PROFIL

Ekeih

  • 5
  • Rezensionen
  • 18
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen
  • Rollmopskommando

  • Thies Detlefsen 3
  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Hinnerk Schönemann
  • Spieldauer: 5 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.068
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 1.008
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.013

Kurz bevor sich Polizeiobermeister Thies Detlefsen aus dem nordfriesischen Fredenbüll zu Tode langweilt, kehrt das Verbrechen aufs platte Land zurück. Im Nachbarort überfallen Räuber die Raiffeisenbank. Dabei wird Oma Ahlbeck als Geisel genommen und ein ordentlicher Batzen Geld gestohlen. Am Ende fällt sogar ein Schuss und die ortsansässige Zahnärztin liegt tot am Boden. Die Täter flüchten nach Fredenbüll - verkleidet als Cowboy und Indianer, wie Augenzeugen zu berichten wissen.

  • 3 out of 5 stars
  • Schade....

  • Von VH Am hilfreichsten 23.09.2015

Vorsicht, anderer Sprecher !!!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.09.2015

Mit großer Vorfreude habe ich den dritten Teil dieser Serie erwartet, und das Hörbuch schon frühmorgens am Erscheinungstag heruntergeladen.
Wer kommt schon auf die Idee sich in so einer Situation erst einmal die Hörprobe anzuhören?
Ab sofort werde ich es immer machen !!!!

Herr Schönemann hat es tatsächlich geschafft diesen humorvollen, netten Küstenkrimi, mit all den bekannten Figuren und Ihren sympatisch schrulligen Charakteren, zu einer Zumutung zu verunstalten.
Das allzu deutliche Zischeln seiner Stimme bei den Buchstaben T,S,Z...etc....ist schon anstrengend genug, mußte er auch noch versuchen bei der wörtlichen Rede unterschiedlich zu klingen...., das war nun wirklich nicht notwendig, da die Personen im Text immer benannt werden,.... und hätte dem Hörer einiges erspart... , die schlechte Leistung des Sprechers wurde hierdurch noch deutlicher, weil die Friseurin auf einmal klingt wie die Imbisswirtin, usw....usw..... , einzig der Wechsel zwischen erzählenden Abschnitten und wörtlicher Rede fällt so auf fast erschreckende Weise auf, weil die Veränderung der Stimme jedesmal ein zusätzliches, unangenehmes Highlight innerhalb des Vortrages bedeutet... die Veränderungen in seiner Stimme klingen insgesammt eher zufällig.... stören den Fluss der Geschichte zusätzlich...

---- Ich habe schon vereinzelt das Angebot von Audible genutzt und ein Hörbuch bei Nichtgefallen zurückgegeben. ----

In diesem Fall habe ich mich aus zwei Gründen dagegen entschieden:

1) Ich habe die Geschichte, die schriftlich seinen Vorgängern in nichts nachsteht,vollständig
zuende gehört.

2) Ich möchte anderen Hörern diese Enttäuschung ersparen, denn ein zurückgegebenes
Hörbuch kann man nicht mehr bewerten.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Kind

  • Das ungekürzte Hörspiel
  • Autor: Sebastian Fitzek, Johanna Steiner
  • Sprecher: Simon Jäger, David Nathan, Tanja Geke
  • Spieldauer: 7 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 7.668
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6.305
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6.296

Ein Serienmörder im Körper eines Zehnjährigen - Sebastian Fitzek: "Das Kind" ist nur einer von zahlreichen spannenden Thrillern aus der Feder von Erfolgsautor Sebastian Fitzek. Der zehnjährige Simon glaubt, in einem früheren Leben ein Mörder gewesen zu sein. Tatsächlich führen seine exakten Angaben den Strafverteidiger Robert Stern zu einem grausamen Tatort.

  • 5 out of 5 stars
  • Glauben sie an Wiedergeburten?

  • Von Florian Am hilfreichsten 11.10.2012

Atemberaubend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2015

Die Geschichte ist durchweg spannend und dicht erzählt, es fiel mir sehr schwer Sie zwischendurch einmal auszuschalten.

Auf das Thema Wiedergeburt in einer kriminalistischen Geschichte war ich wirklich neugierig.

Die Hauptgeschichte ist ein spannender Thriller mit allem was dazu gehört, es gibt Kriminelle, Polizisten, einen Anwalt und seinen Klienten, dumm ist nur, dass "das Kind", eben der Junge, der die Morde gesteht, abgesehen davon, dass er ein Kind ist, zu vielen Tatzeiten noch gar nicht gelebt hat.... zumindest nicht in seinem jetzigen Leben.....

Er weiß warum er die Menschen getötet hat, und auch wo die Leichen zu finden sind, Dinge eben, die nur der Mörder wissen kann, er bleibt am Ball, weil er sein Gewissen erleichtern will, und bringt so nach und nach auch den größten Skeptiker ins Wanken.

Das Buch als Hörspiel ist super umgesetzt, hier sind Stimmen, Ton und Geräusche perfekt aufeinander abgestimmt, so dass dem Hörer ein wirklich tolles Kopfkino geboten wird.



  • American Gods

  • Autor: Neil Gaiman
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 22 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.026
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.911
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.911

Als Shadow aus dem Gefängnis entlassen wird, ist nichts mehr wie zuvor. Seine Frau ist tot, und ein mysteriöser Fremder bietet ihm einen Job an. Er nennt sich Mr. Wednesday und weiß ungewöhnlich viel über Shadow. Er behauptet, ein Sturm ziehe auf, eine gewaltige Schlacht um die Seele Amerikas. Eine Schlacht, in der Shadow eine wichtige Rolle spielen wird.

  • 4 out of 5 stars
  • Stefan Kaminski ist klasse

  • Von Sylvia N. Am hilfreichsten 19.05.2017

Einfach göttlich

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.07.2015

Seit ich im Jahre 2012 "Anansi Boys" gehört habe warte ich auf die Hörbuchfassung von "American Gods", und ich bin trotz aller Vorfreude immer noch begeistert.
Da Neil Gaiman "American Gods" vorher geschrieben hat habe ich mir "Anansi Boys" hinterher auch gleich noch einmal angehört.
Neil Gaiman siedle ich im Bereich Terry Pratchett und S.G.Brown an, Phantasie mit einem Blick und viel Augenzwinkern auf die Menschheit. ////// Natürlich ist Terry Pratchett unangefochten!!!!! - hier geht es nur darum das Genre darzustellen -
Der Inhalt bezieht sich auf Gottheiten, die Gründe und Hintergründe von Glauben, die Götter als greifbare Wesenheiten mit durchaus menschlichen Wesenszügen.
Ein Hauptthema ist ihre Abhängigkeit vom Glauben der Menschen, und deren Hinwendung zu ganz anderen, moderneren Göttern, wie z.B. Fernsehen und Internet.
Dies Alles ist eingewoben in die Geschichte um eine Hauptfigur, die zum "Spielball" dieser Götter wird.
- Amerika bietet sich als Schauplatz an, da die "Götter" von den Menschen in die schöne neue Welt mitgebracht wurden. -

---- An dieser Stelle ein Dank an Audible für all die ungekürzten Hörbücher!!!

Die 22 Stunden sind wie im Fluge vergangen, nicht zuletzt durch die Qualität des
Sprecher`s : Stefan Kaminski ist wirklich einer der Besten seiner Zunft, seine Stimme ist markant und wandlungsfähig.--- Superwichtig für so eine verstrickte Geschichte, um über diesen langen Zeitraum immer zum entsprechenden Zeitpunkt die passenden Fäden zusammenzufügen.

--- Hierbei helfen auch die von Audible einfügten Tabs, um kurz noch einmal zurückzuspringen, falls man doch mal etwas "nachlesen" möchte.---

Alles in Allem ein großer Spaß.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der kleine Dämonenberater

  • Autor: Christopher Moore
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 8 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 712
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 682
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 680

Travis O'Hearn hat ein Problem: Seit er vor siebzig Jahren eher aus Zufall einen Dämon geweckt hat, weicht ihm dieser nicht mehr von seiner Seite. Und Catch ist beileibe kein angenehmer Zeitgenosse, denn er hat einen unstillbaren Appetit auf menschliches Fleisch. Um dem dämonischen Treiben endlich ein Ende zu setzen, macht sich Travis auf den Weg zum König der Dschinn - der Einzige, der Catch in die Hölle verbannen kann, aus deren Staub er einst gekrochen kam…

Simon Jäger, die Stimme von Christopher Moore, liest mit Witz und Charme.

  • 5 out of 5 stars
  • Kurzweilig, witzig und charmant

  • Von Senubit Am hilfreichsten 11.08.2015

Nettes Wiederhören mit dem Dreamteam

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2015

Wie hat Ihnen Simon Jäger als Sprecher gefallen? Warum?

Wie immer hervorragend.Er hat so viele Nuancen in seiner Stimme, so dass immer klar ist wer gerade spricht.Ich kenne ihn bisher von humorvollen und auch von spannenden Büchern, ob Ironie oder Spannung, er bringt die Nuancen sehr gut heraus.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es ist nicht so effektvoll wie manch anderes Buch von C.Moore. Wiederzufinden ist die Liebe zum Detail, und die Nachvollziebarkeit abstruser Alltagssituationen für die Protagonisten, und somit auch für den Leser.Ein Moore der leiseren Töne.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Pechvogel

  • Autor: S. G. Browne
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 8 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 287
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 209
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 208

Sein Name: Nick Monday. Sein Charakter: zweifelhaft. Sein Job: Er raubt Menschen ihr Glück - und verkauft es meistbietend...

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Buch für Fans von Christopher Moore

  • Von Enzelbenzel Am hilfreichsten 03.06.2013

Faszinierend !!!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2015

Auf welchen Platz würden Sie Pechvogel auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Ich kenne wirklich sehr viele Hörbücher, daher nenne ich hier keine Zahl.
Für mich liegt dieses Hörbuch im guten Mittelfeld.

Welcher Moment von Pechvogel ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Die Beschreibung wie er das Glück verarbeitet.
So etwas muß einem erst einmal einfallen.

Wie hat Ihnen Simon Jäger als Sprecher gefallen? Warum?

Simon Jäger ist einer der besten Hörbuchleser, den ich kenne. Auch hier hat er wieder sein ganzes Können eingesetzt. Seine Lesekunst geht über ein Hörbuch hinaus. Durch seine vielen stimmlichen Möglichkeiten wähnt man sich manchmal in einem Hörspiel.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es handelt sich um eine völlig eigene Phantasie, die detailgetreu ausgestaltet ist. Die Sprache ist recht rau, so wie man es von Christopher Moore gewohnt ist. Wer das mag hat sicher seinen Spass.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich