PROFIL

Kindle-Kunde

  • 9
  • Rezensionen
  • 19
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 259
  • Bewertungen

Kurzweilige Autofahrt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.09.2013

Wie so mancher andere Hörer genieße ich Hörbücher vor allem im Auto. Da ich bereits die anderen Cotterills gehört hatte, war ich auf eine amüsante Geschichte eingestellt, war nur gespannt auf die Leserin, da ich bisher vor allem Jan Josef Liefers gehört hatte.
Aber Hut ab, die Sprecherin hat nach meinem Dafürhalten genau den richtigen Ton, passend zu der Geschichte und den Charakteren, gefunden. Bin sehr begeistert, daher volle Sterne, sowohl für die Geschichte als auch die Leserin. Mir wurde nicht langweilig beim Fahren, im gegenteil.
Das Sahnehäubchen auf der ganzen Sache waren für mich die Zitate und Stilblüten von
G W. Bush - einfach köstlich.

Ein Hoch auf den Vorleser

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.05.2011

Ich bin nicht sicher, dass mir das Buch so gut gefallen hätte, hätte ich es selbst gelesen. Aber wie immer versteht es Simon Jäger, die Geschichte zu einem Vergnügen werden zu lassen. Daher vor allem für seine Art des Vortrags volle Sterne.
Ansonsten eine nette und amüsante Geschichte, auch wenn es nicht ohne Opfer ausgeht. Wahrscheinlich eher zum Hören z. B. bei langen Autofahrten geeignet, denn zum Lesen, da wär mir eventuell die Zeit zu schade. Aber Jäger reißt es raus!!!

Der Professor Titelbild

nicht toll - aber solide

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2011

solide aufgebauter Thriller, aber leider nichts, was einen vom Hocker reißen kann. die Lesung von Simon Jäger reißt da auch nicht viel raus, obwohl er wie immer ein genialer Erzähler ist. Also nichts Originelles, sondern nur eine gut erzählte 08/15-Story.

Hörvergnügen verdrängt Krimi

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.01.2011

Wer den gesprochenen Dialekt mag, für den ist dieses Hörbuch eher ein Vergnügen wegen der Leseart von Christian Tramitz. Das Krimigeschehen wird in den Hintergrund gedrängt, was nach meiner Meinung wahrscheinlich sogar gut ist, denn der SPannungsbogen naut shc nur schwer auf. Was die Gechichte so vergnüglich zu hören erscheinen läßt, ist die liebenswerte Zeichnung der beteiligten Personen und die tolle Interpretation durch Tramitz. Dank vor allem an ihn!

Ein todsicherer Job Titelbild

Moore/Jäger - tolle Kombination

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.01.2011

Ich will nicht die anderen Rezensionen wiederholen, nur so viel:
MEHR von Christopher Moore, und dann bitte nur von Simon Jäger!!!
Einfach große Klasse!

Hörspaß pur

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2010

Eine köstlich skurrile Sicht der Lear-Geschichte. Die Zeit des Hörens wurde nicht lang. Allerdings glaube ich, daß vor allem die Lesung durch Simon Jäger einen sehr groß0en Anteil an diesem Hörvergnügen hatte. Man bekommt beim Zuhören den EIndruck, daß selbst die langweiligsten Texte zum Hörspaß werden, wenn sie von ihm gelesen werden.
Auf jeden Fall ist dieses Hörbuch jedem zu empfehlen, der für ein paar Stunden gut unterhalten werden möchte.

Fantasy, wie man sie sich nur wünschen kann

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.10.2010

Ich kann mich nur den anderen Rezensenten anschließen. Vom ersten bis zum letzten (hoffentlich doch nicht letzten!) Teil war es eine sehr spannende und stimmige Geschichte. Das Ende läßt wirklich auf einen Nachfolgeteil hoffen - aber es ist auch so ein tolles Ende, vor allem der Bogen von der Geschichte zu Vorgängen in der Erdurzeit war recht amüsant.
Neben viel Lob für Oliver Siebeck für seine Lesung möchte ich aber hervorheben, wasmir an dem Buch besonders gefallen hat. Jennifer Fallon hat Figuren "entworfen", die mal nicht schon da waren, keine Drachen, Elfen, Zwerge oder Vampire. Tolle Fantasy, wie man sie sich öfter wünscht. Danke, Audible!

Woll(-ens)stärke

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.08.2010

Ein großer Dank an Leonie Swann. Ich habe mich köstlich amüsiert über die Fortsetzung der Schafsabenteuer. Abgesehen von der an sich schon schönen Geschichte ist die Lesung von Andrea Sawatzki genial. Wer ein Feeling für intelligent erzählte Märchen hat und gern mal etwas andere "Krimis" hört oder liest, dem kann ich dieses Hörbuch nur empfehlen. Es muss halt nicht immer rasant und actionbetont sein... . Sehr schön!

Mehr solcher Geschichten!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.08.2009

Die Geschichte um Dr. Siri und seine Mitarbeiter hat mich vom ersten Satz an nicht nur in den Bann der Geschehnisse gezogen, der Humor und die teilweise urkomischen Dialoge haben ein Übriges dazu getan. Ich möchte hier nicht den Inhalt des Hörbuches wiedergeben, der ist in der Beschreibung und anderen Rezensionen zu lesen.Einen großen Anteil am Gefallen eines Hörbuches haben die Interpreten, in diesem Fall Jan Josef Liefers, der, wie z. B. auch Boris Aljinovic oder Dietmar Bär, dem Hörer das Gefühl vermiteln, eine Geschichte nicht vorgelesen, sondern erzählt zu bekommen. Davon wünsche ich mir mehr, denn manchmal verpufft die Wirkung eines guten Buches, wenn die Lesung mit der Qualität der Vorlage nicht mithalten kann. Danke für diese wundervolle und höchst amüsante Geschichte.