PROFIL

Claudia Rummel

  • 40
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 41
  • Bewertungen
  • Der Giftzeichner

  • Lincoln Rhyme 11
  • Autor: Jeffery Deaver
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 13 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.562
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.479
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.470

In einem düsteren Versorgungstunnel wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, angestrahlt vom Schein einer Taschenlampe. Auf ihrer Haut eine Botschaft, eintätowiert mit Gift anstatt mit Tinte. Vom Mörder keine Spur. Nur einen einzigen Hinweis entdeckt Amelia Sachs, als sie den unheimlichen Tunnel absucht: ein zusammengeknülltes Stück Papier, das diesen Mord mit einem lange zurückliegenden Fall verbindet, den Amelia und Lincoln Rhyme nie vergessen haben.

  • 4 out of 5 stars
  • Endlich!

  • Von Bernd Am hilfreichsten 21.09.2015

Ein alter Bekanter kehrt zurück

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2019

Eine spannende Story mit gewohnt vielen Wendungen, die mir diesmal sehr schlüssig vorkamen. Neben den auf Fakten basierenden Ermittlungen kommt auch ein bisschen 'Familienleben' dazu, was das Buch gut abrundet. Ganz zum Schluss gibt es nach einigen kleinen Überraschungen eine große - ein alter Bekannter kehrt zurück. Man darf auf weitere Begegnungen gespannt sein.
Das Buch ist von Dietmar Wunder wieder sehr gut gelesen.

  • NSA - Nationales Sicherheits-Amt

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 22 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.889
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.650
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.646

 Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr interessant

  • Von Stephanie Am hilfreichsten 10.11.2018

Spannend und beängstigend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.02.2019

Die Geschichte ist sehr spannend - wie meist bei Eschbach. Mir hat besonders gut das Zusammenspiel aus Historischem mit der Technik von heute und der Zukunft gefallen. Eschbach nimmt seine Leser mit in die Zeit des dritten Reichs, in die Welt der beiden gänzlich unterschiedlichen Protagonisten Helene und Eugen, deren Schicksale sich ungewollt eng verflechten. Ich hätte gerne noch weiter gehört. Laura Maire liest sehr angenehm und betont.

  • Was vom Tage übrig blieb

  • Autor: Kazuo Ishiguro
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 8 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.350
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.272
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.276

Ausgezeichnet mit dem Nobelpreis für Literatur 2017! Seit Jahrzehnten dient Stevens als Butler auf Darlington Hall. Er sorgt für einen tadellosen Haushalt und ist die Verschwiegenheit in Person: Er hat sein Leben voll und ganz in den Dienst seines Herrn gestellt, niemals würde er auch nur ein Wort über die merkwürdigen Vorgänge im Herrenhaus verlieren. Jetzt bricht er zum ersten Mal aus seiner gewohnten Welt aus, um seine ehemalige Kollegin, Miss Stenton, in Cornwall zu besuchen.

  • 5 out of 5 stars
  • Die Tatsachen des Lebens

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 19.12.2017

Einblick in eine vergangne Zeit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.12.2018

Auf dem Weg zu Miss Kenton einer ehemaligen Hausangestellten im Haus Darlington nimmt uns Butler Stevens mit auf die Reise durch seine Gedanken. So erfahren wir viel über die Zeit in seinem Haus vor und nach dem 2. Weltkrieg und noch viel mehr über seine Lebenseinstellung, seinen Idealismus und seiner Loyalität gegenüber seiner 'Herrschaft'. Das Buch lässt viel Spielraum zu eigenen Interpretationen. Die Spannung wird sehr gut gehalten, vor allem auch dadurch, dass man erfahren will, wie denn das Wiedersehn zwischen Miss Kenton und Stevens ablaufen wird.
Gert Heidenreich liest wie gewohnt erstklassig. Seine ruhige Stimme geben der Geschichte die nötige Tiefe.

  • Opferlämmer

  • Lincoln Rhyme 9
  • Autor: Jeffery Deaver
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 14 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.510
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 861
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 857

New York wird von einer beispiellosen Anschlagsserie in Atem gehalten, vor der sich niemand sicher fühlen kann. Denn der Attentäter tötet mit einer Waffe, die in unserer hochtechnisierten Welt so unsichtbar wie allgegenwärtig ist: Elektrizität. Angesichts immer neuer Opfer machen sich der gelähmte Ermittler Lincoln Rhyme und seine Assistentin Amelia Sachs auf die atemlose Jagd nach einem buchstäblich unfassbaren Täter, der keinerlei Spuren hinterlässt.

  • 3 out of 5 stars
  • Der ewige Rhyme

  • Von Stephan Am hilfreichsten 20.03.2011

Spannung im wahren Sinnes des Wortes :-)

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2018

Spannende Geschichte gut vorgelesen. Das Ermittler-Duo Rhyme/Sachs ermittelt in gewohnter Weise. Die Entlarvung des Täters war für mich eine echte Überraschung.

  • Kluftinger

  • Kommissar Kluftinger 10
  • Autor: Volker Klüpfel, Michael Kobr
  • Sprecher: Volker Klüpfel, Michael Kobr, Christian Berkel
  • Spieldauer: 13 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.505
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.346
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.345

Endlich Opa! Kommissar Kluftinger ist immer noch ganz hin und weg, dass ihn Sohn Markus und Schwiegertochter Yumiko zum Großvater gemacht haben. Die Freude über das neue Leben wird jedoch schnell getrübt: Beim Kirchgang mit der Familie entdeckt Kluftinger auf dem Friedhof eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt. Darauf ein Holzkreuz - mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt Kluftinger gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für Kluftinger in der Regionalzeitung auftaucht, sind auch die Kollegen alarmiert.

  • 5 out of 5 stars
  • Klufti mal anders

  • Von Alexandra Ziegeler Am hilfreichsten 05.05.2018

Kluftinger pur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2018

Die spannende Geschichte führt in Kluftingers Jugend und Vergangenheit. Ich habe das Gefühl den Kommissar jetzt richtig gut zu kennen.
Es wird ernster in der Handlung vor allem durch den Tod eines Kollegen aus Kluftingers Team.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, vorgelesen von den beiden Autoren und dem Erzähler ein tolles Hörerlebnis.

  • Die Zeitmaschine

  • Autor: Herbert George Wells
  • Sprecher: Matthias Ernst Holzmann
  • Spieldauer: 3 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 42
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 37
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 38

Was, wenn man in die Zukunft reisen könnte? Was, wenn man Zeit und Raum durchdringen und in weit entfernte Zeitalter vordringen könnte? Wie weit würde die Menschheit es bringen? Diese Fragen stellen sich der Zeitreisende sowie seine Freunde. Und als der Zeitreisende behauptet, er könnte die Zeitebenen durchdringen, glaubt ihn niemand. Bis er eines Tages, plötzlich und unerwartet, zerrissen und sichtbar gebeutelt zu einem Treffen seiner Freunde zurückkehrt und eine Geschichte erzählt, wie sie fantastischer nicht sein könnte.

  • 5 out of 5 stars
  • Hat nichts an an Spannung verloren

  • Von Claudia Rummel Am hilfreichsten 28.08.2018

Hat nichts an an Spannung verloren

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.08.2018

Begeistert habe ich M.E. Holzmann zugehört.
Vor Jahren habe ich die Zeitmaschine in der Originalversion gelesen und natürlich habe ich auch den Film mit Rod Taylor aus den 60er Jahren gesehen.
Die bekannte Geschichte hat nichts von ihrer Spannung verloren. Beim Zuhören kamen immer wieder die Bilder aus dem Film hoch - so hatte mein Zeitreisender auch ein ganz klares Gesicht.
Empfehlenswert

  • Elefant

  • Autor: Martin Suter
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 7 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.698
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.592
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.586

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte eine weltweite Sensation daraus machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn es gibt auch Leute, die es beschützen wollen, etwa der burmesische Elefantenflüsterer Kaung.

  • 5 out of 5 stars
  • Schweizer Präzision

  • Von Udolix Am hilfreichsten 09.02.2017

Ein modernes Märchen.....

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.08.2018

..... mit gutem Ausgang.
Die Geschichte ist spannend. Der Protagonist Schoch ist mir sofort an's Herz gewachsen, der kleine Elefant natürlich auch.
Auch wenn er ein kleines Wunder ist, wird er von so ganz alltäglichen Dingen wie Durchfall gequält.
Das Buch beschreibt den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse - dem erhaltenswerten kleinen Elefanten und die profitorientierten, skrupellosen Gentechniker.
Kein 100 %-iges Happy End, dennoch ein schönes Ende.

  • Der letzte Weynfeldt

  • Autor: Martin Suter
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 8 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 842
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 408
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 403

Adrian Weynfeldt, Mitte fünfzig, Junggeselle, großbürgerlicher Herkunft, Kunstexperte bei einem internationalen Auktionshaus, lebt in einer riesigen Wohnung im Stadtzentrum. Mit der Liebe hat er abgeschlossen. Bis ihn eines Abends eine jüngere Frau dazu bringt, sie - entgegen seinen Gepflogenheiten - mit nach Hause zu nehmen.

  • 4 out of 5 stars
  • Der Beobachter

  • Von folgren Am hilfreichsten 23.04.2008

Wunderbares Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.08.2018

Für mich zählt 'der letzte Weynfeldt' neben 'der Koch' und 'der Elefant' zu den besten Büchern Suters.
Suter lässt Adrian zwischen der längst vergangen Welt seiner Eltern und der Gegenwart leben. Adrians Auftreten und Verhalten fand ich sehr interessant. Seine Entscheidungen haben mich oft überrascht. Die guten 8 Stunden Hörzeit vergingen wie im Flug.
Gert Heidenreich las die Geschichte sehr gut und einfühlsam - so wie immer.
Gute Geschichte - ein empfehlenswertes Buch.

  • Die fremde Königin

  • Otto der Große 2
  • Autor: Rebecca Gablé
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 28 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.430
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.221
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.201

Anno Domini 951: Der junge Gaidemar, ein Bastard vornehmer, aber unbekannter Herkunft und Panzerreiter in König Ottos Reiterlegion, erhält einen gefährlichen Auftrag: Er soll die italienische Königin Adelheid aus der Gefangenschaft in Garda befreien. Auf ihrer Flucht verliebt er sich in Adelheid, aber sie heiratet König Otto. Dennoch steigt Gaidemar zum Vertrauten der Königin auf und erringt mit Otto auf dem Lechfeld den Sieg über die Ungarn.

  • 5 out of 5 stars
  • Fesselnd

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 06.05.2017

Der Schatten der Königin

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.08.2018

Ich finde den Titel 'der Schatten der Königin' zutreffender, denn es geht hauptsächlich um Gaidemar, dessen Schicksal mit dem Adelheids verwoben ist.
Nette Geschichte eingebettet in die Wirren der Zeit Ottos des Großen. Gefreut habe ich mich über ein kurzes Wiederhören von Tugomir aus Band 1.
Die Geschichte war manchmal etwas langatmig. Dank des guten Vorlesers bin ich aber problemlos dabei geblieben.
Schönes Buch und für Gable Fans durchaus empfehlenswert.

  • Lakritz in Lappland

  • Ein Audible Original Weihnachts-Hörspiel
  • Autor: Susanne Finken
  • Sprecher: Rufus Beck, Christoph Maria Herbst, Jakob Roden, und andere
  • Spieldauer: 2 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.304
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.118
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.123

Bruno ist ein ganz normaler Junge, der mit allem und jedem gut zurechtkommt. Nur eine Sache kann er überhaupt nicht ausstehen: Weihnachten! Das liegt vor allem daran, dass sein Vater Christian, der bei einem Logistikunternehmen arbeitet, in der Jahresendzeit immer wahnsinnig viel zu tun hat und an den Feiertagen mit dem ganzen "Weihnachtszinnober" nichts mehr zu tun haben will. Vor allem die vielen Geschenke sind ihm ein Graus!

  • 4 out of 5 stars
  • Niedlich

  • Von Annette Am hilfreichsten 04.01.2018

Netter Ausflug zum Weihnachtsmann

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.02.2018

Eine nette Geschichte, die gut in die Weihnachtszeit passt. Ich fand sie ganz interessant und habe gerne vom Weihnachtsmann und seiner Familie gehört. Das Hörspiel hat mir gut gefallen.