PROFIL

Gitta

  • 16
  • Rezensionen
  • 45
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 151
  • Bewertungen
  • Im Wald

  • Bodenstein & Kirchhoff 8
  • Autor: Nele Neuhaus
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 20 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.507
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.214
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.191

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander ermitteln wegen Brandstiftung - und bald auch wegen Mordes. Kurz darauf wird eine alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit. Die Ermittlungen führen Pia und ihn in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund spurlos verschwand.

  • 5 out of 5 stars
  • Wie immer fesselnd und hochspannend.

  • Von Candy Am hilfreichsten 26.10.2016

Na ja!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2016

Spannend war es schon, dieses Hörbuch. Aber mich störten sehr die pseudopsychologischen Anmerkungen. Verwirrend fand ich die Verwandtschaftsbeziehungen. Die Stimme des Vorlesers war nach einiger Zeit nur noch schwer zu ertragen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Mühle

  • Autor: Elisabeth Herrmann
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 10 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 220
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 209
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 210

"The Court" - das waren die Coolen. Die Angesagten, die Unerreichbaren, die Helden von Lanas Schulzeit. Wie kann es sein, dass ausgerechnet Lana an eine Einladung zu einem Kurztrip mit der Überflieger-Clique kommt? Jahre, nachdem sie alle ihre alte Schule verlassen haben? Der Trip führt die Clique in eine alte Mühle, umgeben von wilder Natur. Alles hier scheint für sie vorbereitet zu sein. Nur wer hat eigentlich die Einladungen verschickt?

  • 5 out of 5 stars
  • Wahnsinn, wie hier....

  • Von Oma Laser Am hilfreichsten 04.12.2016

Es gab schon bessere....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.09.2016

Die Story um die " Mühle" ist schon sehr sehr konstruiert, da kenne ich bessere Storys von Elisabeth Herrmann! Im Gegensatz zu dem anderen Rezensenten muss ich allerdings sagen, dass die Sprecherin für mich die reinste Katastrophe ist. Ihr Geschreie war teilweise kaum zu ertragen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Denn mir entkommst du nicht

  • Autor: Christine Drews
  • Sprecher: Ursula Berlinghof
  • Spieldauer: 9 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 24
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 19
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 20

Ausgeweidet, ihre Weiblichkeit verhöhnt - ein zutiefst gestörter Sexualmörder? Erste Spuren scheinen das zu bestätigen, sie führen die Kommissare Schneidmann und Käfer in das Rotlichtmilieu der Bischofsstadt. Doch ein Detail lässt besonders Charlotte Schneidmann nicht los: Die Frau war kurz vor ihrem Tod schwanger. Geht es hier wirklich um einen klassischen Prostituiertenmord? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter.

  • 1 out of 5 stars
  • Geht gar nicht

  • Von Gitta Am hilfreichsten 02.06.2016

Geht gar nicht

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.06.2016

Die Story ist klischeebehaftet ohne Ende. Die Sprecherin ist eine glatte Katastrophe. Betulich, gelesen wie eine Märchentante liest, zum Teil falsch betont. Ich hab das Hörbuch nicht zu Ende gehört. Schade um das Geld.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Endgültig

  • Jenny Aaron 1
  • Autor: Andreas Pflüger
  • Sprecher: Nina Kunzendorf
  • Spieldauer: 13 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.270
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.195
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.188

In ihrem ersten Leben war Jenny Aaron eine Elitepolizistin mit überragenden Fähigkeiten. In ihrem zweiten ist sie Verhörspezialistin und Fallanalytikerin beim BKA. Sie spürt das Verborgene und versteht es, zwischen den Worten zu tasten. Denn seit einem missglückten Einsatz in Barcelona vor fünf Jahren ist Jenny Aaron blind und traumatisiert. Doch "Barcelona" war nicht der schlimmste Tag ihres Lebens. Sie hat sich geirrt - der schlimmste Tag ihres Lebens ist heute.

  • 4 out of 5 stars
  • Ich bin hin...

  • Von Michael Am hilfreichsten 31.03.2016

Großartig!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.04.2016

Das beste Hörbuch, das ich in diesem Jahr " verschlungen" habe, und ich bin Vielhörerin! Toller Plot, spannend und gleichsam einfühlsam vorgelesen von Nina Kunzendorf!
Unbedingt weiterzuempfehlen!!!

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Haus des Hutmachers

  • Kommissar Lavalle 1
  • Autor: Stefanie Koch
  • Sprecher: Gilles Karolyi
  • Spieldauer: 8 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 228
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 219
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 218

Sie ist attraktiv und eiskalt - aber ist sie auch eine gewissenlose Killerin? Als eine ältere Dame ermordet wird, scheint es nur eine Verdächtige zu geben: Ihre eigene Tochter, die Karrierefrau Ann Stahl. Während seine Kollegen ihr Urteil bereits gefällt haben, beginnt Kommissar Henri Lavalle, einer anderen Spur zu folgen. Er entdeckt, dass es in der Familiengeschichte der Stahls mehrere Selbstmorde und merkwürdige Unfälle gab. Nur ein Zufall? Während Lavalle sich immer mehr in dem düsteren Fall verstrickt, kann er sich der Faszination nicht entziehen, die von Ann Stahl ausgeht. Doch dann geschieht ein weiterer Mord...

  • 5 out of 5 stars
  • Richtig schöner Krimi

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 16.04.2016

Unsagbar schlecht

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2016

Ich muss ja einen Stern geben, sonst wäre die Rezension nicht möglich. Die Story ist hanebüchen, an den Haaren herbei gezogen und unglaubwürdig. Der Sprecher ist ebenfalls eine Katastrophe, es dauert eine halbe Dtunde, bis er merkt(?) , dass der Ortsteil Kaiserswerth heißt und nicht Kaiserwerth. Als Ortskundiger für mich besonders ärgerlich!

8 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mordkap

  • Autor: Rainer Doh
  • Sprecher: Christian Jungwirth
  • Spieldauer: 10 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 55
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 54
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 54

Temperaturen von minus 20 Grad und Schneesturm: Die Kriminalpolizei aus Tromsø kommt nicht durch nach Skjervøy, dem nächsten Halt des Kreuzfahrtschiffs MS Midnatsol, der norwegischen Hurtigrute. Auf dem Schiff befinden sich Hunderte Passagiere, unter ihnen viele Touristen aus Deutschland, von denen einer ums Leben gekommen ist. Vieles deutet auf Selbstmord hin, die genauen Umstände aber müssen an Bord ermittelt werden. Diese Ermittlungen übernimmt nun Arne Jakobson, gewöhnlicher Polizist aus der Kleinstadt Skjervøy. Schon am nächsten Tag ringt ein weiterer Passagier an Bord um sein Leben und Arne Jakobson kann nicht ausschließen, dass es sich bei dem Tod des deutschen Touristen am Tag zuvor um ein nur unzulänglich vertuschtes Verbrechen handelt.

  • 5 out of 5 stars
  • Eiskaltes Vergnügen an warmen Sommertagen

  • Von Celia Hoppe Am hilfreichsten 21.08.2015

Na ja!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.06.2015

Voraussehbare Story , voller Klischees und unnötigen Details, die wohl witzig herüberkommen sollten. Der Sprecher ist nicht zu empfehlen.

3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Wahrheit und andere Lügen

  • Autor: Sascha Arango
  • Sprecher: Axel Milberg
  • Spieldauer: 8 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 280
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 266
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 265

Henry Hayden ist ein berühmter Schriftsteller. Zumindest glauben das alle. Denn in Wahrheit hat seine unscheinbare Ehefrau sämtliche seiner Bestseller verfasst. Da eröffnet ihm seine Geliebte, dass sie ein Kind von ihm erwartet. Er müsste nun seiner Frau von diesem Fehltritt berichten, aber das würde seine gesamte Existenz gefährden: Wäre es deshalb nicht einfacher, seine Geliebte aus dem Weg zu räumen? Doch bei der Umsetzung dieses Plans passiert Henry ein fatales Missgeschick.

  • 5 out of 5 stars
  • HÖRGENUSS SUPREME *****

  • Von Mops Am hilfreichsten 17.06.2014

Hervorragend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.06.2015

Wunderbare Story! Hervorragend vorgetragen von Axel Milberg! Ich freue mich schon auf weitere Romane des Autors!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • STRAFE

  • Autor: Paula Polanski, Håkan Nesser
  • Sprecher: Dietmar Bär, Katja Riemann
  • Spieldauer: 6 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 272
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 248
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 248

Auch wenn du sie bislang verdrängt hast: Die Vergangenheit holt dich ein. Der berühmte Autor Max Schmeling erhält einen Brief von Tibor Schittkowski, einem Freund, den er seit 40 Jahren nicht mehr gesehen hat. Dieser liegt im Sterben und benötigt Max' Hilfe und weil er Tibor noch aus Schulzeiten einen Gefallen schuldet, lässt er sich darauf ein. Er reist zurück in seine Heimatstadt und erhält von Tibor einen Auftrag - doch worin dieser besteht, bleibt zunächst im Dunkeln.

  • 4 out of 5 stars
  • Soo gut nun auch wieder nicht

  • Von aetti611 Am hilfreichsten 08.06.2015

Genial!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.05.2015

Hakan Nesser übertrifft sich selbst! Eine fulminante Geschichte mit tollen Sprechern. Das ist mein Highlight - Hörbuch für dieses Jahr. Vom Inhalt darf man nichts verraten! Nur soviel: unbedingt lesen!!!

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die stille Kammer

  • Autor: Jenny Blackhurst
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 7 Std. und 36 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 52
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 47
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 46

Susan Webster hat keinerlei Erinnerung an den schrecklichsten Abend ihres Lebens: Sie soll ihren eigenen Sohn erstickt haben. Jahre später entdeckt sie Fotos, die die Hoffnung schüren, dass ihr geliebter Sohn noch lebt. Auf eigene Faust versucht Susan, den rätselhaften Bildern und ihrer eigenen Erinnerung auf den Grund zu gehen - und kommt dabei einem anderen grauenvollen Verbrechen auf die Spur, das sich vor zwanzig Jahren an einem Elite-College im Norden Englands ereignete.

  • 3 out of 5 stars
  • in Ordnung,aber nicht der Knaller!

  • Von Marvin Dorgaten Am hilfreichsten 23.10.2015

Hanebüchen

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2015

Unglaubwürdige Story, bei der die Leserin pseudoerotischen Charme versprüht.
Lange nicht mehr so einen Schwachsinn gehört!

3 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ruhe sanft, mein Kind

  • Autor: Rebecca Muddiman
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 11 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 159
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 143
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 142

Für Abby wird der schrecklichste Albtraum wahr: Nach einem Überfall ist ihre acht Monate alte Tochter verschwunden. Entführt von zwei fremden Männern. Trotz intensiver polizeilicher Ermittlungen bleibt Beth unauffindbar - der Fall wird ungeklärt geschlossen. Doch Abby will die Hoffnung nicht aufgeben. Fünf lange Jahre sucht sie überall nach ihrer Tochter. Und dann wird ihr plötzlich ein Flyer für eine Kindertheater-Aufführung überreicht. Auf der Rückseite eine handschriftliche Notiz: "Sie wird da sein".

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr hörenswert!

  • Von Julie Am hilfreichsten 06.10.2016

Unbedingt hörenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.05.2015

Eine tolle Geschichte mit zum Teil unerwarteten Wendungen ! Spannend bis zum Schluss! Ich hoffe, es gibt weitere Romane der Autorin!