PROFIL

Amazon Customer

  • 10
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 332
  • Bewertungen
  • Hologrammatica

  • Autor: Tom Hillenbrand
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 16 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.255
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.136
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.136

Ende des 21. Jahrhunderts arbeitet der Londoner Galahad Singh als Quästor. Sein Job ist es, verschwundene Personen wiederzufinden. Davon gibt es viele, denn der Klimawandel hat eine Völkerwanderung ausgelöst, neuartige Techniken wie Holonet und Mind Uploading ermöglichen es, die eigene Identität zu wechseln wie ein paar Schuhe. Singh wird beauftragt, die Computerexpertin Juliette Perotte aufzuspüren, die Verschlüsselungen für sogenannte Cogits entwickelte - digitale Gehirne.

  • 5 out of 5 stars
  • Schade, dass es schon zuende ist

  • Von Tim Am hilfreichsten 29.03.2018

Interessante Geschichte, aber sehr langatmig!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.07.2018

der Sprecher liest die Geschichte etwas sfarblos vor und die Personen verschwimmen dadurch ineinander. Dies drübt den Hörgenuss doch nachhaltig, insbesondere weil das Hörbuch mit mehr als 16 Stunden vergleichsweise lang ist.

  • Dark Zero

  • Autor: Douglas Preston
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 11 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 536
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 518
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 512

Die NASA bastelt an einer Raumsonde zum Saturnmond Titan, die mit einer brandheißen neuen Software bestückt ist: Einer künstlichen Intelligenz namens "Dorothy", die quasi eigenmächtig operieren kann. Doch es kommt zum Unglück. Bei einem Testlauf entwickelt Dorothy so etwas wie Platzangst und lädiert den Tank, in dem das Experiment stattfindet.

  • 4 out of 5 stars
  • sehr schön

  • Von rednosed Am hilfreichsten 29.10.2015

Super spannend und partiell durchaus vorstellbar

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.12.2017

Welchen drei Worte würden für Sie Dark Zero treffend charakterisieren?

Handwerklich sauber, gut recherchiert, Fiktion und Realität sehr gut miteinander verwoben

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Die unterschiedlichen Motive, Sicht- und Handlungsweisen der Hauptpersonen und deren Auswirkung auf den Verlauf der Geschichte.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

das Finale (sehr spannend)

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Eine gelunge Verbindung von Agententhriller und Science Fiction.

  • Ein Mann namens Ove

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.881
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.640
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.630

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben. Doch als nebenan eine junge Familie einzieht...

  • 5 out of 5 stars
  • Ein durch und durch ergreifendes Buch

  • Von claudia Am hilfreichsten 22.10.2014

Gefühlvoll,w ie aus dem richtigen Leben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.01.2017

Auf welchen Platz würden Sie Ein Mann namens Ove auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Unter die Top Ten!

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Den vielschichten Aufbau der Geschichte und die Rückblicke. Hier konnte man gut nachvollziehen, was Oves Charakter formte...

Hat Ihnen Heikko Deutschmann an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Da ich sie nicht selbst gelesen habe, lässt sich das nicht vergleichen. Dem Vorleser ist aber gelungen der Geschichte Authentizität zu geben. Sehr gut gemacht.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Viele Situationen und die damit verbunden Gefühle von Ove sind "wie aus dem richtigen Leben". Wer ähnliche Situationen (den Umgang mit Verlust eines geliebten Menschen oder schweren Erkrankungen) durchleben musste, kann vielleicht die eine oder andere Situation/Handlungsweise/Verzweiflung gut nachvollziehen...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Trotzdem eine Geschichte die Mut machen kann...

  • Nexus

  • Nexus-Trilogie 1
  • Autor: Ramez Naam
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 15 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.138
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.996
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.989

Die Nano-Droge ermöglicht es einem, sich mental mit anderen Menschen und mit den Datenströmen des Internets zu verbinden. Der US-Behörde ERD ist Nexus jedoch ein Dorn im Auge.Sie zwingen den jungen Programmierer Kaden Lane, einen der Miterfinder von Nexus, sich bei einer skrupellosen chinesischen Wissenschaftlerin einzuschleusen. Sie plant, die gesamte Menschheit zu unterwerfen. Doch auch die Behörden gehen für Nexus über Leichen.

  • 5 out of 5 stars
  • Monomentaler Aufschrei

  • Von Tobias Am hilfreichsten 20.03.2015

Verwirrend und unübersichtliche Geschichte

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.06.2015

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Ramez Naam und/oder Uve Teschner versuchen?

vielleicht

Was hätte Ramez Naam anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

sehr, sehr viele philosophische "Ausflüge" und esotherische Gedankengänge behindern den Fortgang der Geschichte. Die Vielzahl der Lokationen und Personen macht sie unübersichtlich.

Passten der Vortrag und die Geschwindigkeit der Handlung zusammen?

ja, gut.

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Straffung der Handlung.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

an sich eine gute Idee, aber sehr lang und sehr breit erzählt.

0 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mängelexemplar

  • Autor: Sarah Kuttner
  • Sprecher: Sarah Kuttner
  • Spieldauer: 5 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 695
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 278
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 278

Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und traurig. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da.

  • 5 out of 5 stars
  • Überraschend gut

  • Von mupfel143 Am hilfreichsten 26.08.2009

...und die Moral von der Geschicht...?

