PROFIL

G. Kiphard

  • 36
  • Rezensionen
  • 151
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 36
  • Bewertungen

Hätte mir als 8-Jähriger sicherlich gut gefallen

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.06.2020

Leider wieder einmal eine große Enttäuschung von meinem ehemaligen Lieblingsautor. Hätte ich ahnen können, dass das hier eine Art Kinderbuch ist, Tabaluga auf dem Mars? Hatte gehofft, es käme einmal wieder etwas SciFi in der Art von Quest, leider nein. Die Story beginnt schon trivial und uninteressant, auch der Erzähler, der mir nicht besonders gefiel im Stile eines Kinderhörbuch-Sprechers. Nicht lange durchgehalten, ausgemacht und das Hörbuch wieder zurückgegeben.

Gruber in Topform - ein genialer Thriller

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2019

Gruber zählt für mich zu den absoluten Thriller Meistern...und präsentiert sich mit Sneijder Nemez 5 in absoluter Topform. Dieser Thriller wirkt so frisch und Gruber schöpft kreativ aus dem Vollem. Er lässt mal wieder den garstigen und listen Sneijder voll raus, legt eine komplexe, faszinierende und spannende Story an, schafft viele Charaktere, in die man sich hineinversetzen kann. Klasse Roman, tolles Hörbuch, freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.

Großartig, tiefsinnig, spannend - Sinn des Lebens

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2019

Ein ganz außerordentlicher Roman, der auf kreative und spielerische Weise sehr viel über den Sinn des Lebens aussagt. Es gibt viele Büche über den Sinn des Lebens, auch philosophische, aber hier wird man in Geschichtenform wirklich berührt und zum Nachdenken gebracht. Die Story ist phantastisch im zweifachen Sinne, futuristisch und inhaltlich. Christoph Maria Herbst als Sprecher wieder einmal herausragend, er ist mittlerweile zu einem ganz Großen geworden.

So liebe ich Eschbach

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.06.2019

Andreas Eschbach ist eigentlich mein Lieblingsautor, eigentlich, weil er neben phantastischen Büchern auch einige abgeliefert hat, die mir überhaupt nicht gefallen haben, gerade in letzter Zeit. Dieser Roman ist einfach wieder einmal ein Highlight, klasse geschrieben und erzählt, Grundlage müssen sehr tiefreichende Recherchen gewesen sein, komplexe Gestalten eingebettet in eine komplexe, spannende Story.

Insgesamt sehr gut aber auch mit Schwächen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.01.2019

Das Hörbuch startete sehr vielversprechend, spannend, komplexe Story, interessante Charaktere. Diese Spannung hielt sich auch über eine sehr lange Zeit, man rätselte und fieberte mit, eine faszinierende Story. Doch dann ging es plötzlich bergab, der Spannungsbogen fiel, seltsame und eigentlich nicht nachvollziehbare Entwicklungen mit enttäuschendem Charakter. Trotzdem insgesamt hörenswert

Eschbach wird immer schlechter - hahne-büchen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.10.2018

Einst war ich total begeistert von ihm, wegen seiner außergewöhnlichen Phantasie, seinen tollen Ideen und seiner hohen Erzählkunst. Letzeres ist ihm geblieben, das andere ist verloren gegangen. Die Nazis im Computerrausch! Oh jeh, jetzt springt er auch noch auf den Nazi Zug, überall und immer wieder Nazi Geschichten, ich kann es schon nicht mehr hören oder sehen. Die Idee zum Buch ist nicht genial, sie ist eher hahnebüchen, weder interessant, noch überraschend, natürlich dem Thema entsprechend ohne Humor. Eschbach letztes Hörbuch Teufelsgold, dass sehr gut anfing, dann aber durch ein klägliches Ende ruiniert wurde, hatte mich hoffen lassen, er würde nun wieder etwas Interessantes auf die Beine stellen. Tolle Bücher hat er geschrieben, das hier gehört definitiv nicht dazu

SicFi Meisterwerk - tolle Story

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.08.2018

Die Geschichte und das Hörbuch ins einfach außergewöhnlich gut. Das fängt mit der Story an, die unglaublich phantasievoll und trotzdem realisitsch ist. Vor allem komplex in positiver Weise, die Geschichte und was alles hinter den Rätseln steckt entfaltet sich allmählich und geschickt. Und der Held ist schwul, verbirgt es nicht, sondern - und so sollte es doch eigentlich auch sein - erzählt über seine Gefühle und Vorlieben, übrigens sehr cooler Sprecher. Zwischendurch gab es mal eine Durststrecke, wo ich dachte naja, aber dann wurde es immer besser. Für mich 5 Sterne, toll gemacht, ich hoffe auf eine Fortsetzung.

Eines der besten Hörbücher zum Thema Selbsthilfe

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2017

Ich habe einige Hörbücher in der Richtung gehört. Und dieses gehört zu den absolut besten, besser als Carnegie, besser als Murphy. Warum? Zunächst, es ist keine leichte Koste, die einem hier angeboten wird. Das, was hier vermittelt wird, geht tiefer, man muss sich damit beschäftigen, das Hörbuch mehrmals hören. Der Inhalt, die Beschäftigung mit dem Buddhismus geht weit über das einfache positive Denken hinaus, das vorgaukelt, man müsse einfach positiv denken und alles erledige sich dann von selbst. Dem ist nicht so, nein! Das Hörbuch, der Buddhismus ist ehrlicher, zeigt ganz klar, dass das Leben nicht so einfach ist und zeigt Möglichkeiten auf, wie man in heilsame Seelenzustände kommt. Sehr hilfreich.

Die beste Lebenshilfe von allen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.11.2017

Ich habe einiges an solchen Büchern gelesen oder Hörbüchern gehört, aber dies hier ist einfach das beste. Am Anfang dachte ich, das ist ja ganz schön banal, am Ende dachte ich nur, ja, genau das ist es. Das Hörbuch offenbart in spielerische Weise die Gesetze des Universums, der Psyche, und wer sich darauf einlassen kann, braucht keine andere Lebenshilfe. Sehr empfehlenswert. Und nicht nur ein Mal anhören!

Einfach schlecht produziert und wirkungslos

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.10.2017

Das hat weder etwas mit Hypnose zu tun, noch ist es eine gute Motivations- oder Entspannungsübung. Ich muss sagen, das hätte ich selbst um einiges besser gemacht, aber das mal nebenbei bemerkt. Die sogenannte Hypnose beginnt mit einem kleinen Entspannungstraiing, ausgeliehen aus dem autogenen Training, danach werden ein paar Motivationsbefehle hinterhergeschoben. Dabei ist die Stimme der Sprecherin alles andere als entspannend, das Werk insgesamt wenig hilfreich, aus meiner Sicht einfach schlecht.