PROFIL

Sylvie

  • 29
  • Rezensionen
  • 65
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 76
  • Bewertungen

Packende Geschichte...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2017

...die mich auch noch Tage nach dem Fertighören nicht loslässt.
Skrupellosigkeit gepaart mit Geltungssucht und Geldgier machen den Menschen zu einem unglaublich gefährlichen Wesen.
Aber der Autor lässt uns trotzdem nicht verzweifeln, denn er zeigt uns, dass es auch die anderen Menschen gibt. Die mit einem Gewissen und einem Bewusstsein dafür, was richtig und was falsch ist. Die, die sich noch für andere Lebewesen einsetzen, auch, wenn dies für sie bedeutet, viel zu riskieren und alles aufzugeben.
In dieser Geschichte liegt so viel Liebe und Hoffnung!!



Echt witzig...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.06.2017

...musste selten bei einem Hörbuch so viel grinsen, wie bei diesem!!
Unglaubliche Situationskomik gepaart mit einem klasse gut gelaunten Sprecher.....nicht immer liest ein Autor sein eigenes Buch so toll wie hier!! Daraus kann am Ende nur ein Dauerangriff auf die Lachmuskeln werden.
Zum Brüllen komisch sind die ersten Begegnungen zwischen türkischen und deutschen Familienmitgliedern, ich lag fast unter dem Tisch vor Lachen.
Die Stärke dieses Hörbuchs liegt nicht in einer ausgeklügelten Story. Vielmehr ist das hier richtig gute Comedy, in der fein überspitzt die vielen Missverständnisse und Vorurteile zwischen den Kulturen liebevoll auf's Korn genommen werden.

Wieder ganz nett...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.06.2017

...dieser zweite Teil.
Wieder werden Land und Leute sehr liebevoll beschrieben und von Vanida Karun als Sprecherin toll "zum Leben erweckt".
Ich habe mich gefreut, alle liebgewonnenen Menschen und den goldigen Papageientaucher Neil wiederzutreffen.
Eigentlich wäre Polly ja glücklich, wenn man sie einfach nur tun ließe, was sie am liebsten macht, nämlich backen.
Aber genauso, wie es sich auf der kleinen Insel in Cornwall mit dem Wetter verhält, "stürmt" es auch in Polly's Leben natürlich wieder recht bald und ziemlich heftig.
Fand ich im ersten Teil alle Protagonisten noch sehr glaubwürdig, und die Geschichte kein bißchen kitschig, kann ich dies von diesem Teil nicht mehr ganz so überzeugt behaupten.
Polly ist ein bißchen zu gut, naiv und selbstlos, andere irgendwie zu fies, um wahr zu sein...
Aber dennoch, auch trotz einiger Längen und Wiederholungen...z.B.,wieder ein alles bedrohender Sturm...den nächsten Teil, den es auf Englisch schon bei Audible gibt, würde ich mir auf Deutsch doch auch wieder gerne anhören....neugierig wie es weitergeht bin ich ja irgendwie doch...-:)



1 Person fand das hilfreich

Eine wunderbare Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.06.2017

Erst mal zum Schluss des Buches.... da liefen mir Schauer über den Rücken, weil ich so berührt wurde von der Art wie die Dinge sich am Ende zu einem wundersamen Ganzen verbanden. Auch wenn man natürlich irgendwann erahnen konnte, wie alles zusammenhängt...Gänsehaut pur!!!
Das liegt mit Sicherheit auch an der Art wie das ganze Buch geschrieben ist, sprachlich einfach wundervoll, mit feinem Humor, guter Beobachtungsgabe und unglaublich phantasievoll im Detail.
Liebevoll werden Menschen beobachtet und von vielen kleinen Begebenheiten erzählt, ich bin beim Hören regelrecht in den Geschichten der verlorenen Dinge versunken, ...welche Geschichte vermag z.B. ein einfaches, scheinbar wertloses Haargummi über seine Besitzerin zu erzählen..?!
Man lauscht fasziniert, schmunzelt, ist betroffen, lacht, weint, während Rufus Beck als Leser jede Person im Buch genau !!! so sein lässt, wie die Autorin es beim Schreiben gemeint hat !!!!

17 Leute fanden das hilfreich

Wenn schon Kitsch...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2017

....dann soll er wenigstens so zuckersüß liebenswert daherkommen wie es bei diesem Hörbuch der Fall ist!!
Klar könnten die beiden Hauptpersonen auch einfach mal vernünftig miteinander reden...stattdessen gibt es in feinster " Rosamunde Pilcher Manier" ständig Missverständnisse und viele Verwicklungen, die mit gesundem Menschenverstand wirklich nicht nötig wären.
Aber: Ganz ehrlich; wer von uns war noch nie in der Stimmung wo er genau dieses " Am-Ende- kriegen- sie- sich-gegen- alle- Widerstände- doch- und- die- Fiesen- bekommen- ihre-verdiente- Quittung" genossen hat??!
Ich brauche manchmal so ein Seelentrösterle, wo ohne viel Nachdenken am Ende alles gut ausgeht, und genau für solche Momente ist das ein nettes Hörbuch mit sympathischen Personen und schönen Bildern, die vor dem inneren Auge entstehen.

