PROFIL

Joe

Wien, Österreich
  • 5
  • Rezensionen
  • 140
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen
  • Rise and Grind

  • Out-Perform, Out-Work, and Out-Hustle Your Way to a More Successful and Rewarding Life
  • Autor: Daymond John, Daniel Paisner
  • Sprecher: Sway Calloway, Daymond John
  • Spieldauer: 8 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 7

The New York Times best-selling author of The Power of Broke and "Shark" on ABC's hit show Shark Tank explores how grit, persistence, and good old-fashioned hard work are the backbone of every successful business and individual, and inspires listeners to Rise and Grind their way the top.

  • 3 out of 5 stars
  • Leicht überdurchschnittlich.

  • Von Joe Am hilfreichsten 19.10.2018

Leicht überdurchschnittlich.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.10.2018

Ganz nett. Es gibt bessere Hörbücher, aber auch weit schlechtere. Der Titel ist Programm: Gib dir Mühe. Nichts dagegen einzuwenden, aber Geheimtipps darf man sich keine erwarten. Das meiste soll wohl motivierend bzw. inspirierend wirken. Leider fehlt, wie so oft, die Anleitung, wie all die Verhaltensweisen der erfolgreichen, von morgens bis abends schuftenden Vorbilder kopieren kann...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Konzentration: Wie wir lernen, wieder ganz bei der Sache zu sein

  • Autor: Marco von Münchhausen
  • Sprecher: Gordon Piedesack, Sonngard Dressler
  • Spieldauer: 4 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 168
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 151
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 147

Im Grunde geht es uns allen wie dem Gast in Loriots Kalbshaxen-Sketch: Wir werden ununterbrochen unterbrochen und kommen zu nichts. Unsere Konzentration wird ständig gestört, wir reagieren auf jedes neue Signal. Dieser Verlust von Konzentration ist in den letzten Jahren zu einem Hauptproblem in der Arbeitswelt geworden. Mit seinem Hörbuch weist Marco von Münchhausen uns einen Ausweg aus den ständigen Ablenkungen. Der Hörer erhält praktische Impulse und Tipps, um in seinem Alltag wieder konzentrierter bei der Sache sein zu können.

  • 2 out of 5 stars
  • Banal...

  • Von Joe Am hilfreichsten 17.05.2018

Banal...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2018

Ich beschäftige mich beruflich seit Jahren mit dem Thema im weitesten Sinne (Konzentration, Ablenkung, Prokrastination, Willenskraft…), und lese/höre alles, was mir dazu in die Finger gelangt. Dies schicke ich voraus, um klarzustellen, dass meine Ansprüche dementsprechend gewachsen sind.

Dieses Hörbuch muss ich dementsprechend schlecht bewerten. Neben vielen kleineren „Ausflügen“ auf Nebenschauplätze (zB „Nokia/Apple“), wo wohl nur der Autor selbst weiß, inwiefern diese Segmente dem Versprechen des Titels nachkommen sollen, begeht das Werk den Kardinalsfehler, der einem leider oft begegnet: Es wird allzu Banales und Offensichtliches geraten. Sie werden von Ihrem Handy abgelenkt? Nehmen Sie Auszeiten!
(...entspricht in etwa einem „Sie rauchen zuviel? Rauchen Sie weniger!“ :-) )
Wesentlich wichtiger wäre, vertiefend in die Ursachen einzutauchen, und dann weit gehirngerechtere Lösungen zu bieten. Die Ursache wird zwar behandelt - Stichwort Dopamin -, dann aber eben keine echte Strategie angeboten, außer dem, was wir alle selbst längst wissen. Es wird darüber geredet, WAS zu tun ist, kaum aber, WIE.
(Ausnahme: Das Achtsamkeitssegment)
Ich bin enttäuscht. Bücher wie „Bergauf mit Willenskraft“ von Kelly McGonigal sind da bereits sehr viel weiter.
P.S.: Nebenbei bemerkt hat es mich amüsiert und schockiert, wie viele Geschichten vorgetragen werden, die ich in- und auswendig kenne. Es hat mir einen Spiegel vorgehalten, diese Storys (Frosch im Kochtopf, Marshmallow Test) bringe ich selbst schon seit Jahren in Seminaren. Sie sind auch wirklich themenrelevant, aber es zeigt sich doch, auf wie wenig „Kernwissen“ das Coachinggeschäft am Ende hinaus läuft... :-)

63 von 64 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Keine Ausreden!: Die Kraft der Selbstdisziplin (Dein Erfolg)

  • Autor: Brian Tracy
  • Sprecher: Uwe Daufenbach
  • Spieldauer: 8 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.015
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 925
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 908

Sie glauben, Erfolg, Reichtum, Glück habe etwas mit Begabung, Intelligenz, den Umständen zu tun? Weit gefehlt, es geht viel einfacher: mit Selbstdisziplin. Selbstdisziplin ist der Königsweg zum Erfolg. Mit Selbstdisziplin kann jeder so weit kommen, wie es seine Begabungen gestatten. Ohne Selbstdisziplin wird auch der Gebildetste und Intelligenteste selten erfolgreich sein.

  • 4 out of 5 stars
  • Das Buch war sehr hilfreich für mich.

  • Von Ludwig Am hilfreichsten 16.11.2016

Themenverfehlung auf hohem Niveau

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2017

Irgendwie schon witzig, einen klassischen Motivationstrainer wie Tracy über Selbstdisziplin reden zu hören. Unfreiwillig witzig, wohlgemerkt - es handelt sich erst Recht wieder um eine Sammlung 100er Tipps, die mit regelmäßigen Zusätzen a la "bleiben Sie dran" oder "dazu braucht es Selbstdisziplin" garniert wurden... in etwa vergleichbar mit einem Buch übers Fußballspielen, wo stünde: "schießen Sie den Elfmeter wuchtig in linke obere Eck", und dann noch "dazu brauchen Sie Ballgefühl und Schussstärke". :-)
Als 0815-Audiobook über Erfolgsmethoden ist es ganz okay, aber wer bereits Baumeister kennt, eventuell McGonigal gelesen hat, der wird erkennen, dass genau gar nicht über Selbstdisziplin - und wie man sie ERLERNT - gesprochen wird. Schlimmer noch: Sie wird von Tracy exakt so missverstanden, wie es eh längst bekannt ist.

(d.h. die laaangen ersten vier Stunden. Dann wurde es mir um meine Zeit zu schade)

Selbstdisziplin ist erlernbar, Willenskraft kann man trainieren. Wie das geht, werden Sie hier aber leider nicht erfahren.

76 von 87 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Kunst des klaren Denkens Titelbild
  • Die Kunst des klaren Denkens

  • Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen
  • Autor: Rolf Dobelli
  • Sprecher: Frank Elstner
  • Spieldauer: 1 Std. und 3 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 130
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 76
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 76

Unser Gehirn ist für ein Leben als Jäger und Sammler optimiert. Heute leben wir in einer radikal anderen Welt...

  • 1 out of 5 stars
  • NICHT LESENSWERT

  • Von Karina Am hilfreichsten 20.03.2013

Kurz, knapp, aber keineswegs Geldverschwendung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2016

Manche Hörbücher sind sieben Stunden lang oder länger. Manche füllen diese Zeit gut aus, viele nicht. Dieses hier ist kurz, dafür äußerst prägnant verfasst. Es liefert, was es verspricht. Einige Denkfehler waren mir bereits bekannt, von anderen hörte ich das erste Mal.

Don't eat the Marshmallow... Yet! Titelbild
  • Don't eat the Marshmallow... Yet!

  • Das süße Geheimnis von Erfolg
  • Autor: Joachim de Posada, Ellen Singer
  • Sprecher: Gilles Karolyi, Gisa Bergmann
  • Spieldauer: 2 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 56
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 23
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 24

Vor die Marshmallows-Entscheidung wurden in den 1960er-Jahren in einem wissenschaftlichen Experiment einige Kinder gestellt...

  • 5 out of 5 stars
  • UNSER GANZES LEBEN BEGEGNEN WIR MARSHMALLOW'S

  • Von Moh Am hilfreichsten 19.03.2012

Bauchwehfördernd...

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.01.2013

...sorry, aber das ist tatsächlich das schlechteste Hörbuch, das mir bislang untergekommen ist...

Ich hab's mir besorgt, weil ich die Grundaussage des berühmten Marshmallow-Tests (auf dem das Hörbuch - leider nur lose - basiert) irrsinnig mag und aussagekräftig halte. Wer den Test nicht kennt - Google hilft. Abgesehen von der Erkenntnis, dass man versuchen sollte, die Belohnung aufzuschieben, um den Gewinn (sowie die allgemeine Zufriedenheit) zu erhöhen, fügt diese "Geschichte" nichts Nennenswertes hinzu.

Die Dialoge sind so künstlich und bauchwehfördernd wie - nun, wie die x-tausend Marshmallows, die die Hauptfigur am Ende gesammelt hat...

(...was das VERDOPPELN der Marshmallows jeden Tag mit irgendeinem realen Beispiel zu tun haben soll, entzieht sich im Übrigen meiner Wahrnehmung...)

Einziger Pluspunkt, der den 2. Stern rechtfertigt: Die Geschichte mit dem Vater, der seinen Sohn auf sehr originelle Art und Weise "erzieht"... die blieb bei mir hängen. Hat aber leider recht wenig mit dem Thema zu tun.