PROFIL

Mathias

  • 2
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 17
  • Bewertungen
  • The Furthest Station

  • A PC Peter Grant Novella
  • Autor: Ben Aaronovitch
  • Sprecher: Kobna Holdbrook-Smith
  • Spieldauer: 3 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 224
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 215
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 211

There's something going bump on the Metropolitan line, and Sergeant Jaget Kumar knows exactly whom to call. It's PC Peter Grant's specialty.... Only it's more than going 'bump'. Traumatised travellers have been reporting strange encounters on their morning commute, with strangely dressed people trying to deliver an urgent message. Stranger still, despite calling the police themselves, within a few minutes the commuters have already forgotten the encounter - making the follow-up interviews rather difficult. 

  • 4 out of 5 stars
  • Good but to short

  • Von TG Am hilfreichsten 21.10.2017

Sehr kurz, zu teuer

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2018

Gute Geschichte, wirkt aber so als ob sie noch nicht fertig wäre. Haupterzählstrang ist prima, aber die diversen Nebengeschichten, die es sonst gibt, fehlen. Ein ganzes Guthaben fand ich auch nicht gerechtfertigt dafür.

Erzählter wie immer sehr gut.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs

  • Isabelle Bonnet 3
  • Autor: Pierre Martin
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 8 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.460
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.285
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.276

Das Sirren der Zikaden, der würzige Duft von Lavendel und hinter sanft geschwungenen Hügeln das azurblaue Meer, von einem silbrigen Schleier aus flimmerndem Licht ins Reich der Märchen gerückt. Das Dörfchen Fragolin im Hinterland der Côte d'Azur wäre der ideale Ort, um die Seele baumeln zu lassen - doch dazu fehlt Kommissarin Isabelle Bonnet mal wieder die Zeit. Der angebliche Selbstmord eines hohen Polizeibeamten, der Besuch eines exzentrischen Bekannten und ein Überfall auf ein Juweliergeschäft an der Croisette in Cannes halten Madame le Commissaire in Atem.

  • 5 out of 5 stars
  • Kurzweilig und hervorragend gelesen

  • Von Anna Rapp Am hilfreichsten 07.05.2016

lässt sich gut hören

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.03.2017

die Geschichte ist etwas konstruiert und vorhersehbar, sympathische Hauptfigur. gute Sprecherin. lässt sich gut hören.