Interessant...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2017

...welche Wendungen die Geschichte nimmt.
Was erst einmal wie eine der üblichen Liebesgeschichten mit Irrungen und Wirrungen daherzukommen erscheint, erweist sich dann als doch sehr viel vielschichtiger.
Bis auf das abrupte Ende...hatte die Autorin da einen Zug zu erwischen??...eine tolle Geschichte.
Die einzelnen Charaktere kommen meist sehr glaubwürdig daher, die Story könnte auch aus dem wirklichen Leben sein.
Beide Sprecherinnen machen das wirklich ganz gut, wobei man sich bei Elga Schütz erst ein bisschen einhören muss; ist ihre Stimme doch schon sehr resolut...aber eigentlich verlangt die Rolle ja auch genau das!
Ich war jedenfalls nach kurzer "Einhörzeit" sehr gefesselt von diesem Hörbuch.

1 Person fand das hilfreich

Eine Liebeserklärung an Land und Leute!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2017

Was für eine schöne, kein bisschen kitschige Liebesgeschichte!!
Obwohl das neue Leben von Polly sich wirklich nicht gerade als Zuckerschlecken erweist, würde ich am liebsten gerne mit ihr zusammen alles erleben wollen.
Die Story ist romantisch, witzig, spannend und ja, auch traurig, und dies alles in einer wunderbar angenehmen Mischung. Niemals wird es kitschig oder gar unrealistisch.
Den zeitweise dramatischen Geschehnissen im Buch gelingt es, dass man wirklich mitfiebert und mitfühlt; die etwas näher am Wasser gebauten von uns halten vielleicht ein Taschentuch bereit...aber auch hier folgt auf Regen wieder Sonnenschein, sprich, die Story zieht einen nicht runter.
Die Sprecherin war klasse; das passte einfach perfekt.
In ein paar Tagen erscheint der zweite Band; darauf freue ich mich schon riesig-:)

1 Person fand das hilfreich

Weiß wie Schnee. Rot wie Blut. Grün vor Neid Titelbild

Hmm, weiss nicht so recht...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2017

...was ich von dem Ganzen halten soll?!
Angefangen bei Cosma Shiva Hagen als Sprecherin.Sie ist als das Schneewittchen bei Otto Waalkes Komödie ganz schön anzuschauen und passt da wohl auch ganz gut..
Aber im Hörbuch ist mir ihre Stimme irgendwie einfach zu langweilig und ebenso bleibt mir die Geschichte einfach zu "brav" und "gewollt kreativ "
Gabriella Engelmann versucht etwas völlig Neues aus dem alten Märchen zu machen, da bleibt praktisch kein Stein mehr auf dem Anderen...
Aber das Ganze plätschert einfach so vor sich hin, einschließlich der irgendwie kindischen Liebesgeschichte. Alles wirkt zu sehr konstruiert und ohne Pfiff.
So wartet man vergebens auf so überaus köstlich ironische Ideen wie bei 'Aschenkindel' von Halo Summer ...eine meiner Meinung nach echt gelungene Märchenadaption mit frechen und herrlich schrägen Ideen!!

1 Person fand das hilfreich

Ich mag den Kater...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2017

....ein paar extra Katzencracker-Sternchen für den bezaubernden kleinen Kerl!!
Auf jeden Fall hat der freche, süsse "Miau-zer" einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass mir das Hörbuch gut gefällt.
Die Geschichte kommt mit einer schönen Leichtigkeit daher, obwohl sie ein durchaus ernstes Thema dem viele Menschen auf die ein oder andere Weise begegnen müssen anspricht.
Dies gelingt wahrscheinlich auch deshalb so gut, weil sich die Story in Cornwall abspielt.
Dieser südwestlichste Teil von England besitzt eine unglaubliche Anziehungskraft.
Und es gelingt dem Hörbuch sehr gut, dies zu vermitteln...so vermag man den bisher dort vielleicht leider noch nicht verbrachten Urlaub zumindest in der Vorstellung zu erleben...die Landschaft muss irre schön sein!
Wer gerne ein bisschen träumen mag und Happy Ends liebt....und natürlich für alle Katzenvernarrten!! ist das eine total süsse Geschichte.







4 Leute fanden das hilfreich

Gute Idee....leider verschenkt!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2017

Die Geschichte entwickelt sich recht schlüssig in die in der Beschreibung angekündigte Richtung.
Da es sich hier um einen gutmütig sympathischen 'Antihelden' handelt, hört man dem, was er erleben muss, erst einmal eine ganze zeitlang gerne zu.
Wobei ich persönlich den Sprecher in diesem Hörbuch zwischendurch als etwas zu bemüht empfand, war aber trotzdem insgesamt ganz gut gemacht.
Auch der Blick auf den Lebensalltag von "Schraube" und seinen Mitmenschen ist, ganz fein überspitzt, immer sehr treffend beobachtet, man weiss nicht, ob man lachen oder weinen soll. Auf jeden Fall möchte man den netten Klaus manchmal schütteln...so viel Gutmütigkeit ist kaum noch zu ertragen. So wartet immer mehr auf den Moment, wo 'sein' Fass endlich überläuft...doch da nimmt die Geschichte dann leider eine Wendung, die mich echt enttäuschte; der aufgebaute Handlungsbogen löst sich einfach in Luft auf.
" Ein Mann sieht rot" hatte ich mir dabei nicht vorgestellt! Klaus Bollmann hätte andere Möglichkeiten gehabt....
Da nutzt auch der am Schluss versteckte Hinweis auf Günter Wallraff; man kennt seine Enthüllungsstory über Leiharbeiter, nichts mehr.
Und wieso muss das Hörbuch und damit der Hörer nach jedem Kapitel mit Musik malträtiert werden?? Das passte so gar nicht!!