PROFIL

Rau, Stephan

  • 5
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • QualityLand

  • Helle Edition
  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 8 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 4.104
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.885
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.882

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen - denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k.

  • 5 out of 5 stars
  • Witzig!

  • Von Julia Am hilfreichsten 04.12.2017

Köstlich

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2019

Ein köstliche und witzige Darstellung unserer jetzigen, zukünftigen Welt. Ernste Themen satirisch verpackt. Absolut empfehlenswert! Marc-Uwe Kling spricht sein eigens Buch mit der gewohnt schnoddrigen Sprechweise, die aus meiner Sicht zur Hauptperson prima passt. Einfach nur kurzweilig und tiefsinnig.

  • NSA - Nationales Sicherheits-Amt

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 22 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.802
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.632
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.624

 Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr interessant

  • Von Stephanie Am hilfreichsten 10.11.2018

Aufrüttelnd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2019

Ich habe fast alle Bücher von Andreas Eschbach gelesen oder gehört. Dieses hier beschäftigt mich nach der Lektüre immer noch. Die Vorstellung, wie tief ein digitalisiertes System in den falschen Händen in der Lage ist, in die persönlichen Leben der Menschen einzudringen, erschüttert mich. Allerdings empfinde ich diese Darstellung als keineswegs unrealistisch.
Ich kann diese Buch nur empfehlen. Es schockiert und rüttelt auf.
Die sachliche, ruhige und empfindsame Stimme der Sprecherin ist ein extremer Kontrast zum Inhalt und verstärkt die Wirkung des Buches.

  • Das Erwachen

  • Autor: Andreas Brandhorst
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 21 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.614
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.489
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.477

Der ehemalige Hacker Axel Krohn setzt versehentlich ein Computervirus frei, das unzählige der leistungsfähigsten Rechner auf der ganzen Welt vernetzt. Als sich daraufhin auf allen Kontinenten Störfälle häufen und die Infrastruktur zum Erliegen kommt, stößt Axel gemeinsam mit der undurchsichtigen Giselle auf ein Geheimnis, das unsere Welt für immer verändern wird: In den Computernetzen ist etwas erwacht, das stärker ist, als wir je ahnen konnten.

  • 4 out of 5 stars
  • in einem Wort? - BOAH !!!

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 10.03.2018

Eine optimistische Version

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2019

Eine optimistische Version der Zukunft nach der Übernahme der Macht durch eine Maschinenintelligenz. Eine interessante Idee. Auf jeden Fall hörenswert. Schon deshalb, da das Buch anregt, weiterzudenken.

  • Wenn Martha tanzt

  • Autor: Tom Saller
  • Sprecher: Anne Ratte-Polle, Barnaby Metschurat
  • Spieldauer: 7 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 55
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 52
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 52

Ein junger Mann reist nach New York, um das Notizbuch seiner Urgroßmutter Martha bei Sotheby's versteigern zu lassen. Es enthält bislang unbekannte Skizzen und Zeichnungen von Feininger, Klee, Kandinsky und anderen Bauhaus-Künstlern. Martha wird 1900 als Tochter des Kapellmeisters eines kleinen Dorfes in Pommern geboren. Von dort geht sie ans Bauhaus in Weimar - ein gewagter Schritt.

  • 5 out of 5 stars
  • Interessante Zeitreise, gelungene Story

  • Von Esaab Am hilfreichsten 25.08.2018

Tolle Idee

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2019

Eine tolle Idee, die Geschichte des Bauhauses mit der Geschichte einer Familie zu verknüpfen. Überraschende Wendungen und viel Gefühl in der Schreibweise. Ich habe diese Buch genossen! Die beiden Sprecher passen hervorragend dazu und erzählen die Geschichte sehr einfühlsam.

  • Nightflyers

  • Die Dunkelheit zwischen den Sternen
  • Autor: George R. R. Martin
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 4 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 107
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 103
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 102

Melantha Jhirl ist eine Kämpferin, und sie soll acht Wissenschaftler auf einer gewagten Expedition beschützen. An Bord des Raumschiffs Nightflyer brechen sie auf, um die rätselhafte Rasse der Volcryn zu erforschen. Doch sie sind nicht allein an Bord! Als der Telepath des Teams eine seltsame Präsenz an Bord spürt, ist es bereits zu spät. Das Wesen ermordet Malantha Jhirls Schützlinge. Sie ist die einzige, die es aufhalten kann - doch dafür muss sie selbst am Leben bleiben... Gelesen von Reinhard Kuhnert, der Hörbuchstimme von "Das Lied von Eis und Feuer"

  • 3 out of 5 stars
  • Na ja...

  • Von lordi278 Am hilfreichsten 07.02.2019

Zu viel Phantasie

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2019

Leider kann das Buch an die Qualität des Liedes von Eis und Feuer nicht heranreichen. Zu viel Phantasie mit zu viel Klischee und Effekthascherei, dafür zu wenig Aussage. Es lohnt sich nicht, die Zeit zu investieren.
Der Sprecher Reinhard Kuhnert ist jedoch hörenswert, auch wenn die Stimme besser zum Mittelalter passt.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich