PROFIL

dalecarnegie07

Altrip, Deutschland
  • 7
  • Rezensionen
  • 23
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 71
  • Bewertungen

Geschichte hui.... Sprecher bemüht...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.09.2018

Erst mal: Eine wahnsinnig tolle Geschichte... und das auch für die Zeit in der sie geschrieben wurde!!!!
Der Sprecher vermiest einem das jedoch zuweilen! Zunächst mal der stark bayrische oder vermutlich eher österreichische Dialekt wäre ja noch verkraftbar (auch wenn man doch sehr oft "döödlich" statt "tödlich" hört).
Auch über einige Fehler beim Vorlesen, wie z.B. "Sonde" statt "Sonne" vorgelesen können verkraftet werden.
Doch leider macht der - wirklich hörbar bemute - Sprecher Fehler bei Betonungen in der Intonation von Sätzen. So versucht er Spannung in Climaxe in Sätzen zu erzeugen wo keine sind. Und bei Sätzen, wo solche vorhanden sind liest er manchmal wie aus einem Lexikon vor.
Alles in allem ein wenig schade, da der Sprecher eine schöne Erzählstimme hat.
Dennoch ein tolles Buch, das von der Geschichte, der Spannung und Handlungswendungen locker mit Michael Crichton Romanen mithalten kann.

An sich gute Serie....aber...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.10.2016

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Stefan Burban und/oder Michael Hansonis ausprobieren?

Ja der Sprecher ist auf jeden Fall ziemlich gut und schafft es die Geschichte plastisch rüber zu bringen und es ist ganz brauchbare Science Fiction. Ich werde die Serie wohl auch zu Ende hören. Aber die Verlorene Flotte Serie von Jack Campbell ist tausendmal besser. Hier findet man im Gegensatz zum Ruul Konflikt überraschende Handlungswendungen und glaubhafterer Charaktere.

Was war der interessanteste Aspekt der Handlung? Welcher der uninteressanteste?

Interessant sind vor allem die Aliens und teilweise die Beschreibung der Raumschiffe. Grösstenteils sehr interesant beschrieben. Leider kommt es zumindest mir so vor als hätte sich der Autor 80% seiner Sätze aus Hollywood Streifen geklaut. Ich kann teilweise die Sätze jeder einzelnen Figur schon eine Minute vorher beenden. Selbes gilt für die Handlung! Diese ist eigentlich in 95% der Fällen immer vorhersehbar wie man sie aus jedem Hollywood Action Film kennt. Auch agieren die Charaktere sehr unlogisch. Da überlegt sich z.b. die Alienrasse einen total raffinierten Plan die Menschheit zu besiegen und agiert in höchstem Maß strategisch durchdacht, nur um am Ende (in so ziemlich jedem der Bücher) wie ein Dorftrottel zu agieren und jedesmal auf die gleiche Weise (nämlich total hirnloses und unlogisches Vorgehen) besiegt zu werden.

Würden Sie sich eine Fortsetzung von Im Angesicht der Niederlage (Der Ruul-Konflikt 6) wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

Ja die gibt es ja auch schon. Allerdings würde ich mir wünschen, dass der Autor sich teilweise etwas mehr in seine eigenen Figuren und Handlungen einfühlen würde. Handlungen sind oft wenig überraschend und oft unlogisch. Die Charaktere oft possenhaft aus Klatschromanen und den typischen zweitklassigen Hollywood Reissern abgekupfert.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Siehe oben

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Extrem vorhersehbar aber nicht schlecht!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.07.2015

Die Geschichte ist interessant und hat mir viel Freude bereitet auch wenn sie sehr vorhersehbar ist und der Autor wirklich jede abgedroschene Phrase aus Science Fiction und Action Filmen einbaut. Teilweise so krass dass man vorhersehen kann was die Figur gleich sagt. Der Sprecher war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig aber hat seine Sache auch ganz gut gemacht! Insgesamt ein echt lohnenswertes Hörbuch!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das beste was man über audible kaufen kann

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2010

Wahnsinn. Dieses Hörbuch fängt gemächlich an und wird von Teil zu Teil immer besser. Der Autor erschafft hunderte von Charakteren und man kann nie damit rechnen ob nicht überraschend eine der Hauptfiguren stirbt. Und die Story ist tiefgründig und spannend. Handelt vom Ränkeschmieden der unterschiedlichen Häuser, Ritterlichkeit, Lords und Ladies, erwiderter und unerwiderter Liebe bis hin zu den Greueln des dunkelsten Mittelalters. Die Magie existiert dabei eher als Andeutung und Mystik, nimmt aber mit Fortschreiten der Handlung eine immer wichtigere Rolle ein, wobei man unterschwellig an das Thema herangeführt wird. An Alle unentschlossenen: Holt euch diese Serie. Es lohnt sich...

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Fantastisch - im wahrsten Sinne des Wortes

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2009

Tolles Hörbuch für jeden Fan des Cthulhu Mythos.
Der Sprecher schafft es die die gruselige Atmosphäre so perfekt zu übertragen dass es mir beim Hören vor dem Einschlafen eine Gänsehaut ausgelöst hat. Durch die wohl gewählte Sprache des Autors geht dieses Hörbuch weit über einen schlichten Horrorroman hinaus.

13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Man kann einfach nicht aufhören zuzuhören!!!!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2008

Die Geschichte ist von anfang an packend. Fantasievoll und unterhaltsam wird der Leser/Hörer in den Charakter des "Antihelden" Cadel herangeführt und schon nach der ersten halben Stunde fiebert man mit der Hauptfigur mit die an eine Art düsterer Harry Potter erinnert. Auch die verschiedenen Figuren wurden fantastisch von dem Erzähler dargestellt, so dass ich an einigen Stellen nicht mehr sicher war ob nicht doch verschiedene Sprecher agierten. Die fesselnde Story, sowie der exzellente Sprecher sorgten dafür, dass ich den Mp3-Player nicht mehr weglegen konnte und das ganze Wochende damit verbrachte dem Hörbuch zu lauschen. Lediglich das Ende war durch seinen offenen Ausgang etwas zu kurz daher... aber bald kommt ja das Sequel worauf ich mich jetzt schon unheimlich freue...

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Tolle Umsetzung der legendären Dunkelelf Saga

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2007

Wow!!! Ich habe schon diesen Klassiker schon als Buchserie mit einer Rate von 1 Buch pro Tag verschlungen und diese Hörspiel Edition hat potentiellen Sucht-Charakter.

Die Stimme von Tobias Meister (u.a. die Stimme von Brad Pitt) wirkt durch eine düstere melancholische und dennoch kraftvolle Tonlage passend auf die Rolle des Drizzt Do'Urden.
Das Hörspiel erinnert von der Art an die John Sinclair Edition 2000 Hörspiele die dafür 2005 eine Auszeichnung erhielten.

Die Geschichte ist durchgehend spannend und sobald man den ersten Teil gehört hat spürt man augenblicklich den Drang mehr zu erfahren über die dunkle Welt der Drow und die Abenteuer des säbelschwingenden Dunkelelfen. Ich will hier nicht zuviel verraten, aber jeder der Fantasy in irgendeiner Form mag wird diese Geschichte lieben...

Einziger Wehrmutstropfen: Ich hätte mir pro Folge mehr gewünscht als nur eine gute Stunde. Ich konnte den Mp3 Player nicht mehr weglegen sobald ich mit der ersten Folge angefangen hatte und bald darauf war ich mit den ersten 2 Folgen schon durch. Deshalb Folge 3 muss ich jetzt seeeeeehr langsam hören um den GEnuß etwas in die Länge zu ziehen ;)

Trotzdem die Bitte an Audible bitte stellt auch die Folgen ab Teil 4 hier sobald wie möglich ein...

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich