PROFIL

Andreas

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 84
  • Bewertungen

Bio-Thriller im Weltall ohne Wunder

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2014

Was hätte Tess Gerritsen anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Dieses Hörbuch erzählt von einer Superinfektion durch eine künstlich geschaffene Lebensform mit intelligenten Zügen. Anders als die "irdischen" Thriller von T. Gerritsen, die alle bis zum Schluss einen unglaublichen Spannungsbogen hatten - und den Zuhörer dann noch überraschten, handelt es sich bei diesem Hörbuch leider um eine sehr zähe Entwicklung ohne Spannungsbogen. Die sich entwickelnden Ereignisse sind zu vorausschaubar und wiederholen sich bis ins Unendliche: Astronaut im Raumfahreranzug trifft auf intelligente Biosubstanz, Astronaut erschrickt, bleibt mit dem Anzug irgendwo hängen, ein Riss, eine Infektion, ein Tod. Das hätte zweimal sicher funktioniert, dann aber wäre eine Weiterentwicklung vonnöten gewesen. Nun habe ich bereits über neun Stunden gelauscht - und bin immer noch nicht weiter gekommen :-(. Die letzten vier Stunden verkneife ich mir! Sorry, Tess!

1 Person fand das hilfreich