PROFIL

C. Kampf

  • 3
  • Rezensionen
  • 22
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen

Buchtitel führt in die Irre

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.09.2017

Großartig, spannend, vollkommen anders als Titel und Name der Autorin vermuten lassen. Das Buch hat mich auch nach dem Hören nicht losgelassen. Fiktion und Realität vermischen sich und wenn unter den Rezensionen noch ein Simon W. von seiner Frau berichtet, die das Buch las....:$ :-))... Unbedingte Lese- bzw. Hörempfehlung.
Die Sprecherin ist brilliant - besser geht es nicht!

Irgendwie hab ich mir das anders vorgestellt

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2017

Ich gebe auf. Langweilig und nur nervig. Ich habe es mir anders vorgestellt nach den Kritiken.

Inspirierend, meist unterhaltsam, manche Längen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.04.2016

Das ist eine sehr inspirierende Geschichte für Reisen mit leichten Gepäck.
Entsprechend dem äußeren Zurücklassen von Gepäck entledigt sich die Hauptperson im Laufe des Buches auch ihres "inneren Gepäcks". Dazu ungeschminkte Beschreibungen der Hürden des gepäcklosen Reisens. Damit ist das Buch in sich stimmig.
Auch die Art, wie es gelesen wird, so etwas beiläufig, relativ schnell, aneinander gereiht, passt dazu.
Es erleichterte aber nicht das dran bleiben. Durch die oft langen philosophisch-selbstreflektierenden Phasen hatte das Buch manche Längen, die mich abschweifen ließen. Nach Hörunterbrechungen wusste ich oft lange nicht: in welchem Land sind die beiden jetzt? Was war das eigentliche Thema? Wie kommt sie denn gerade jetzt zu diesem langen inneren Monolog, der irgendwie gerade ihr persönliches Hauptthema zu werden scheint?
So lässt mich die Geschichte im Buch etwas ratlos zurück, aber eine Inspiration und Ermutigung, mit wenig Gepäck so frei zu reisen, bleibt.