PROFIL

Henrik Francke

  • 6
  • Rezensionen
  • 48
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 14
  • Bewertungen

Was ein Sprecher

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.03.2020

Habe jetzt noch 15 Stunden vor mir aber bin wirklich am überlegen das wieder zurück zu geben und mit dem Zweiteiler neu anzufangen. Und das als jemand der Hörbücher mit mehreren Sprechern wirklich nicht gern mag.

Der Sprecher könnte bestimmt einen guten Job machen, die Fähigkeiten sind größtenteils da, aber die Wahl der Umsetzung...

Die Verwendung der Akzente überhaupt ist debatierbar. Als nicht deutschstämmige würde ich es vllt auch als beleidigend sehen. Wenn dann aber noch unterschieden wird zwischen Gespeächen wo ein Charakter Akzent hat und wo nicht, dann wird es wirklich kritisch die Charaktere auseinander zu halten. Dazu kommt das der Großteil der weiblichen Charaktere eine sehr ähnliche Stimme erhalten, die sich normalerweise nur darin unterscheiden wie nervig sie sich anhören.

Gut aber mit RIESEN Warnung an neue Hörer

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2019

wichtigstes zuerst:

Dies ist keine Alleinstehende Geschichte. Die Geschichte spielt im selben Universum wie die anderen Bücher des Autors was nicht erkenntlich ist.

Wenn man das nicht weiß, fühlt sich einer der recht stark gepushten mini Höhepunkte der Story an als würde eine Deus Ex Machina vom Grad auferstandenen Jesus geboren werden.

Ich wusste es nicht und war kurz davor das hören deswegen einzustellen. Ich gehe einfach mal davon aus das die Einbindung des Dings sich halbwegs natürlich anfühlt wenn man weiß das es existiert. Hierzu mehr wenn ich die dementsprechenden Bücher gehört habe.


Die Geschichte ist gut, die Physik die besprochen wird ergibt genug Sinn das man als interessierter Laie keine großen Probleme merkt.

Die Story ist nicht zu ausführlich (ich weiß nicht was die Ambitionen und die Lieblingszigarre der Hauptfigur ist) aber dabei ausführlich genug das man sich mit den Charakteren identifizieren kann.

Der Sprecher macht einen soliden Job. Er ist kein Ray Porter aber ich habe absolut nichts an seinem Stil auszusetzen.

insgesamt ist das Buch solide genug das ich Lust habe die restlichen Teile des Universums zu kaufen

Okay story, awful narration

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.10.2018

The story is nice enough. there are aspects that would be interesting to hear more about but they are simply skipped.

Then again I'm not too bummed because I dont think I could listen to my favorite stories if they were narrated by this books narrator. She does not seem interested in the material, does not change intonation, has barely any voice changes for different characters

Microsoft Sam wouldnt do a worse job and at least that would have a comedic effect

Narrator reads very fast and changes pace often

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.10.2018

Cant comment on the story itself too much yet as I'm not yet finished. Appears solid this far though.

But the narrator is quite a double edged sword. He doesn't do an awful job. His voices are good enough that I can easily distinguish characters, his overall voice is pleasant enough.

But his pacing moves between acceptable and way too fast. I'm currently listening at 85% speed, just so it doesn't feel like I'm cramming the story.
This is the first time I've ever changed the playback speed of a book down. Also since he goes down to somewhat normal speeds every now and again it then sounds too slow.

If you can't live with that you will not finish the book

A good story doesn't equal a good author

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.07.2018

I have yet to finish the book, but so far the story is rather amusing.

The concept is nice and something new, but the writing style is atrocious.
Not sure if it would be as noticeable in book form but when it is read it is garing.

The worst part so far has been when two of the main characters talk early on

x said....y said.....x said.....y said....x said....y said. Very rarely is there any differentiation from this pattern.
Had the narrator been able to adapt his voice enough to differentiate between characters (which I'm sure he could have) and had he been allowed to leave out all the superflous "x said y said" I would be able to talk more indepth about smaller traits of the book.

Overall this would make for a nice audioplay instead of a audiobook. Or a movie/black mirror episode

way too long

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.04.2018

the story could be good, but 17 hours is ten hours too much for the material. thus it almost felt like work to listen to it

in my opinion the weakest book in the series up to this point