PROFIL

Schmiese

Essen, Deutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 19
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 35
  • Bewertungen
  • Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben

  • Das Hörbuch - Live 1
  • Autor: Torsten Sträter
  • Sprecher: Torsten Sträter
  • Spieldauer: 3 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 3.042
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.796
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.779

Unter dem Motto "Sträter hat den ganzen Tag Zeit" gibt's nun endlich die lange Live-Lesung von "Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben" - aufgezeichnet an einem einzigen verregneten Sonntag im August. Ein Kraftakt. Aber in lässig.

  • 5 out of 5 stars
  • einfach nur. ...

  • Von Holger Am hilfreichsten 10.03.2016

genialer Humor

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.09.2018

es wird nie langweilig.
Torsten Sträter liest Live und bringt seine Storys so bildlich rüber mit einer genialen Erzählweise.
vieles aus dem Alltag gegriffene was wirklich jeder kennt und sich evtl auch wiedererkennt..
wie oft ich dachte: Mann.. das hättest du selbst sein können!
Habe das Hörbuch bereits zum 3. mal gehört und lache mich immer noch schlapp.
Es fallen immer mehr Details auf.
kläre Hörempfehlung für jeden der Humor besitzt und gerne verrückte Wendungen und witzige Denkweisen mag.

American Gods Titelbild
  • American Gods

  • Autor: Neil Gaiman
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 22 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.029
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 282
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 279

Leibhaftige Götter in weißen Limousinen, ein alter Mann, der sich als Odin, der mythische Allvater, erweist, eine Münze, die Tote wiedererweckt, und eine monumentale Götterschlacht in der Mitte der USA - Neil Gaiman hat einen großen Roman über die Mythen Amerikas geschrieben.

Hauptfigur ist Shadow, eine eher zwiespältige Gestalt, die nach einer dreijährigen Gefängnisstrafe in die Freiheit entlassen wird, nur um sich mit dem Tod seiner Frau und seines besten Freundes konfrontiert zu sehen, die ein Verhältnis miteinander hatten. Notgedrungen nimmt er einen Job bei einem merkwürdigen alten Mann an, der sich "Wednesday" nennt. Wednesday entpuppt sich als Inkarnation des nordischen Gottes Odin und ist nur einer von zahlreichen übermächtigen Wesen, denen Shadow auf seiner Reise durch das Herz von Amerika begegnet.
Im Laufe des Romans stellt sich heraus, dass der nordamerikanische Kontinent nicht nur die Heimat von Menschen aus der ganzen Welt geworden ist, sondern auch von Göttern aus den unterschiedlichsten Mythologien und Religionen.

  • 5 out of 5 stars
  • Auch die Götter sind sterblich!

  • Von Mirko Einhorn Am hilfreichsten 05.12.2007

Cool und Solide

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.11.2013

"American Gods" von Neil Gaimann!
Erstmal zum Buch:
Vermischt die Neuzeit mit einer phantastischen Götterwelt und interessanten Charakteren.
..Die Götter Sterben, sobald keiner mehr an Sie glaubt! Also tuen diese alles erdenkliche dafür um weiter existieren zu können.
Z.B. Jemand der sich Wednesday nennt angagiert den Ex-Knacki Shadow um mit ihm z.B. Banken zu überfallen und andere zu betrügen.. Wobei es Shadow meistens missfällt.. Shadow fehlt aber im Moment der Lebenssinn, da seine Frau am Tage seiner Freilassung durch einen "tragischen" Autounfall ums Leben kommt.
Sprache ist schön deftig, Stefan Kaminski als Sprecher ist 1a Weltklasse,weil er jeder Figur Leben einhaucht.
Auch Mr. Tschernibock wird sein große FINALE erleben.. Für mich eines der Besten Bücher Enden.
Als Fazit:
Leicht verrückte Hörbücher sind nicht jedermanns Sache, aber es kommt frisch und neu daher und ist deshalb so fesselnd! Einzig und allein sind einige Passagen etwas langwierig und Charaktere tauchen urplötzlich auf..
Man lernt einige nicht so sehr zu schätzen (hatte am Schluss den Eindruck, dass man das hätte tun sollen).
Evtl sollte das Buch/Hörbuch dadurch länger werden..
Trotzdem:
Klare Hörempfehlung!!!
Gruß

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ready Player One Titelbild
  • Ready Player One

  • Autor: Ernest Cline
  • Sprecher: Martin Bross
  • Spieldauer: 16 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.835
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.001
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.999

Im Jahr 2044 hat die reale Welt für Wade Watts nicht mehr viel zu bieten. Daher flieht er - wie die meisten Menschen - in das virtuelle Utopia von OASIS...

  • 5 out of 5 stars
  • Was ein Buch!

