PROFIL

amatoliteratio

  • 3
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen

Prickelnd und geheimnisvoll!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2010

Das ist jetzt das dritte Hörbuch von Eva Maria Lamia, das ich mir gekauft habe, und es ist erneut ganz nach meinem Geschmack. Die Geschichte erzählt von einer jungen Frau, die durch den Brand in ihrem Internat in die undurchschaubare Welt ihrer Mutter gerät. Das Besondere an dem Roman ist die spannungsgeladene Wortkargigkeit der Mutter. Ich erachte die Story-Rhythmik zwar als nahezu perfekt, jedoch ist dies ein Roman der durchaus weitergeschrieben werden könte. Die Affären bergen noch Stoff für viele Aspekte. Mich hat es fasziniert.

Aufregende Geschichte!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2010

Der Gedanke allein, dass eine Ehefrau Gefallen daran finden würde, dass ihr Mann seine verführerische Assistentin mit nach Hause bringt, ist sehr anregend. Das Buch ist einfühlsam geschrieben und genauso interpretiert von Laura Aureem. Im Plot sind Voyeurismus, Eifersucht und Dekadenz eng verflochten. Ganz nach meinem Geschmack!

Wunderbar sinnlich!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2010

Die Sprecherin ist sehr bekannt unter allen Liebhabern sanfter und authentischer Sinnlichkeit. Sie hat es wundervoll gemacht. Der Roman ist spannend in vielen Belangen und auch die Kürze dieses Genres ist adäquat. Niemand will 10 Stunden Sinnlichkeit! Ich liebe dieses Hörbuch. Allein das Cover ist ein Hochgenuss.