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.12.2014

Aufgeregtes hin- und her. Möglichst Hip und möglichst anders? Die Geschichte möchte mal lustig sein, mal erfrischend, mal belehrend, mal emotional...

Am Ende bleiben doch die Wünsche und Sehnsüchte der "normalen" Menschen übrig. Nur halt anders verpackt...

Der Verlauf der Geschichte bleibt vorhersehbarer, weil sich seine Protagonisten nicht weiterentwickeln, sie handeln in ihren jeweiligen Schablonen. Wie auch die ganze
Geschichte.

Was soll man sonst noch sagen? Ach ja, vielleicht kann man nach dem Genuss des Hörbuches Leute diesen Typus Mensch besser verstehen, aber nur vielleicht...

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Analphabetin, die rechnen konnte

  • Autor: Jonas Jonasson
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 14 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.809
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.609
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.593

Wenn Pippi Langstrumpf Weltpolitik machen würde: Weltpolitische Intrigen, Atomwaffen - und ein Mädchen aus den südafrikanischen Slums. Das kommt nur im Hörbuch "Die Analphabetin, die rechnen konnte" von Jonas Jonasson so vortrefflich zusammen. Gesprochen von Schauspiel-Ikone Katharina Thalbach wird aus der ohnehin urkomischen Geschichte eine Achterbahnfahrt voller Satire und Slapstick.

  • 3 out of 5 stars
  • Der Journalist, der nicht genug bekommen konnte

  • Von Klaus Am hilfreichsten 03.12.2013

Nette Geschichte, Strickmuster zu offensichtlich

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.01.2014

Es wäre mehr drin gewesen. Sowohl bei der Sprecherin wie auch bei der Geschichte. Während die Grundidee noch ganz nett ist, wird sie aber kaum variiert und als Verkettung aller möglichen und unmöglichen Hindernisse und Schwierigkeiten vorgetragen. Auch die Sprecherin arbeitet immer wieder mit den gleichen Stilmitteln und in der gleichen Vortragsweise. So gefällt mir das Hörbuch grundsätzlich nicht schlecht, aber Begeisterung kommt nicht auf.

  • Blackout

  • Morgen ist es zu spät
  • Autor: Marc Elsberg
  • Sprecher: Steffen Groth
  • Spieldauer: 22 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 11.583
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9.086
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.104

Überleben in der Dunkelheit - Marc Elsbergs Thriller "Blackout": Als in ganz Europa die Stromnetze zusammenbrechen, stehen die Menschen vor dem Kampf ums Überleben. Der italienische Informatiker Piero Manzano gerät unter Verdacht. Dabei ist er selbst auf der Suche nach den Verantwortlichen. Auch Europol-Kommissar Bollard kämpft gegen die Hacker, die anscheinend für den Angriff verantwortlich sind.

  • 4 out of 5 stars
  • In Europa geht das Licht aus

  • Von papercuts1 Am hilfreichsten 18.04.2012

Ständige Wiederholungen Nerven

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2012

Es ist ja eigentlich alles geschrieben worden. Was mich aber am meisten störte waren die ewigen Wiederholungen der Schreckensszenarien. Irgendwann hatte ich das Gefühl, dass sich eine Katastrophe eine an die andere reiht und dabei die eigentlich Geschichte flöten geht. Irgendwann wurde aber auch jedes Szenario ausgelutscht. So macht das nur wenig Spass.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Übergang (Passage-Trilogie 1)

  • Autor: Justin Cronin
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 12 Std. und 20 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 782
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 601
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 602

Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird...

  • 1 out of 5 stars
  • Schade!

  • Von hentar Am hilfreichsten 22.10.2012

Interessante Geschicht kaputt geredet

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.12.2011

Die Grundidee ist gut, aber die Stimme des Sprechers nervt zum Schluss nur noch. Jedes Wort mit Grabesstimme vorgetragen verwandelt das Buch in einen zähflüssigen Brei der Worte...

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das verlorene Symbol

  • Robert Langdon 3
  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 19 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 6.524
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.790
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.792

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten...

  • 4 out of 5 stars
  • wovon sie besonders schwärmt...

  • Von Eberhard K. Am hilfreichsten 14.12.2009

Langweiliges Symbole aufzählen und wiederholen

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2011

Die Geschichte ist langatmig erzählt. Ständig werden neue Symbole eingeführt und wiederholt erklärt. Dadurch wird die Story unübersichtlich. Das sich einzelne Figuren teilweise hanebüchend irrational verhalten, bringt den Roman auch nicht weiter. Habe das Hörbuch irgendwann abgeschaltet...!

  • Cryptonomicon

  • Autor: Neal Stephenson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 47 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.629
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 861
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 870

Während des Zweiten Weltkriegs legt Japan mit Unterstützung von Nazi-Deutschland eine gigantische Goldreserve an. Die Alliierten werden zwar auf verschlüsselte Mitteilungen aufmerksam, aber selbst ihren besten Kryptographen gelingt es nicht, den Code zu knacken. Mehr als ein halbes Jahrhundert später stößt eine Gruppe junger amerikanischer Unternehmer im Wrack eines U-Boots auf die Anzeichen einer riesigen Verschwörung und auf das Rätsel um einen verborgenen Schatz..

  • 4 out of 5 stars
  • Klasse!

  • Von CallMeFreedom Am hilfreichsten 24.06.2011

Spannende Story, aber teilweise zu langatmig

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.05.2010

...h?tte mir besser gefallen wenn es nur halb so lange gewesen w?re...

2 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich