PROFIL

acciuga

Manarola, Italien
  • 7
  • Rezensionen
  • 68
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 111
  • Bewertungen
  • Fear: Grab des Schreckens

  • Pendergast 12
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 17 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.390
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.115
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.112

Kaum findet Special Agent Pendergast seine jahrelang totgeglaubte Frau wieder, verliert er sie erneut: Helen wird vor seinen Augen entführt und schließlich tatsächlich umgebracht. Pendergast ist am Boden zerstört und verschanzt sich in seinem Apartment. Währenddessen wird sein Partner Lieutenant D'Agosta von einer bizarren Mordserie auf Trab gehalten, deren Spur schließlich zu Pendergast führt. Widerwillig beginnt der Special Agent zu ermitteln und kommt schon bald einem Geheimnis von Helen auf die Spur, das sein Leben von Grund auf verändert...

  • 5 out of 5 stars
  • Pendergast Back On Top

  • Von H. Kowalsky Am hilfreichsten 28.06.2013

langatmig

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.07.2013

Natuerlich sind die Buecher von D. Preston und Lincoln Child absoluter Trash, aber bislang habe ich mich immer koestlich amuesiert ueber den Special Agent und was ihm so alles passiert und es ist auf jeden Fall immer sehr spannend. Leider kann man das von diesem Buch eher gar nicht behaupten, es ist sehr langatmig und von Spannung kann irgendwie zumindest im ersten Teil keine Rede sein. Erst gegen Ende kommt etwas Bewegung in die Sache. Natuerlich kann ich verstehen, dass es viel Vorgeschichte braucht um es dann so richtig spannend zu machen. Aber es ist eben auch die Bravur eines Schriftstellers, auch diese einleitenden Erklaerungen fuer den Leser/Hoerer aufregend zu gestalten. Und wie gesagt, das ist hier irgendwie nicht so recht gelungen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kap der Finsternis

  • Autor: Roger Smith
  • Sprecher: Matthias Brandt
  • Spieldauer: 10 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.313
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.018
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 1.018

Ein dummer Zufall, ein brutales Verbrechen, ein korrupter Polizist und eine schonungslose Tour de force, die in immer tiefere Abgründe führt. "Kap der Finsternis" ist ein atemloser literarischer Thriller, der ein ungeschöntes Panorama des heutigen Südafrika zeichnet - ein spektakuläres Debüt!

  • 4 out of 5 stars
  • Klasse!

  • Von Heidi Am hilfreichsten 12.04.2011

Eine reichliche Menge Pessimismus

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2011

...steckt in diesem Buch. Es ist schwarz und boese. Aber natuerlich habe ich dem ganzen 4 Sterne gegeben, denn es ist gut geschrieben und spannend und sehr einfuehlsam vorgelesen. Ich persoenlich glaube eigentlich nicht, dass ich immer mit einer rosaroten Brille durch die Welt gehe, aber der Autor zeigt da ein Kapstadt, das nur grausam ist, in dem es so gut wie keine positiven Gefuehle gibt, wo Gewalt herrscht und jeder sich selbst der naechste ist. Ich persoenlich liebe Suedafrika und Kapstadt, mache mir natuerlich keine Illusionen darueber, dass es dort viel Gewalt und Spannungen gibt. Aber dem naechsten Hoerer sei gesagt, dass Kapstadt auch viele schoene Seiten hat, die hier komplett wegrationalisiert werden. Es gibt in dem ganzen Buch fast keine Hoffnung auf die menschlichen Gefuehle, die unserem Leben Wuerde verleihen - Liebe, Mitgefuehl, Respekt und Achtung. Es gibt beinahe nur Hass, Lust an Gewalt und und Mord, Angst und Verachtung. Aber wie gesagt, das Buch hat etwas, es hat eine Seite, ein Gesicht des menschlichen Wesens zugespitzt und hier eine sicher realistische aber ueberspitzte Millieustudio Suedafrikas gezeichnet.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Flug 2039

  • Autor: Chuck Palahniuk
  • Sprecher: Torsten Sense
  • Spieldauer: 8 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 179
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 52
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 53

In 39.000 Fuß Flughöhe diktiert Tender Branson seine Lebensgeschichte der Black Box eines Flugzeugs. Bis zu diesem Moment schien Branson ein normales Leben zu führen. Tagsüber arbeitete er als Hausdiener, nachts übte er sich in telefonischer Seelsorge.

Doch Branson hat ein ganz besonderes Schicksal: Er ist der letzte Überlebende einer strenggläubigen, kultischen Gemeinde, deren Anhänger alle auf merkwürdige Art gestorben sind. Und auch Bransons Stunden sind gezählt, denn über den australischen Outbacks wird das Kerosin des Fluges 2039 verbraucht sein...

  • 5 out of 5 stars
  • Faszinierendes Buch, toller Sprecher

  • Von Schmiding Am hilfreichsten 09.05.2009

absoluter schwachsinn

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.06.2009

ich bin mir nicht sicher, ob dieses buch einfach nur genial oder der groesste schwachsinn ist, den ich je gehoert habe. da es mir aber auch noch furchtbar langweilig war, entscheide ich mich fuer letztere option. dabei fand ich die philosophischen ansaetze gar nicht so schlecht. aber die stimmung, die rueberkommt, hat mir ganz und gar nicht gefallen. sicher geschmackssache.