  • Von Stephan Am hilfreichsten 02.04.2012

unbedingt reinhören!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2012

Das war ja mal eine große Überaschung!!

Ich tue mich mit Hörbüchern meistens schwer und höre meistens in Etappen..
Aber Ready Player one lässt einen nicht zur Pause kommen!
Eine phantastische Welt in der so vieles möglich ist, lässt so manche Kindheitsträume wieder aufleben!!
Wer Video Games, Sience Fiction und Fantasy mag wird dieses hörbuch lieben!
Spätestens bei der Gitarrenszene!
Die Geschichte in der Virtuellen Welt entwickelt sich sehr rasant und man vergisst manchmal, dass noch ein wirkliches Leben des Protagonisten existiert.
Die Freunde und Gefähten die auftauchen und seinen Weg begleiten, die Rivalen die heftig einstecken müssen und echt fieß sind und die Rätsel passen perfekt in das ganze Konzept der Story!

HÖRT ES EUCH AN ! ! !

Gruß!

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Am Rande der Schatten

  • Night Angel 2
  • Autor: Brent Weeks
  • Sprecher: Bodo Primus
  • Spieldauer: 21 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.626
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.915
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.911

Die Ausbildung zum Assassinen hat sich für den ehemaligen Gassenjungen Azoth als überaus schmerzhaft erwiesen, denn sein einstiger Lehrer Durzo Blint und sein bester Freund Logan sind den Machenschaften des Gottkönigs von Khalidor zum Opfer gefallen. So ist es kein Wunder, dass Azoth seiner Profession den Rücken gekehrt hat. Doch dann hört er das Gerücht, dass Logan noch am Leben sein soll und sich versteckt.

  • 5 out of 5 stars
  • coole Fortsetzung

  • Von Schmiese Am hilfreichsten 22.03.2012

coole Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.03.2012

Der 2. Teil der Triologie knüpft nahtlos am 1. Teil an.
Die beengende Atmosphäre des 1. Teils wird weiterhin erhalten z.B.
Wie Logan sich durch seine Gefangenschaft im Loch kämpft, Vie in die Geschehenisse verwickelt wird, das Verhältnis zwischen Kylar und Elene einen zwiespältigen Lauf annimmt, da Kylar seine Verangenheit hinter sich lassen will aber seine Freiheit nur in seinem Gewerbe findet...
Und das Brachiale Ende wo die Handlungsstränge wieder zusammenführen, aber trotzdem noch viele Fragen und Handlungen offen bleiben..
Und die Monster !!! Hammer!
Boa ich habs erst vor ein paar Minuten zuende gehört und der nächste Download ist gleich fertig.. ;)
Meine Meinung:
Wenn es eine Richtig spannende, düstere, überraschende, manchmal makabere und mal wieder, durch Bodo Primus coole bildreiche ausschmückende Stimme, vorgelesene Fantasy Hörbuch-Fortsetzung gibt, dann diese.
Assasinen Fans, Magie Fans, Monster Fans,
Ihr macht mit dem Hörbuch nix verkehrt.
5 Sterne
Gruß Dom

11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Weg in die Schatten

  • Night Angel 1
  • Autor: Brent Weeks
  • Sprecher: Bodo Primus
  • Spieldauer: 21 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.386
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.436
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.432

Für den Gassenjungen Azoth ist der gefürchtete Meuchelmörder Durzo Blint die einzige Chance, am Leben zu bleiben...

  • 4 out of 5 stars
  • Toll gelesen und spannend (mit kleinen Schwächen)

  • Von Felix Am hilfreichsten 20.05.2012

düstere Spannung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.02.2012

Die Handlungsweise der Geschichte um Azud, Durzo und ko ist von der ersten Sekunde an fesselnd.
Es gibt zahlreiche überaschende Wendungen und tragische Abschnitte.
Auch die Charaktere, sehr detailreich und autentisch beschrieben, übertragen, durch gekonnten Einsatz der Stimme von Bodo Primus, glaubwürdig ihre Gefühle.
Am besten jedoch ist die Atmosphäre die der Sprecher auf mich als Hörer überträgt.
Die Betonung beim Lesen und das Verstellen der Stimme wenn z.B.
der Gildenanführer "Ratte" spricht sind mehr als passend.
Ich konnte mir richtig vorstellen wie dieser "Ratte" wirklich aussieht sich benimmt.
Das trifft natürlich auch auf die anderen Charaktere zu.
Brent Weeks schreibt wirklich fabelhaft und die Stimme von Bodo Primus passt so perfekt zu der Geschichte.
Jeder der Fantasy, Assasine, Magie, Intriegen, Freundschaft, Witz mit einem hauch Drama mag, sollte sich auf jeden Fall "Der Weg in die Schatten" zulegen.
Gruß Dom

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich