PROFIL

Sabine Löffler

in der Nähe von Berlin
  • 7
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 134
  • Bewertungen
  • Madame Piaf und das Lied der Liebe

  • Autor: Michelle Marly
  • Sprecher: Tessa Mittelstaedt
  • Spieldauer: 9 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 46
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 45
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 45

Paris, 1944: Nach dem Ende der deutschen Besatzung wird die Sängerin Édith Piaf der Kollaboration angeklagt - und fürchtet ein Auftrittsverbot. Während sie ihre Unschuld zu beweisen versucht, lernt sie Yves Montand kennen, einen ungelenken, aber talentierten jungen Sänger. Édith beginnt mit ihm zu arbeiten, und schon bald werden aus den beiden Chansonniers Liebende. Das Glück an Yves' Seite inspiriert Édith zu einem Lied, das sie zu einer Legende machen könnte - La vie en rose.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolles Buch

  • Von Sabine Löffler Am hilfreichsten 23.03.2019

Tolles Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2019

Eine bewegende Geschichte über den kleinen "Spatz von Paris" und toll umgesetzt von Michelle Marly! Das Buch gab mir interessante Einblicke in das Leben von Edith Piaf, die mir so noch nicht bekannt waren. Ich freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Manja

  • Ein Roman um fünf Kinder
  • Autor: Anna Gmeyner
  • Sprecher: Iris Berben
  • Spieldauer: 14 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 288
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 263
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 261

Eines der wichtigsten Werke der Exilliteratur erzählt so berührend wie poetisch die Geschichte von fünf Kindern, die 1920 in derselben Nacht gezeugt werden, aber in unterschiedlichen sozialen Verhältnissen aufwachsen. Die fünf verbindet eine innige Freundschaft, die aufgrund der politischen Ansichten ihrer Eltern in Feindschaft umzuschlagen droht.

  • 4 out of 5 stars
  • Berührende Geschichte, aber....

  • Von blattlaus Am hilfreichsten 02.08.2016

Geschichte okay, aber hat mich nicht gefesselt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.09.2017

Leider konnte ich das Buch nicht bis zum Ende hören., da es sich ewig hinzieht. Mich hat die Geschichte, die ja an sich interessant klingt, nicht gefesselt.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Wege der Macht

  • Die Clifton-Saga 5
  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 14 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.454
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.355
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.351

Harry Clifton erfährt bei einem Besuch in New York, dass der mit ihm befreundete Schriftsteller Anatol Babakow in Sibirien gefangen gehalten wird. Harry will alles tun, um Babakow zu helfen - und bringt sich damit in tödliche Gefahr. Währenddessen schlägt für seine Frau Emma, die der Barrington Schifffahrtsgesellschaft vorsteht, die schwerste Stunde.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend ohne Ende - mit Cliffhanger

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 14.04.2017

Super wie die anderen Teile der Saga

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2017

...und wieder ist die Spannung am Ende so groß, dass man gleich den nächsten Teil hören möchte 😊

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Schatten unserer Wünsche

  • Die Clifton-Saga 4
  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 13 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.666
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.539
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.532

Im vierten Band des großen Familienepos schreiben wir das Jahr 1957. Die Jugendfreunde Harry Clifton, ein Arbeiterkind, und Giles Barrington, Erbe einer großen Schifffahrt-Dynastie, sind auch verbunden durch die Liebe zwischen Harry und Emma, der Schwester von Giles. Sie haben bereits vielen Herausforderungen getrotzt: den Wirren um Herkunft und Erbe, Verrat, Intrigen, Krieg.

  • 4 out of 5 stars
  • Leider zu einem Vergeltungs-hin-und-her geworden

  • Von Markus Reinhardt Am hilfreichsten 05.11.2016

Die Spannung geht weiter

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.09.2016

Spannend wie die ersten Teile und wieder ein Ende, das alles offen lässt. Jetzt heißt es wieder abwarten :-(

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Mädchen auf den Klippen

  • Autor: Lucinda Riley
  • Sprecher: Simone Kabst
  • Spieldauer: 11 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.212
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 741
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 738

Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan Zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay...

  • 3 out of 5 stars
  • Schöne Geschichte, aber....

  • Von Beate Am hilfreichsten 29.05.2012

Tolles Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2012

Nachdem mir "Das Orchideenhaus" von Lucinda Riley schon gefallen hat, musste ich das nächste Buch von ihr unbedingt lesen. Es ist sogar noch besser! Man kann das Buch kaum aus den Händen legen. Es ist zwar eine ziemlich traurige Geschichte, aber toll gemacht. Simone Kabst hat das Buch sehr gut gelesen. Ich wünsche mir noch mehr solcher Bücher...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Wildrose

  • Rosen-Trilogie 3
  • Autor: Jennifer Donnelly
  • Sprecher: Cathlen Gawlich
  • Spieldauer: 7 Std. und 23 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 246
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 185
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 186

Der Erste Weltkrieg wirft seine Schatten voraus. In den Straßen Londons weht ein rauer Wind, Frauen kämpfen für ihr Wahlrecht...

  • 3 out of 5 stars
  • Warum gekürzt?

  • Von Leseratte Am hilfreichsten 22.03.2013

3. Teil der Rosentrilogie

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2012

"Die Wildrose" ist bereits der 3. Teil der Rosentrilogie von Jennifer Donnelly. Der erste Teil ("Die Teerose") hat mir bereits sehr gefallen. Leider gibt es den zweiten Teil ("Die Winterrose") nicht als Hörbuch. So fällt es etwas schwer den Faden zu behalten, da die Personen des dritten Teils teilweise im zweiten Teil neu hinzugekommen sind (z.B. die Ärztin India - die Hauptperson des zweiten Teils). Trotzdem war der dritte Teil spannend geschrieben und von Cathlen Gawlich toll umgesetzt. Das Buch beschreibt das Leben von Willa Alden und Seamus Finnegan, dem Sohn von Fiona aus dem ersten Teil. Dieser Teil der Trilogie beschreibt die Zeit während des 1. Weltkrieges. Frau Donnelly hat diese Zeit sehr gut recherchiert und spannend umgesetzt.

7 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Lagune des Löwen

  • Autor: Charlotte Thomas
  • Sprecher: Dana Geissler
  • Spieldauer: 14 Std. und 44 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 124
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 27
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 26

Venedig Anno Domini 1502. In den Gassen von San Marco begegnen sie einander als Kinder zum ersten Mal: Laura, die vor den Nachstellungen ihrer Feinde flieht, und Antonio, der sich mit Straßenkämpfen und Diebstählen über Wasser hält.

  • 4 out of 5 stars
  • Die Lagune des Löwen

  • Von Gesa Jörgensen-Boumghar Am hilfreichsten 21.06.2008

Die Lagune des Löwen

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2011

Nachdem ich von der Autorin bereits zwei andere Bücher gehört hatte ("Die Madonna von Murano" und "Die
Liebenden von San Marco") entschied ich mich auch für "Die Lagiune des Löwen". Am Anfang kam ich mit dem Hörbuch nicht richtig "vorwärts", so dass ich es wieder bei Seite legte. Durch einen langen Krankenhausaufenthalt hatt ich dann aber die Gelegenheit, das lange Hörbuch hintereinander zu hören. Stil und Inhalt der von mir gelesenen Bücher von Charlotte Thomas sind relativ identisch....Venedig , die Pest, Intrigen, Krieg...Nach den ersten 2 Stunden wird das Buch dann doch noch spannend, trotzdem gefielen mir die beiden anderen Bücher einfach besser. Dana Geissler.als Vorleserin fand ich - wie immer- sehr gut. Ich bewerte das Buch mit drei Sternen, weil die Spannung nicht gleich am Anfang zu spüren ist.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich