PROFIL

linda schreiber

  • 3
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Ich hasse Menschen

  • Eine Abschweifung
  • Autor: Julius Fischer
  • Sprecher: Julius Fischer
  • Spieldauer: 3 Std. und 34 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 544
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 508
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 506

Julius Fischer hasst Menschen. Das fängt bei Kindern an. Pubertät geht auch gar nicht. Noch ätzender sind eigentlich nur Studenten. Und natürlich Berufstätige. Die sind am schlimmsten. Aber nichts im Vergleich zu Rentnern. In seinem neuen Buch erzählt er davon, wie er versucht, all diesen Leuten aus dem Weg zu gehen. Und wie er daran scheitert. Er berichtet von einer viel zu langen Zugfahrt nach Köln, von der Wanderung mit seinen Lesebühnen-Kollegen und erzählt vom Besuch der Leipziger Buchmesse mit seinem Freund, dem Dynamo-Ultra Enrico.

  • 5 out of 5 stars
  • Hassen wir sie nicht alle irgendwie?

  • Von Knox Am hilfreichsten 31.08.2018

Ich liebe diesen Menschen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.09.2018

Julius Fischer hat mich mit diesem (Hör-)Buch total umgehauen – ich musste so oft von Herzen lachen! Er liest es richtig flott und mit "special voice effects" – ein richtiges Hörvergnügen – smart, ehrlich, charmant, genial, unfassbar lustig! Ich hoffe, dass er bald wieder eine Zugfahrt unternimmt ;)
Mein Fazit: wer Marc-Uwe Klings Werke liebt, wird Julius Fischers Werke auch lieben!!!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

  • Der entspannte Weg durch Trotzphasen
  • Autor: Danielle Graf, Katja Seide
  • Sprecher: Nina West
  • Spieldauer: 7 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.136
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.049
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.033

Das Trotzalter ist die erste heiße Phase im Leben mit dem Nachwuchs. Kaum steht es auf seinen eigenen Beinen, beginnt das Kind nach Autonomie zu streben. Der kleine Sonnenschein wird zum tellerwerfenden Wutmonster und verunsichert seine Eltern zutiefst. Die Autorinnen machen Mut, Wege abseits der klassischen Erziehung mit festen Grenzen und strenger Konsequenz zu gehen. Sie erklären, was in den Kindern vorgeht und warum Trotzphasen wichtige Entwicklungsphasen sind.

  • 5 out of 5 stars
  • einfach perfekt

  • Von Heinz Am hilfreichsten 26.02.2017

Alle Eltern sollten dieses Buch lesen/hören

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2018

Es ist einfach nur wundervoll! Danach füllt man “Kessel mit Liebe“

TOP-Empfehlung! Am besten zusammen mit “Oje, ich wachse“

  • Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex

  • Autor: Horst Evers
  • Sprecher: Horst Evers
  • Spieldauer: 5 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 538
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 500
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 500

Samstagmorgen. Das Kind übernachtet außer Haus. Daher beschließt die Partnerin, beim Frühstück mal Dinge zu besprechen, die sie sonst so eher nicht erörtern würde: "Ach, ich habe übrigens ein Verhältnis angefangen." Ich möchte wie ein moderner Mann reagieren, andererseits aber auch nicht zu gelassen wirken. Entscheide mich daher für ein in aller Sachlichkeit möglichst freundliches: "Hm." Sie scheint zufrieden.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartige Miniaturen

  • Von Klaus Am hilfreichsten 07.08.2017

Herrlich!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2018

“Horst Evers“ zuzuhören macht einfach nur Spaß. Seine Bücher/Hörbücher lese/höre ich auch immer wieder gerne. Lieblingsstelle: “...hole die Katze“ ;)