PROFIL

Sascha

Drensteinfurt, Deutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 54
  • Bewertungen
Rosenrot Titelbild
  • Rosenrot

  • Die A-Gruppe 5
  • Autor: Arne Dahl
  • Sprecher: Till Hagen
  • Spieldauer: 7 Std. und 55 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 196
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 88
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 89

Arne Dahls neuster Fall erzählt von der Liebe und ihren seltsamen Kindern: ein rasanter, tiefgründiger Fall, der im Milieu illegaler Einwanderer beginnt.

Dag Lundmark war Leiter einer rasch und effektiv durchgeführten Razzia. Winston Modisane musste dabei sterben - aber war der Tod des Südafrikaners wirklich unvermeidlich? Paul Hjelm und Kerstin Holm ermitteln in einem Fall, der mehr mit ihnen selbst zu tun hat, als sie wahrhaben wollen...

  • 5 out of 5 stars
  • wow, einfach nur gut

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 05.04.2009

Guter Schwedenkrimi

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.04.2016

Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, es ist anzunehmen, dass ein Großteil der Stieg Larsson Fans sich hier mit Setting und Story wohl fühlt.

Anfangs augenscheinlich etwas plump holt die Geschichte später mit ein paar Wendungen wieder auf. Einen Stern Abzug für das Bibelzitate-Gehampel, zu oft schon gehabt (was zwar gemein ist für ein Buch von 2002, aber so ist es nun mal, wenn man es erst 2016 hört).

Sehr angenehm und passend gelesen.

  • Verschwörung

  • Millennium 4
  • Autor: David Lagercrantz
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 16 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.820
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.592
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 3.587

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist haben Millionen Leser begeistert. Weltweit erstürmte die Millennium-Trilogie die Bestsellerlisten und sprengte mit mehr als 80 Millionen verkauften Exemplaren alle Dimensionen. Ein Welterfolg, der seinesgleichen sucht. Nun geht die Geschichte weiter.

  • 2 out of 5 stars
  • Das Schicksal der Fortsetzungsversuche

  • Von Hans Juergen Wio Am hilfreichsten 27.09.2015

Lagercrantz hat einen guten Job gemacht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.10.2015

Die ganze Aufregung der Leute kann ich nicht verstehen. Herr Larsson ist nun mal nicht mehr unter uns, und Tonfall sowie Charaktere wurden von Lagercrantz ganz gut getroffen. Oftmals werden „Längen“ und „unglaubwürdige Ereignisse“ bemängelt, aber die gab es in den ersten drei Büchern auch, ebenso wie einige Krimi-schees. Eventuell wurden einige Figuren etwas zwanghaft wieder eingebracht, aber (laut W) liegen die Bücher 4-6 der Reihe als Exposé vor, wer weiß schon, was da noch in Planung ist.

Zugegeben: Dietmar Bär liest wieder fantastisch, vielleicht hat das auch Einfluß auf meine Meinung. Möglicherweise ist es etwas anderes, wenn man selbst liest.

Aber mindestens Fans der Serie können sich den 4. Teil getrost vornehmen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Räuber - REMIXED

  • Autor: Friedrich Schiller, Carolin-Therese Wolff
  • Sprecher: Sven Lauer, Gero Ivers, Celina Bostic, und andere
  • Spieldauer: 2 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.405
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2.244
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 2.238

Friedrich Schillers "Die Räuber" - REMIXED. More Drama, Baby! Schillers "Die Räuber" in völlig neuem Gewand - eingesprochen von Bandmitgliedern von Jupiter Jones, Knorkator, Ohrbooten, Der Fall Böse, Beatsteaks, Gleis 8 sowie Celina Bostic und Friedrich Liechtenstein. Als Schillers "Die Räuber" 1782 uraufgeführt wurde, verursachte es tumultartige Zustände im Theater. Das revolutionäre Drama bewirkte einen handfesten Skandal. Seitdem ist tonnenweise Kunstblut auf deutschen Bühnen geflossen und hunderte Bühnentode wurden gestorben. Bis heute ist Schillers Stück dank seines zeitlosen Kerns ein Klassiker.

  • 5 out of 5 stars
  • Literatur modern

  • Von Wanda Breitenbach Am hilfreichsten 10.07.2015

Gute Idee, mäßige Umsetzung

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.08.2015

Klassiker zeitgemäß umschreiben und mit bekannten Künstlern als Hörbuch umsetzen, ok, gute Idee soweit. Von ein paar Storylücken abgesehen ist die Produktion eher das Problem. Einige Sprecher sind unterhaltsam, andere gehen gar nicht – weil man eben nicht zwingend gut Hörbücher einsprechen kann, nur weil man erfolgreich musiziert.

Einen extra Strafpunkt gibt es für die super geloopten musikalischen Übergänge. Ich wundere mich, dass keiner der mitwirkenden Musiker Einspruch erhoben hat.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Life

  • Autor: Keith Richards
  • Sprecher: Johnny Depp, Joe Hurley, Keith Richards
  • Spieldauer: 23 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 48
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 33
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 33

With the Rolling Stones, Keith Richards created the riffs, the lyrics and the songs that roused the world, and over four decades he lived the original rock-and-roll life: taking the chances he wanted, speaking his mind, and making it all work in a way that no one before him had ever done. Now, at last, the man himself tells us the story of life in the crossfire hurricane. And what a life....

  • 4 out of 5 stars
  • Unterhaltsam – aber Vorsicht, deutsche Hörer

  • Von Sascha Am hilfreichsten 12.11.2013

Unterhaltsam – aber Vorsicht, deutsche Hörer

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2013

Ich habe nicht viel mit den Stones am Hut, bin aber davon ausgegangen, dass der Mann was zu erzählen hat. Hat er, und nicht nur über sich, sondern über viele, viele bekannte Künstler und mehr oder minder bekannte Events.

Das Buch hält sich nicht all zu lange mit der Kindheit auf, was ich persönlich bei Biografien mag.

Johnny Depp liest auf die übliche Art, die man von seinen Off Beiträgen in diversen Filmen gewohnt ist, ruhig und gut verständlich. Joe Hurley hingegen mimt den Irischen Dorftrunkenbold (vielleicht mimt er ihn auch gar nicht), was streckenweise unterhaltsam aber teils auch kaum zu verstehen ist – zumindest für mich. Nach Möglichkeit lieber erst probehören.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Lautlos

  • Autor: Frank Schätzing
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 22 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.472
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.692
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.696

Köln, im Juni 1999. Zum G8-Wirtschaftsgipfel werden zahlreiche hochrangige Politiker erwartet, die über die Zukunft des Kosovo verhandeln sollen. Als der irische Physiker und Bestsellerautor Dr. Liam O'Connor einen alten Bekannten, einen IRA-Aktivisten, erkennt, gibt er seinem Gefühl nach und verfolgt den Mann. Kurze Zeit später wird dieser erschossen aufgefunden. O’Connor erkennt, dass eine Verschwörung im Gange ist. Schon bald weiß er nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist...

  • 4 out of 5 stars
  • Sprachlich stark. Starker Sprecher. Langatmig.

  • Von Sabine Am hilfreichsten 03.06.2012

Das Gegenstück zu Der Schwarm

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2013

Und mit dieser irreführenden Überschrift möchte ich sagen, dass Schätzing hier im Detail (auch sprachlich) unterhaltsamer ist, es der Story allerdings völlig an einem Spannungsbogen fehlt (was ich demnach bei Der Schwarm als gegenteilig empfand). Die Geschichte spielt so mehr oder minder an zwei Orten und wo man Höhepunkte glaubt, passiert nicht wirklich etwas. Trotzdem ist das Buch streckenweise unterhaltsam, insbesondere aufgrund der zahlreichen politischen Seitenhiebe. Erstklassig gelesen.