PROFIL

Leseratte

Hagen
  • 44
  • Rezensionen
  • 222
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 298
  • Bewertungen
  • Weiße Fracht

  • Lost in Fuseta 3
  • Autor: Gil Ribeiro
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 170
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 164
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 163

Der große Rausch: Leander Losts dritter Fall. Kann es tatsächlich sein, dass sie ihn liebt? Ihn? Einen mit Asperger-Syndrom? Der Kuss von Soraia Rosado am Flughafen von Faro hat den Hamburger Kommissar Leander Lost in große Verwirrung gestürzt. Verstärkt wird Losts Gefühlschaos noch dadurch, dass bald seine Rückkehr nach Deutschland droht. Dann werden kurz hintereinander zwei Morde an der Algarve verübt. Für Leander Lost und seine Kollegen von der portugiesischen Polícia Judiciária scheinen die beiden Opfer auch auf den zweiten Blick nicht miteinander in Verbindung zu stehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Es wird immer besser

  • Von Glutton for books Am hilfreichsten 27.03.2019

Klasse Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2019

Wirklich gelungene Fortsetzung! Spannend mit einigen unvorhersehbaren Wendungen, in sich logischer Aufbau der Story und wieder toll gelesen. Kurzum: ein tolles Hörbuch!!!!! Hoffe nur,dass es noch eine weitere Fortsetzung gibt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der letzte Whisky

  • Ein kulinarischer Krimi
  • Autor: Carsten Sebastian Henn
  • Sprecher: Carsten Sebastian Henn
  • Spieldauer: 11 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 126
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 118
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 116

Nach dem Fund einer Moorleiche mutmaßt man auf der kleinen schottischen Insel Islay, dass sie wohl schon Jahrhunderte dort gelegen haben wird. Doch dann wird ein Handy bei ihr entdeckt. Der Tote ist Hamish Macallan, Eigentümer der besten Whiskybar Edinburghs, und war seit sechs Wochen nicht mehr gesehen worden - nichts Ungewöhnliches für den Mann mit einer Leidenschaft für das einsame Lachsfischen.

  • 3 out of 5 stars
  • Schade - Beschädigte Audioaufnahme

  • Von Jutta Hassler Am hilfreichsten 04.06.2017

Überzogen und zu gewollt

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2019

So gut mit dir andere Krimireihe aus der Feder von Herrn Henn gefallen hat, so wenig tut es diese. Die Charaktere sind bei dem Versuch möglichst urig oder kauzig zu werden völlig überzogen und absurd geraten. Und die wirre Geschichte tragt auch nicht gerade zum ungetrübten Hörvergnügen bei. Ich für meinen Teil werde diese Reihe nicht weiterhören.

  • Der rote Daumenabdruck

  • Dr. Thorndyke 1
  • Autor: Ascan von Bargen
  • Sprecher: Konstantin Graudus, Marek Erhardt, Siegfried W. Kernen, und andere
  • Spieldauer: 1 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 14
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 12
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 12

Ruben Hornby ist verzweifelt: Der Abdruck seines Daumens, den man am Tatort findet, belastet ihn schwer. Und doch schwört der junge Mann, unschuldig zu sein. Für Scotland Yard aber liegt der Fall buchstäblich auf der Hand: Hornby stahl die Diamanten aus dem Safe seines Onkels, verletzte sich in einem Moment der Unachtsamkeit und hinterließ dabei unfreiwillig den Daumenabdruck, der den Täter zweifelsfrei identifiziert. Hornby greift in seiner Not nach einem letzten Strohhalm: Dr. John Evelyn Thorndyke.

  • 4 out of 5 stars
  • Super Geschichte

  • Von B. Bittel Am hilfreichsten 23.10.2018

Gute Unterhaltung nach bewährten Muster

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.03.2019

Das kriminalhörspiel wird hier nun nicht gerade neu erfunden, aber die vielen guten Sprecher und die nostalgische Atmosphäre bieten für eine Stunde gute Unterhaltung. Einzig die musikalische Untermalung ist schrecklich, es hörte sich an als würde ein Kassette leiern. Da müsste wohl mal nachgebessert werden.

  • Wütende Wölfe

  • Irmi Mangold 10
  • Autor: Nicola Förg
  • Sprecher: Michaela May
  • Spieldauer: 6 Std. und 43 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 50
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 49
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 49

Ihre Auszeit als Hirtin auf einer Kuhalm hat sich Kommissarin Irmi Mangold definitiv anders vorgestellt. Nach ihrem letzten aufwühlenden Fall wollte sie Ruhe tanken. Doch schon in der ersten Nacht geraten die Tiere in Panik, und am nächsten Morgen finden sich seltsame Pfotenabdrücke in der Nähe des Weidezauns. Wenig später wird eine Frau Mitte fünfzig von Kühen überrannt. Das Gerücht, ein Wolf hätte die Herde erschreckt, macht die Runde. Als wäre das nicht genug, stolpert Irmi über einen Toten, gefangen in einem Schlageisen und mit einem Gesichtsausdruck, als hätte er den Teufel gesehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Gelungene Fortführung der Serie um Irmi Mangold

  • Von Leseratte Am hilfreichsten 09.03.2019

Gelungene Fortführung der Serie um Irmi Mangold

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.03.2019

Es bedarf nur ein paar Worte: dichte stimmige Geschichte und eine wie immer erstklassige Sprecherin. Vielen Dank für die unzähligen Stunden bester Unterhaltung mit dieser aussergewöhnlich guten Serie!

  • Mörder mögen keine Matjes

  • Thies Detlefsen 7
  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Krischan Koch
  • Spieldauer: 5 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 314
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 296
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 295

Es ist Herbst in Fredenbüll, und in der Hidden Kist wird ein Ausflug nach Hamburg geplant. Denn dort hat Piet Paulsen gerade ein neues Knie bekommen, und Kneipenwirtin Antje will ihrem Stammgast wenigstens ein Lunchpaket vorbeibringen. Polizeiobermeister Thies Detlefsen hat unterdessen einen neuen Fall: An der Küste sind mehrere Container mit Salzwiesenlamm, Labskaus und vor allem mit Elektroschrott angespült worden. Inmitten des Kabelsalats liegt eine Leiche!

  • 3 out of 5 stars
  • Lustig

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 06.03.2019

Ersehnte Fortsetzung leider mit Schwächen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2019

Habe mich tierisch auf die Fortsetzung gefreut und sie mir gleich angehört. Nach ungefähr der Hälfte der Geschichte habe ich überlegt ob ich sie weiter anhören soll. Die Geschichte ist wirr und unlogisch. Ich jede falls konnte ihr kaum folgen. Ausserdem waren die mir bis dahin liebgewonnenen Charaktere alle etwas blass und farblos. Und die Entscheidung, die Geschichte in Hamburg spielen zu lassen war ein Flop, so entfiel das ganze bisherige "Heimatflair". So gut die anderen Teile auch waren, dieser hier ist nur was für absolute Fans dieser Reihe ,in der Hoffnung dass ein nächster Teil wieder besser wird.

  • Vogelkoje

  • Mamma Carlotta 11
  • Autor: Gisa Pauly
  • Sprecher: Christiane Blumhoff
  • Spieldauer: 17 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 282
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 266
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 267

Schon lange ist Mamma Carlotta der Meinung, dass ihr Schwiegersohn, Kriminalhauptkommissar Erik Wolf, viel zu langsam Auto fährt. Sie selbst ist eher von der schnellen Sorte. Aber illegale Rennen auf Sylt? Das geht der Italienerin dann doch zu weit. Erst recht, als bei einem dieser Rennen ein Leichenwagen verunglückt. Und ein Sarg herausfällt, dessen Inhalt sogar für Eriks an sich gute Nerven zu viel ist. Natürlich ist die Neugier seiner Schwiegermutter prompt geweckt.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderbares Zusammenspiel von Geschichte und Stimm

  • Von Leseratte Am hilfreichsten 08.05.2017

Wunderbares Zusammenspiel von Geschichte und Stimm

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.05.2017

Mein Kompliment an Frau Pauly, die es nun schon zum elften Male schaft, mit ihrer italienische Version von Miss Marple,die ausgerechnet auf Sylt ihr abenteuerliches Unwesen treibt, beste Unterhaltung zu bieten. Die Geschichte ist zwar einerseits "haarsträubend" unmöglich, andererseits aber absolut logisch aufgebaut. Hier bleibt am Ende keine der vielen Fragen und Seitenhandlungen offen. Wer gerne gemütliche, spannende und humorvolle Unterhaltung mit "Lokalkolorit" mag ist hier bestens aufgehoben! Und dies nicht nur wegen der Geschichte an sich, sondern zu einem Großteil auch wegen der klasse Sprecherin. Frau Blumhoff schafft es perfekt zwischen den einzelnen Mundarten hin und her zu Switchen, in angenehmer Ruhe und Tempo und gänzlich ohne lautmalerischer Effekthascherei! So gute Lesungen sind selten! Noch einmal vielen Dank an Frau Pauly und Frau Blumhoff für die kurzweiligen Stunden bester Unterhaltung, verbunden mit der Bitte, dass uns noch viele weitere neue Geschichten rund um Mamma Carlotta vergönnt sind!

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer

  • Isabelle Bonnet 1
  • Autor: Pierre Martin
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 9 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.047
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.815
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.806

Isabelle Bonnet, hochdekorierte Leiterin einer geheimen Spezialeinheit in Paris, wäre bei einem Sprengstoffattentat fast ums Leben gekommen.Um sich zu erholen, reist sie in ihren beschaulichen Geburtsort Fragolin im Hinterland der Côte d'Azur. Doch aus der ersehnten Ruhe wird nichts: In einer Villa wird eine halbnackte Frauenleiche gefunden, und der Hausherr, ein mysteriöser Engländer, ist spurlos verschwunden. Isabelle Bonnet lässt sich überreden, den Fall zu übernehmen - was bei den Kollegen vor Ort nicht gerade Begeisterung auslöst.

  • 5 out of 5 stars
  • Herrlich unaufgeregt

  • Von larifari Am hilfreichsten 04.06.2014

Sehr gute Lesung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.04.2017

Die der Heldin der Geschichte ist eine Art weibliches Pendant zu Bruce Willis in Stirb langsam, es gibt fast nichts was sie nicht kann. Hatte ich vom Titel und der Inhaltsbeschreibung allerdings nicht erwartet. War auch gut so, sonst hätte ich dieses hörbuch garnicht erst gekauft. Das wäre aber schade gewesen,denn die Story ist gut geschrieben und durchaus spannend. Besonders gut hat mir aber die Sprecherin, Gabriele Blum, gefallen. Ihrer ruhigen und absolut gekonnten Les-Art (Art durchaus im Sinne von Kunst gemeint) verdankt dieses Hörbuch, dass es nicht in das Loch der blossen Effekthascherei oder Langweile verfällt. Daher wirklich hörenswert . Ich werde mir die nächste Folge auch anhören!

  • Scharfe Hunde

  • Irmi Mangold 8
  • Autor: Nicola Förg
  • Sprecher: Michaela May
  • Spieldauer: 6 Std. und 29 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 85
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 79
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 76

Was haben der renitente Besitzer einer Outdoor-Agentur, ein holländischer Campingurlauber und eine begüterte Werdenfelser Oma miteinander zu tun? Erst einmal nichts, außer dass sie alle an einer Eisenhutvergiftung starben. Drei Suizide? Drei Morde? Doch bevor das Kommissarinnenduo Irmi Mangold und Kathi Reindl in die Ermittlungen eintauchen kann, stürzt vor dem Farchanter Tunnel ein ungarischer Lkw um. Heraus purzeln unzählige Käfige mit sehr jungen Hundewelpen.

  • 4 out of 5 stars
  • Diesmal richtig gut.

  • Von Jochen C. Am hilfreichsten 25.05.2017

Einfach nur 5 Sterne

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2017

So müssen Hörbücher sein: Gut geschriebene und recherchierte Geschichte mit passender und erstklassiger Sprecherin! Kann die nächsten Folgen dieser Krimireihe kaum erwarten!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Krabbenbrot und Seemannstod

  • Ein Ostfriesen-Krimi
  • Autor: Christiane Franke, Cornelia Kuhnert
  • Sprecher: Oliver Kalkofe
  • Spieldauer: 4 Std. und 49 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 167
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 159
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 159

Im Hafen von Neuharlingersiel schwimmt der Chef der Krabbenschälfabrik - mausetot. Für die Ermittler steht bald fest: eine Eifersuchtstat, begangen von Hauke Matthiesen! Doch Haukes Freunde wollen das nicht glauben, und so ermittelt das unschlagbare Trio aus Dorfpolizist Rudi, Postbote Henner und Lehrerin Rosa auf eigene Faust.

  • 1 out of 5 stars
  • Keine ostfriesische Gemütlichkeit und Stimmung

  • Von Laura Am hilfreichsten 02.08.2016

Sprecher nicht mein Fall

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.03.2017

Die Geschichte hat mich interessiert und sie war auch ganz gut als leichter Hörhappen für mal so nebenbei. Was mir den Genuss aber verdorben hat war der Sprecher. Mir ist seine Lesart noch ca. 30 Min total auf die Nerven gegangen. Für Satire mag er ja geeignet sein, aber nicht für behagliches Krimis lesen, auch wenn der ganze Krimi mit einem leichten Augenzwinkern gelesen werden kann. Schade!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Schläfer: Unheimliches Erwachen in der Antarktis

  • Autor: Torsten Gellrich
  • Sprecher: André Beyer, Petra Springhorn, Stephan Ziwich, und andere
  • Spieldauer: 2 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 131
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 122
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 122

In der Ost-Antarktis stehen Wissenschaftler kurz davor, eines der letzten großen Geheimnisseunseres Planeten zu lüften. Seit über 30 Jahren versuchen sie zu dem, von einer 4.000 Meter dickenEisschicht bedeckten, Lake Vostok vorzudringen. Der Süßwassersee ist seit 30 Millionen Jahren vonder Außenwelt abgeschnitten. In dieser einzigartigen Biosphäre vermuten die Forscher Organismen,deren evolutionäre Entwicklung vollkommen anders verlaufen ist. Soweit die Realität. Der Neurobiologe Dr. Vincent Lürssen möchte mit einem ESA-erprobten Motivationsprogramm das antarktische Überwinterungsteam vor Depressionen und Einsamkeit schützen.

  • 5 out of 5 stars
  • Kurzweilig aber gut

  • Von sydney_mu Am hilfreichsten 08.03.2017

Gute Umsetzen einer nicht ganz neuen Idee

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.03.2016

Sprecher waren alle gut und auch die akustos hen Effekte waten stimmig. Nur die Geschichte war ein bisschen dünn und erinnerte stark an M. Chrichtons Sphere. Aber für die zwei Stunden bot das Hörbuch gut Unterhalrung für Zwischendurch