PROFIL

baumgartenhb

Bremen, Deutschland
  • 1
  • Rezension
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Alles umsonst

  • Autor: Walter Kempowski
  • Sprecher: Walter Kempowski
  • Spieldauer: 11 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 237
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 92
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 94

Ostpreußen im Winter 1944/45: Alles ist in Auflösung. Flüchtlingsströme wälzen sich in Richtung Westen. Nur auf dem Gutshof der von Globigs scheint die Welt noch heil zu sein. Bis auch hier die Ordnung zusammenbricht. Walter Kempowskis Meisterwerk bringt die Themen Flucht und Vertreibung, Schuld und Heimatlosigkeit in eine eindringliche, literarische Form...

  • 5 out of 5 stars
  • Kann es denn nu nicht immer so sein?

  • Von Ohrwurm Am hilfreichsten 14.11.2006

einer der bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.10.2009

Die Romanhandlung umfaßt den Zeitraum Januar bis Anfang Mai 1945 und endet mit der Abfahrt des letzten Flüchtlingsschiffes aus Ostpreußen.
Kempowski gelingt es in seiner unvergleichlichen Art, diesen Zeitraum zu beschreiben ohne Larmoyanz, ohne Anklage ; im Gegenteil, es gelingt ihm durch ungeheuren Detailreichtum alle Seiten abzubilden.
Dieser Roman ist sicher kein Buch für Funktionäre von Vertriebenenverbänden, eher ein Buch für Nachgeborene, die sich nicht staubtrocken informieren, sondern Informationen gut verpackt dargeboten bekommen wollen.
Der bereits angesprochene Detailreichtum wundert angesichts Kempowskis Arbeit an dem Echolot-Projekt nicht, aber wie er sie verpackt die Details ist in der deutschen Literaturlandschaft sicher einmalig.
Was soll man sagen: Gut dem Dinge!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich