PROFIL

S. E.

Hamm
  • 7
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 11
  • Bewertungen
  • Fesselnd

  • Perfect Passion 5
  • Autor: Jessica Clare
  • Sprecher: Julia Stoepel
  • Spieldauer: 10 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 356
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 341
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 342

ALTE FLAMMEN LODERN HEIßER... Der Milliardär Jonathan Lyons kocht vor Wut. Der Leiter einer von ihm finanzierten Ausgrabung hat vor seinem Tod ein Fundstück gestohlen und in seinem Nachlass verschlüsselte Hinweise darauf hinterlassen. Der erste führt zu Jonathans Jugendliebe Violet, der Tochter des Ausgrabungsleiters. Doch Violet würde lieber im Bikini in die Arktis reisen, als ihn auf eine Schnitzeljagd rund um die Welt zu begleiten. Warum ist sie bloß immer noch so zornig? Vor allem, da Jonathan nichts lieber täte, als ihre Beziehung wiederzubeleben.

  • 5 out of 5 stars
  • Besondere Liebesgeschichte

  • Von Beate Am hilfreichsten 12.06.2016

Nette Geschichte, Sprecherin so lala

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.06.2017

Die Geschichte um Violet und Jonathan ist nett geschrieben und durch die Rätsel, die beide gemeinsam lösen müssen, fiebert man als Leser/Hörer mit beiden mit. Julia Stoepel hat nach wie vor Probleme, die Geschichte gut rüberzubringen. Manche Passagen werden grauenvoll gesprochen, manchmal hört sie sich wie ein pupertierender Teenie an. Ich hatte gehofft, dass das im Laufe der Serie besser wird. Mal sehen wie Teil 6 wird, ich bin neugierig was Cade noch erwartet, aber dann bin ich auch erstmal durch mit der Sprecherin.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Feurig

  • Perfect Passion 4
  • Autor: Jessica Clare
  • Sprecher: Julia Stoepel
  • Spieldauer: 9 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 420
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 397
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 398

Oh nein! Den ersten Eindruck bei ihrem neuen Boss, dem Milliardär Griffin Verdi, hat Maylee gründlich verbockt. Warum musste er sie an ihrem ersten Tag auch gleich mit auf Geschäftsreise nehmen? Maylee hat Angst vorm Fliegen und hat deshalb ein Beruhigungsmittel geschluckt. Dummerweise hat ihr das blöde Medikament nicht nur die Angst, sondern auch gleich alle Hemmungen genommen.

  • 4 out of 5 stars
  • Naiv aber in Ordnung

  • Von Beate Am hilfreichsten 21.11.2015

Als Teil der Serie ok....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2017

Julia Stoepel wird von Folge zu Folge besser. In dieser hier klingt sie manchmal noch wie ein pupertäres Mädchen, aber wenn man beide Augen zudrückt, isses gerade noch ok ;)

Die Geschichte an sich hat mir nicht ganz so gut gefallen wie der 2. und 3. Teil, als Teil der kompletten Serie war sie aber ok. Als leichte Kost zum Entspannen und Einschlummern durchaus geeignet.

  • Stürmisch

  • Perfect Passion 1
  • Autor: Jessica Clare
  • Sprecher: Julia Stoepel
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 796
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 757
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 754

Glück und Unglück liegen nah zusammen, wie die Kellnerin Bronte am eigenen Leib erfahren muss. Sie gewinnt eine Reise auf die Bahamas - und gerät prompt in einen Hurrikan. Dann verpasst sie auch noch die Evakuierung, weil sie im Fahrstuhl stecken bleibt. Wenigstens ist sie nicht allein. Der Manager des Hotels sitzt mir ihr im Fahrstuhl fest. Zumindest hält sie Logan für den Hotelmanager. Dass er einer der reichsten Männer der Welt ist, erfährt sie erst, als sie ihm schon mit Haut und Haaren verfallen ist.

  • 4 out of 5 stars
  • Leicht fliessend und schlüssig

  • Von Beate Am hilfreichsten 22.04.2015

Ausbaufähig, aber es wird besser :)

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2017

Nette Geschichte nach altem Muster: Reich trifft Frau und verwickelt sich in eine Affäre...
Die Geschichte hört sich leicht und kurzweilig, die Sprecherin war mir anfangs echt ein Graus. Bronte klang als würde sie nicht bis 3 zählen können, dumm und naiv. Ohne zu viel von der Geschichte vorweg zu nehmen, ab ca. der Hälfte und den diversen Wirrungen gewinnt sowohl der Charakter von Bronte als auch die Sprecherin an Biss. Wer bis hierhin durchgehalten hat, wird auch an Teil 2 und 3 seine Freude haben. Ich werde mir wohl auch noch den Rest der Serie holen :)

  • Das geheime Vermächtnis des Pan

  • Die Pan-Trilogie 1
  • Autor: Sandra Regnier
  • Sprecher: Daniel Montoya, Anne Düe
  • Spieldauer: 10 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.527
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.400
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.403

Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent - denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht.

  • 3 out of 5 stars
  • Für jugendliche Einsteiger in Fantasyromane OK

  • Von Dorothea Spanke Am hilfreichsten 06.04.2016

Macht süchtig :)

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2017

Ich finde immer mehr Gefallen an Fantasy und dieser Teil ist ein gelungener Auftakt der Pan-Trilogie. Eindeutig zwar für Jugendliche bzw. junge Erwachsene geschrieben, aber auch mit meinen inzwischen 38 Jahren hat mir die Serie sehr gut gefallen. Selten dass ich ein Hörbuch innerhalb 2 Tage komplett durchhöre. Mein Mann kennt das schon, viel kann er an solchen Tagen leider nicht mit mir anfangen ;)
Runde Geschichte, gute Sprecher, wie gut dass Teil 2 und 3 schon veröffentlicht waren, so musste ich nicht lange zögern und konnte nahtlos weiterhören....

  • Die Auftragsschnulze

  • Trudi Jefferson 2
  • Autor: Jane Christo
  • Sprecher: Dagmar Bittner
  • Spieldauer: 5 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 239
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 224
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 224

Als auf der Thanksgiving-Party des L.A. Police Departements eine Leiche auftaucht, wird schnell klar, dass Trudi sich ganz oben auf einer kurzen Verdächtigenliste befindet. Jetzt hat sie nicht nur eine Untersuchung am Bein, sondern auch einen ziemlich angepissten Detective, der die Ermittlungen in diesem Fall leitet. Dabei hilft es nicht wirklich, dass die heißen Tipps von Wyatt kommen, der sich mehr und mehr als Trudis stärkster Verbündeter entpuppt.

  • 5 out of 5 stars
  • Wie erwarte ...

  • Von Heike Backes Am hilfreichsten 07.12.2016

Puh,....

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.02.2017

.... was wirklich positives fällt mir hierzu leider nicht ein.

Story sehr seicht. Progagonistin hat den Tiefgang einer Pfütze, die Sprecherin klingt teilweise wie ein naiver Teenie. Was wiederum gut zur Geschichte passt, daher 2 Sterne statt 1.

Wenn ich mal viel Zeit und Lust habe, werde ich das Buch zuende hören. ZUm Glück war es günstig, sonst würde ich tatsächlich zum ersten Mal Gebrauch vom Rückgaberecht machen. 9,95 € wäre ich nicht bereit gewesen dafür zu bezahlen...

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Sündig

  • Perfect Passion 3
  • Autor: Jessica Clare
  • Sprecher: Julia Stoepel
  • Spieldauer: 8 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 526
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 492
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 493

Audrey war immer der gute Zwilling. Brav, strebsam und ein bisschen schüchtern. Ihre Schwester Daphne hingegen bringt sich ständig selbst in Probleme und muss dann von Audrey gerettet werden. Dass auch die zugeknöpfte Audrey eine wilde Seite hat, die sie aus Verantwortungsgefühl erbarmungslos unterdrückt, erkennt nur einer: Milliardär Reese Durham. Er ist entschlossen, sie zu necken, zu reizen und zu verführen, bis ihre Zurückhaltung zusammenbricht.

  • 5 out of 5 stars
  • Interessante Geschichte

  • Von Beate Am hilfreichsten 15.06.2015

Gelungene Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2017

Auch der 3. Teil der Perfect Passion Serie ist Jessica Clare wieder gelungen. Die Sprecherin wird von Folge zu Folge besser. Es ist schön, immer Kleinigkeiten über vorherige Charaktere zu erfahren und ist neugierig, wie die anderen 3 Männer die Liebe ihres Lebens finden. Freue mich definitiv auf die weiteren Teile

  • Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts

  • Autor: Susann Pásztor
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 6 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 754
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 611
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 613

Das Schweigewochenende, das Mila auf Anraten ihrer Therapeutin besucht, wird zu einer echten Herausforderung: seltsame Menschen, die man nur stumm betrachten kann, unbequeme Sitzpositionen, exotische Anleitungen. Dazu die Stille, die so viele unerwünschte Einsichten bereithält. Und dann noch dieser Simon, der Mila überredet, ihn nach dem Seminar ein Stück mit dem Auto mitzunehmen. Dass die Stille sie direkt in ein Hotelzimmer führen würde, haben die beiden nicht erwartet. Sie verbringen dort drei leidenschaftliche Tage und Nächte, begegnen sich mit rückhaltloser Offenheit und lassen sich ganz aufeinander ein. Und als sie sich so nah gekommen sind wie niemandem zuvor, beschließen sie, für immer auseinanderzugehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schön!

  • Von Ellen Am hilfreichsten 25.07.2013

Jeder hat seine eigene Meinung zu diesem Hörbuch..

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.09.2013

... ich habe mich durch die vorherigen Rezensionen für dieses Hörbuch entschieden und muss sagen, es hat nicht ganz meinen Geschmack getroffen. Dort, wo es am Anfang sehr ausführlich und langatmig beschrieben wird, was während des Schweigeseminars geschieht, das hat am Ende irgendwie gefehlt. Ein abruptes Ende wirft einen quasi aus dem Hörbuch, als es gerade anfängt eine Liebesgeschichte zu werden. Ja, ich gebe es ja zu, ich stehe auf Happy Ends und hier hätte man durchaus einfach weiterschreiben können... wer weiss, vielleicht ist ja noch ein zweiter Teil in Planung!?