PROFIL

Anonymer Hörer

  • 3
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
  • Das Kind, das nicht fragte

  • Autor: Hanns-Josef Ortheil
  • Sprecher: Hanns-Josef Ortheil
  • Spieldauer: 13 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 125
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 80
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 81

An einem Frühlingstag im April landet Benjamin Merz in Catania. Merz ist Ethnologe, und er möchte die Lebensgewohnheiten der Menschen in Mandlica erkunden...

  • 4 out of 5 stars
  • Durchhalten, es lohnt sich!

  • Von Gartenclaudia Am hilfreichsten 22.04.2013

Intime, berührende Geschichte in schöner Atmosphäre

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.06.2016

Manchmal liest Hans-Josef Ortheil etwas zu bequem und ohne Tempo. Aber die Kombination aus der Stimme des Autors und der Geschichte mit autobiografischen Motiven überzeugt doch sehr.
Beim zuhören fühlt man sich, als ob man selbst Urlaub auf Sizilien macht.
In "das Kind, das nicht fragte" arbeitet Ortheil das Motiv der vier Brüder auf, die für seine eigene Lebensgeschichte so bestimmend waren. Und so erlebt der Zuhörer die Welt des Autors in einer neuen Erzählung, die in Stil und Duktus an "die Berlinreise" und "die Erfindung des Lebens" anknüpft. Ich habe das Buch gleich mehrmals hintereinander gehört, weil ich mich mit der Geschichte so wohlgefühlt habe.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Club der Traumtänzer

  • Autor: Andreas Izquierdo
  • Sprecher: Christoph Jablonka
  • Spieldauer: 12 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.208
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.080
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.081

Gabor Schöning sieht gut aus, ist erfolgreich, und die Frauen liegen ihm zu Füßen: Die Welt ist für ihn wie ein großer Süßwarenladen. Außerdem ist Gabor ein Mistkerl. Er schreckt vor nichts zurück, um seine Ziele zu erreichen. Doch dann fährt er mit dem Auto die Direktorin einer Sonderschule an. Und die kennt sich mit Schwererziehbaren wie ihm bestens aus. Als Wiedergutmachung soll Gabor fünf Sonderschülern Tango beibringen. Das Problem ist nur, dass alle Schüler einen IQ unter 85 und eigentlich keinen Bock auf Tanzen haben. Die Sache gerät außer Kontrolle: Die Kids stellen sein Leben auf den Kopf, sein ärgster Konkurrent wittert die große Chance, ihn aus der Firma zu drängen, und zu allem Überfluss verliebt er sich in eine Frau, die ihm nicht gleich zu Füßen liegt.

  • 5 out of 5 stars
  • Grandioser Hörgenuss, Story mit viel Herz

  • Von Jasmin Am hilfreichsten 03.05.2016

Urkomisch und sehr berührende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2016

Lachen und Weinen - beides muss man bei diesem Buch über das Wesen der Freundschaft!

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Straße der Schatten

  • Autor: Jennifer Donnelly
  • Sprecher: Sabine Arnhold
  • Spieldauer: 16 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 821
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 755
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 754

New York, 1890. Für Josephine Montfort, die aus einer wohlhabenden Handelsfamilie stammt, scheint das Leben vorgezeichnet: nach der Schule eine arrangierte Ehe, Kinder und ein häusliches Leben. Aber Josephine hat andere Pläne. Sie möchte als Journalistin auf das Leben der weniger Privilegierten aufmerksam machen. Doch eine Familientragödie reißt sie aus ihren Träumen - ihr Vater stirbt zu Hause durch seine eigene Waffe. Josephine glaubt nicht an einen Selbstmord und begibt sich gemeinsam mit dem Journalisten Eddie Gallagher auf Spurensuche, die sie in die gefährlichsten New Yorker Viertel führt.

  • 5 out of 5 stars
  • spanned informativ

  • Von Sinnestau Am hilfreichsten 14.12.2015

Starke Geschichte, schön vorgetragen!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.03.2016

ich habe das Buch gleich zweimal hintereinander gehört, weil es mich so überzeugt hat. An der Geschichte hat mir gefallen, dass sie spannend und nicht kitschig war. Auf alle Fälle gute Unterhaltung!