Rabennächte Titelbild
  • Rabennächte

  • Autor: Annika Bryn
  • Sprecher: Andrea Aust
  • Spieldauer: 11 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 186
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 17
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 16

Um sich von ihrer Schussverletzung zu erholen, fährt Kriminalkommissarin Margareta Davidsson auf die Insel Gotland, wo sie sich in einer Hütte nahe dem kleinen Dorf Buttle einquartiert. Doch noch am Hafen fällt Margareta eine junge Frau auf, die ängstlich einen Lastwagen beobachtet. Und als sie am Abend zu ihrer Hütte gelangt, macht sie einen grausigen Fund: Die Frau vom Schiff liegt tot am Waldrand. Weil die Polizei ihren Verdacht nicht ernst nimmt, beginnt sie, auf eigene Faust zu ermitteln, und stößt dabei auf düstere Dorfgeheimnisse. Sie befindet sich bereits in Lebensgefahr, denn ihre Gegner sind skrupellos - und einflussreich...

  • 3 out of 5 stars
  • Nie wieder mit der Vorleserin

  • Von Uwe.L Am hilfreichsten 19.08.2009

eine katastrophe

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.09.2008

ich denke, das war wohl das am schlechtesten gelesene hoerbuch, das mir je untergekommen ist. durch die furchtbare stimme der leserin kann man sich nicht auf das buch und die geschichte konzentrieren, staendig habe ich mich ueber die quieksige und vor allem lispelnde stimme geaergert. ich weiss nicht, wie ein hoerbuchverlag eine solche sprecherin anstellen kann, es ist eine katastrophe.

11 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Bewusst entspannen & Klangwelten Volume 4 Titelbild
  • Bewusst entspannen & Klangwelten Volume 4

  • Autor: Gerlinde Böpple, Markus Stocker
  • Sprecher: Gerlinde Böpple, Herbert Böpple
  • Spieldauer: 1 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 24
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Mit diesem Hörbuch möchten wir Sie anregen, Entspannungstechniken kennen zu lernen und auszuprobieren. Nach einer Einleitung in das Thema erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von drei angeleiteten Übungen bewusst entspannen können. Die Entspannungsverfahren stammen aus dem Erfahrungsschatz des Yoga und haben sich seit hunderten von Jahren in der Praxis bewährt...

  • 1 out of 5 stars
  • furchtbare stimme

  • Von acciuga Am hilfreichsten 15.05.2008

furchtbare stimme

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.05.2008

die frau hat eine graessliche stimme und vor allem aussprache, die sich gar nicht zum entspannen eignet. sie macht mich nur nervoes, also erreicht genau den gegenteiligen effekt.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Drachenläufer

  • Autor: Khaled Hosseini
  • Sprecher: Markus Hoffmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 47 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.464
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 562
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 568

"Drachenläufer" ist die dramatische Geschichte einer Freundschaft, eine Geschichte von Liebe und Verrat, Trennung und Wiedergutmachung vor dem Hintergrund der jüngsten Vergangenheit Afghanistans.

  • 5 out of 5 stars
  • Das beste Hörbuch, das ich je gehört habe

  • Von willi6767 Am hilfreichsten 03.09.2007

das schoenste hoerbuch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.09.2007

das schönste Hörbuch, das mir bis jetzt untergekommen ist. es hat in mir beim Hören immer wieder abwechselnde und tiefe Gefühlsregungen ausgelöst, denn eine solche bewegende, anrührende Geschichte, die gleichzeitig von so viel Glück, soviel Traurigkeit, Liebe und Hass, Angst, Verzweiflung, Feigheit, Fröhlichkeit erzählen kann, ist mir bis jetzt nur sehr selten untergekommen. Und sie hat mich mit sich fortgetragen, teilsweise war ich im wirklichen Leben in der Bahn mitten in Italien unterwegs, wähnte mich aber in den Straßen von Kabul. Ob es mich in meinem Verständnis für all das, was dem Land Afghanistan passiert, viel weitergebracht hat, weiß ich nicht, aber es hat ihm seit langem wieder ein anderes Gesicht gegeben. Nach all den finster drein blickenden Taliban, die in den letzten Jahren durch die westlichen Fernsehbilder gegeistert sind, gibt es jetzt in meinem persönlichen Afghanistan auch ein Volk voller menschlicher Wärme, Liebe, mit freundlichen Gesichtern, lächelnden Augen, schönen Frauen und weisen, liebenswürdigen Männern. Der Vorleser legt so viel Sensibilität in seine Stimme, dass er all die Tragik, all das Leid, aber auch all die Freude direkt auf den Hörer überträgt. Einfach überwältigend!

46 von 48 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Herz der Finsternis Titelbild
  • Herz der Finsternis

  • Autor: Joseph Conrad
  • Sprecher: Christian Brückner
  • Spieldauer: 5 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 68
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 40
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 41

Der Kongo, Ende des 19. Jahrhunderts, belgische Kolonie. Es ist unbekanntes Land, in das Kapitän Marlow mit seiner Besatzung vordringt. Ein flirrender Urwald voller verstörender Tiergeräusche. Immer tiefer hinein treibt Marlow seine Männer, erst zu Fuß, schließlich auf einem Dampfschiff, das er für die belgische Handelsgesellschaft zu einer Handelsstation im Innern des Landes führen soll...

  • 5 out of 5 stars
  • Grandios!

  • Von thomas ehmer Am hilfreichsten 29.05.2017

interessant aber lang und zaeh

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.08.2007

ich weiss nicht, lags am text oder am vorleser oder ist es generell ein buch, das man vielleicht selbst lesen sollte (und sich nicht vorlesen lassen sollte), jedenfalls kaum hatte ich es angeschaltet war es wie ein wiegenlied - meine gedanken schweiften ab und ich wurde muede. auf den text konnte ich mich nicht mehr konzentrieren. aber sicherlich mag es auch an der etwas historischen sprache gelegen haben, die viele dinge viel umstaendlicher beschreibt als es unsere ohren heutzutage gewohnt sind. ich habe mir uebrigens das buch noch einmal in "papier" gekauft und bin mir sicher, dass es sich besser liest als hoert.

5 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich