PROFIL

Amazon Kunde

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
  • Make the Fake

  • Warum Erfolg die Täuschung braucht
  • Autor: Christoph Zulehner
  • Sprecher: Carlos Lobo
  • Spieldauer: 6 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 88
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 80
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 80

Fake ist kein Betrug, sondern eine Kulturtechnik. Lesen, schreiben, rechnen, faken. Vortäuschen, etwas zu können, noch bevor man es richtig kann. Den Experten spielen, ohne es schon zu sein. Sich maskieren, um das Vertrauen des Marktes zu gewinnen. Fake it until you make it! Jeder macht es - keiner redet darüber. Dieses Buch zeigt, warum Erfolg die Täuschung braucht. Unter den heutigen Bedingungen der Wissensexplosion, Expertenschwemme und Spezialisierung lautet die Devise: Erst Schein, dann Sein.

  • 5 out of 5 stars
  • „Der Titel mag provokant sein. Was dahinter steckt ist aber viel mehr als nur eine Provokation!

  • Von Spanu Am hilfreichsten 07.08.2017

Schlecht!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2018

Ein verzweifelter Versuch seine eigens aufgestellten Theorien, nicht zuletzt durch teils selbstverherrlichende Beispiele, als "Fake-Kultur" zu verkaufen und den Hörer zu motivieren durch Lügen und Blendung vorwärts zu kommen - denn Fake ist in diesem Fall nichts anderes. Die Vergleiche in diesem Hörbuch sind oftmals alles andere als zutreffend. So werden die PayPal Gründer als "PayPal Mafia" abgestempelt und Leute, wie Elon Musk, als Experten dargestellt, die sie nicht sind. Elon Musk ist DER Visionär unserer Zeit, der sich vor allem Expertenwissen In sein Team holt.

Der Ansatz des Schreibers ist moralisch höchst riskant, passt aber leider zur heutigen Gesellschaft.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich