PROFIL

K. Cebulla

  • 12
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 117
  • Bewertungen
  • Kleine Gefallen

  • Die dunklen Fälle des Harry Dresden 10
  • Autor: Jim Butcher
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 15 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 966
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 921
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 919

Magier und Privatdetektiv Harry Dresden scheint endlich zur Ruhe zu kommen. Der Krieg zwischen dem Weißen Rat und dem Roten Hof der Vampire kommt langsam zum Erliegen, niemand hat in der letzten Zeit versucht, ihn umzubringen, und sein eifriger Lehrling beginnt endlich, echte Magie zu wirken. Zum ersten Mal seit langer Zeit sieht die Zukunft rosig aus. Doch die Vergangenheit wirft einen höllisch langen Schatten. Mab, die Herrin des Winterhofes der Sidhe, fordert einen alten Gefallen bei Harry ein.

  • 5 out of 5 stars
  • Was für ein Feuerwerk!

  • Von Nicole & Sascha Am hilfreichsten 04.07.2016

Die Geschichte an sich ist gewohnt gut.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2017

Leider wird der Erzählstil zunehmend eintöniger. Zu viele sich ständig wiederholende Phrasen wie z.B. "murmelte in meinen nicht vohandenen Bart" , "antwortete ich wortgewaltig", 'Oh je mine" usw. usw. . Ansonsten eine weitere, gute Story.

Kreaturen der Nacht (Necroscope 3) Titelbild
  • Kreaturen der Nacht (Necroscope 3)

  • Autor: Brian Lumley
  • Sprecher: Lutz Riedel
  • Spieldauer: 5 Std. und 9 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 145
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 53
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 53

Die Russen beseitigen noch die Schäden, die Harry Keogh in seiner Endschlacht verursacht hat. Harry erscheint währenddessen in der britischen Zentrale des geheimsten aller Geheimdienste. Er erzählt dort die Geschichte des vernichteten Vampirs Thibor Ferenczy.

  • 5 out of 5 stars
  • Die Spannung steigt

  • Von TheSB Am hilfreichsten 30.03.2008

Stückwerk

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.11.2016

eigentlich handelt es sich hier gar nicht um eine so eigenständige Geschichte, das sie ein eigener Titel sein kann. insgedamt ist Teil drei nichts anderes als ein Geschichten und Aufklärungsband zu den Ersten Beiden Teilen, der vorbereitet, warum auf die eigentlich abgrschlossene Handlung der ersten Teile noch weitere folgen. ich hoffe, Teil 4 wird wieder besser und ist nicht genau so ein Lückenfüller

  • Dr. Siri sieht Gespenster

  • Autor: Colin Cotterill
  • Sprecher: Peter Weis
  • Spieldauer: 8 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 599
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 441
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 432

Etwas Wildes und Böses macht die Hauptstadt von Laos unsicher. Es scheint, als würde ein entlaufener Bär hilflose Frauen angreifen und töten...

  • 5 out of 5 stars
  • Dr. Siri returns..

  • Von jenshuebner Am hilfreichsten 26.09.2011

Mir gefällt auch der Sprecher

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.10.2013

Ich mag die Geschichte von Herrn Liefers gelesen, aber nur weil er im Tatort einen Pathologen spielt heißt das doch nicht das er der besser Pathologensprecher ist. Er ist auch in vielen anderen Rollen gut. Es ist halt nur ne Rolle. Also nicht so festgefahren sein und Herrn Weis ne Chance geben. Dr. Siri ist 72 Jahre alt und da passt die Stimme von Peter Weis meiner Meinung nach besser zum Charakter.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Drachenbrut

  • Die Feuerreiter Seiner Majestät 1
  • Autor: Naomi Novik
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 6 Std. und 28 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 44
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 22
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 22

Als die HMS Reliant eine französische Fregatte aufbringt, kann Captain Will Laurence noch nicht ahnen, wie sehr sich sein Leben bald schon ändern wird. Denn die Fregatte hat eine höchst kostbare Fracht an Bord: ein noch nicht voll ausgebrütetes Drachenei, dem schon bald eine jener sagenhaft mächtigen Flugkreaturen entschlüpfen wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Fantasy mit historischen Elementen

  • Von K. Cebulla Am hilfreichsten 15.04.2011

Fantasy mit historischen Elementen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2011

Die Reihe spielt in einer Parallelwelt, in der Drachen nicht nur existieren, sondern auch gezielt gezüchtet werden, um mit einer Besatzung als Luftkampfeinheiten zu dienen. Die Bücher spielen zur Zeit der Napoleonischen Kriege und integrieren zahlreiche historische Persönlichkeiten in die Handlung.
Manchmal ist man zu sehr im Kriegsgeschehen, aber die Geschichte ist gut geschrieben und sehr gut vorgelesen. Man fiebert mit Temeraire mit und ist gut unterhalten. Ich habe es sehr genossen die Geschicht zu hören.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Bucht der 22 Schreie (Point Whitmark 1) Titelbild
  • Die Bucht der 22 Schreie (Point Whitmark 1)

  • Autor: div.
  • Sprecher: N.N.
  • Spieldauer: 1 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Seit über dreißig Jahren liegt das Wrack des geheimnisvollen Frachters Albacore versunken vor der nordamerikanischen Küste...

  • 5 out of 5 stars
  • gewöhnungsbedürftige Stimmen aber gute Geschichte

  • Von K. Cebulla Am hilfreichsten 21.01.2010
  • Die Bucht der 22 Schreie (Point Whitmark 1)
  • Autor: div.
  • Sprecher: N.N.

gewöhnungsbedürftige Stimmen aber gute Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.01.2010

Klar fühlt man sich an die drei Fragezeichen erinnert, drei Jungen lösen unheimliche Rätsel, aber diese serie hat durchauch ihren eigenen Charme. Mir gefallen die Geschichten gut, die Sprecher sind gut und die Atmosphäre stimmt

  • Die Eisfestung

  • Autor: Jonathan Stroud
  • Sprecher: Gerd Köster
  • Spieldauer: 5 Std. und 4 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 27
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 6
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 5

Emily, Simon und Marcus erkunden eine alte Burg im tiefsten Winter. Obwohl Emily und Simon wenig über den enigmatischen Marcus wissen, steckt seine Begeisterung für die Festung sie an.

  • 3 out of 5 stars
  • lange Einleitung und zuweilen langatmig

  • Von K. Cebulla Am hilfreichsten 22.09.2009

lange Einleitung und zuweilen langatmig

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.09.2009

Die Geschichte ist interessant und die Idee gut. Leider braucht die Geschichte lange bis es endlich spannend wird. Die Einleitung ist einfach zu lang erst auf CD 3 fängt es an interessant zu werden. Zu dem wirkt die Geschichte manchmal recht flach. Gelesen wurde das Buch gut, daher habe ich das Hörbuch auch zu Ende gehört sonst hätte ich es wahrscheinlich zur Seite gelegt. Leider habe ich von Jonathan Stroud abgesehen von Bartimäus bislang noch nichts fesselndes gehört oder gelesen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Weiblich, ledig, untot

  • Betsy Taylor 1
  • Autor: Mary Janice Davidson
  • Sprecher: Nana Spier
  • Spieldauer: 8 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.583
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 466
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 465

Erst verliert Betsy Taylor ihren Job, dann kommt sie bei einem Autounfall ums Leben - und stellt schließlich fest, dass sie gar nicht wirklich tot ist! Zudem wird sie neuerdings von einem Heißhunger auf Blut geplagt. Ihre neuen Freunde halten sie für die lange prophezeite Königin der Vampire. Betsy ist da zwar anderer Meinung, doch den verlockenden Argumenten des Vampirs Sinclair kann sie kaum widerstehen...

  • 5 out of 5 stars
  • Buffy ganz anders

  • Von Alex Am hilfreichsten 16.05.2009

arme Vampire, was für eine Königin

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.09.2009

Das Hörbuch war kurzweilig und lustig. Eine Geschichte mit wenig Tiefe aber witzig und ein wenig erotisch. Ein Hoch auf die Sprecherin mit Ihr lebt die Geschichte. Durch die Sprecherin wurde die Hauptfigur für mich lebendig. Als Buch hätte ich die Geschichte vielleicht zur Seite gelegt, aber als Hörbuch war es super!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Mord auf dem Golfplatz Titelbild
  • Mord auf dem Golfplatz

  • Autor: Agatha Christie
  • Sprecher: Martin Maria Schwarz
  • Spieldauer: 6 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 67
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9

Meisterdetektiv Hercule Poirot wird nach Frankreich in ein mondänes Seebad an der Atlantikküste gerufen. Der Multimillionär Renauld wünscht, dass er Klarheit in einige merkwürdige Vorfälle bringt. Das erste Treffen findet auf dem Golfplatz statt: Beim letzten Loch entdeckt Poirot seinen Auftraggeber -- ermordet, in einer frisch geschaufelten Grube.

  • 5 out of 5 stars
  • Klasse Lesung, klasse Buch

  • Von Jo Am hilfreichsten 06.02.2008

Spannung, Humor und Romantik

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.09.2009

Hercule Poirot wird von einem Millionär um Hilfe gebeten. Als er in Südfrankreich eintrifft, ist der Mandant tot - ermordet. Die französischen Behörden haben viele Ideen brauchen aber am Ende doch die Hilfe von Poirot. wie immer begleitet von seinem Freund Hastings, trifft er auf den französischen Inspektor Giraud. Neben dem spannenden Krimi entspinnt sich eine humorvolle Nebenhandlung, hier der französische Inspektor, der akribisch nach Spuren sucht und einen überheblichen Eindruck hinterlässt, da der belgische Detektiv, der auf seine grauen Zellen baut und sich Methode und Ordnung verschrieben hat.
Eine intelligente Story, in der sich atemlose Spannung, geschickte Wendungen und sogar eine Prise Humor mit einem sehr interessanten Blick auf den Stil und die Lebensart der Menschen in den 20er Jahren verbinden. Am Schluß gibt es sogar noch ein wenig Romantik.

  • Gespensterjäger im Feuerspuk

  • Autor: Cornelia Funke
  • Sprecher: Monty Arnold
  • Spieldauer: 1 Std. und 43 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 105
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 82
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 83

Wer Angst vor Gespenstern hat, der sollte etwas Rotes anziehen, für Helligkeit sorgen und sich mit einem spannenden Buch ablenken - das sind die Tipps von drei erfahrenen Gespensterjägern: Hedwig Kümmelsaft, Tom Tomsky und Hugo, dem "Mittelmäßig Unheimlichen Gespenst" (kurz MUG).

  • 5 out of 5 stars
  • Super Hörbuch

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 19.06.2018

Gefährliche Abenteuer, beginnen immer harmlos

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.01.2009

Mittlerweile sind sie ein Team, Tom Tomsky (etwa 10 Jahre), Hedwig Kümmelsaft (älter) und Hugo MUG (mindestens 150, für Gespenster aber kein Alter). Ein Brief aus dem Hotel Strandperle an die Gespensterjäger lässt das Wirken eines Feuergeistes ahnen, aber niemand weiß zu diesem Zeitpunkt, dass es sich um ein Gespenst der nahezu unbesiegbaren Sorte handelt. Mit vielen Tricks und Improvisationen rückt das Team dem GRUBLIGEI zu Leibe...
Wie beim ersten Band ist auch hier die Sprache klar, es gibt keine Stilbrüche. Alle Informationen, die der Hörer braucht, sind sorgfältig aufbereitet.
Der Sprecher verleiht der Geschichte einen ganz besonderen Charme. Monty Arnold ist ein perfekter MUG.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Paul Temple und der Fall Jonathan

  • Paul Temple 7
  • Autor: Francis Durbridge
  • Sprecher: René Deltgen, Annemarie Cordes, Gustav Knuth
  • Spieldauer: 4 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 253
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 144
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 143

Einst fesselten sie das Radiopublikum, heute sind sie Hörbuchkult: Die Hörspiele um den leicht versnobten Durbridge-Helden Paul Temple zählten zu den ersten Radiomehrteilern. Heute werden die einstigen "Straßenfeger" in Clubs und Lounges aufgelegt.

  • 5 out of 5 stars
  • Überaschend!

  • Von jackaz Am hilfreichsten 29.06.2007

Nostalgie mit Humor und Martini

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.01.2009

»Send for Paul Temple« hieß es ab 1948 in der BBC. Es war der Beginn einer Hörspielreihe, die fast zwanzig Jahre lang die Rundfunkhörer fesselte. Der Fall Jonathan ist der vierte Fall von Paul Temple.
Paul Temple ist ein fiktiver Kriminalschriftsteller und Privatdetektiv. Zusammen mit seiner Ehefrau Steve löst er seine Fälle mit Kreativität und Intelligenz. Zu den Merkmalen der typischen „Whodunit'-Geschichten („Wer war's?') zählen geschliffene Dialoge und ein subtiler Humor und es ist immer Zeit für einen Scotch oder Martini.
Wie üblich beginnt es sehr beschaulich. Temple und seine Frau kommen von einer Reise wieder und lernen im Flugzeug das Ehepaar Fergusson kennen. Direkt am Flughafen erwartet Inspektor Gerrard die Fergussons, denn ihr Sohn wurde ermordet. Und für den Ermordeten kam eine Ansichtskarte mit dem Autogramm Jonathan...