Hals über Kopf verliebt, und ihm geht es ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht.

  • 4 out of 5 stars
  • Durchhalten lohnt sich

  • Von columba05 Am hilfreichsten 16.08.2018

Durchhalten lohnt sich

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.08.2018

Die Geschichte startet eher langatmig - die übliche Herzschmerzgeschichte, so dachte ich. Beinahe hätte ich aufgegeben. Ab dem zweiten Teil setzen sich die Puzzleteile langsam zusammen und das Buch nimmt Fahrt auf. Also: bitte Durchhalten, es lohnt sich.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Saat des Bösen

  • Thriller
  • Autor: Jeffery Deaver
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 12 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 432
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 415
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 411

Unvorhersehbar, rasant, verstörend. Die siebzehnjährige Megan ist spurlos verschwunden. Ihr Vater Tate Collier, ein ehemaliger Staatsanwalt, hat den furchtbaren Verdacht, dass seine Tochter entführt wurde. In seinem Beruf macht man sich viele Feinde, und nicht immer verurteilt die Justiz den wahren Schuldigen. Da die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, macht er sich auf eigene Faust auf die Suche und hat bald schon eine erste Spur. Doch Megans Entführer scheint ihm immer mehrere Schritte voraus zu sein.

  • 5 out of 5 stars
  • genial

  • Von Elisabeth Krochmann Am hilfreichsten 22.09.2016

Unemotional Langweilig Verworren

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.08.2016

Ein neuer Deaver - die Vorfreude war groß. Aber: Diesen Deaver habe ich nicht zu Ende gehört, nach knapp der Hälfte habe ich endgültig aufgegeben. Die handelnden Personen merkwürdig blass und flach, die Handlung mehr als schräg, baut sich etwas Spannung auf, wird sie gleich wieder unterbrochen durch einen Orts- und Personenwechsel. Fahr gilt: keine Empfehlung.

22 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Erfindung der Flügel

  • Autor: Sue Monk Kidd
  • Sprecher: Inka Friedrich, Bibiana Beglau
  • Spieldauer: 13 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 633
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 570
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 569

Zu ihrem elften Geburtstag erhält Sarah, Tochter reicher Gutsbesitzer, ein ungewöhnliches Geschenk: die zehnjährige Sklavin Hetty, die ihr als Dienstmädchen zur Verfügung stehen soll. Doch Sarah geht das gegen den Strich, und stattdessen bringt sie dem Mädchen Lesen und Schreiben bei - obwohl das streng verboten ist. Gemeinsam kämpfen sie fortan einen schwierigen und mutigen Kampf gegen Zwänge und Konventionen ihrer Zeit - über mehr als dreißig Jahre hinweg.

  • 4 out of 5 stars
  • zuallerst sind wir alle Menschen!

  • Von Ursula Am hilfreichsten 23.01.2015

Hörenswert

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2015

Eindrucksvolle Geschichte in einer etwas schwülstigen Sprache.. Die Sprecherinnen passen nicht wirklich zu den beiden Protagonisten. Aber aufgrund des guten Plots: hörenswert

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

  • Autor: John Green
  • Sprecher: Jodie Ahlborn
  • Spieldauer: 7 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 979
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 881
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 886

Die 16-jährige Hazel hat Krebs. Aber sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie genau dort auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und ihrer Unerfahrenheit. Gemeinsam erfüllen sie Hazels großen Traum und fliegen nach Amsterdam.

  • 5 out of 5 stars
  • Traurig und schön zugleich!

  • Von Susanne Am hilfreichsten 14.06.2014

Unbedingt hören

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2014

Eigentlich eine traurige Geschichte - aber das Buch ist Lebensfreude pur. Ein Hörtipp quer durch die Generationen.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Unschuld des Todes

  • Autor: John Burley
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 9 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 63
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 57
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 58

Ben Stevenson lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in einem beschaulichen Städtchen in der Nähe von Detroit. Eines Tages bekommt die Idylle Risse, als ein Jugendlicher in einem Waldstück brutal überfallen und ermordet wird. Die ganze Stadt ist in Aufruhr, und eine fieberhafte Suche nach dem Täter beginnt - doch alle Spuren enden im Nichts. Da wird abermals ein Mädchen angegriffen. Sie überlebt. Aber was die Ermittlungen dann ans Tageslicht bringen, ist schlimmer als jeder Albtraum.

  • 2 out of 5 stars
  • Diesen Sprecher nie wieder

  • Von columba05 Am hilfreichsten 26.05.2014

Diesen Sprecher nie wieder

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.05.2014

Eine dringende Bitte an alle potentiellen Hörerinnen und Hörer: erst mal reinhören. Dieser Sprecher hat eine unerträgliche Sprachmelodie und schafft es, jeden Satz gegen den Sinn zu betonen. Dadurch wird die eher langatmige Geschichte noch etwas anstrengender. Deshalb in diesem Fall die Empfehlung: im Zweifelsfall besser selbst lesen.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Kind, das tötet

  • Autor: Simon Lelic
  • Sprecher: Jan Uplegger
  • Spieldauer: 9 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 94
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 69
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 70

Leo Curtice scheint das große Los gezogen zu haben. Der bisher wenig erfolgreiche Anwalt wird Pflichtverteidiger in einem spektakulären Fall: Ein erst zwölfjähriger Junge hat auf brutale Weise eine Elfjährige ermordet. Wider Erwarten packt Leo der Ehrgeiz, dem Jungen wirklich helfen zu wollen. Doch er rechnet nicht mit der Hexenjagd, die nun beginnt. Und dann kommt es zur Katastrophe, die sein Leben auf immer verändern wird.

  • 4 out of 5 stars
  • Unangenehmes Kriminaldrama

  • Von Büchermonster Am hilfreichsten 11.08.2013

Ganz anders als erwartet

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.08.2013

Auf der Suche nach neuen Thrillern und Krimis bin ich auf "Das Kind das Tötet" gestoßen. Verschiedene Zeitebenen, Erzählperspektiven und überraschende Wendungen machen das Buch zu einem Thriller (obwohl das nicht unbedingt die richtige Genrebezeichnung ist), der herausragt aus der großen Reihe der Spannungsliteratur. Und dem Sprecher würde ich einen sechsten Stern geben, wenn das denn möglich wäre. Einer der besten, den ich bei Audible bisher gehört habe.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Leises Gift

  • Autor: Greg Iles
  • Sprecher: Reent Reins
  • Spieldauer: 7 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 345
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 174
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 178

Alex Morse ist Agentin des FBI. Sie ist auf der Spur eines Scheidungsanwalts, der seinen Klienten einen ganz besonderen Dienst bietet...

  • 2 out of 5 stars
  • furchtbarer Sprecher

  • Von le04 Am hilfreichsten 24.02.2013

Ein schlechter Sprecher ...

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.07.2013

... kann den besten Plot kaputt machen. Selten habe ich bei audible eine so übertrieben theatralische Aufnahme gehört. In diesem Fall meine Empfehlung: besser selber lesen.