PROFIL

Wolfram M.

  • 63
  • Rezensionen
  • 61
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 112
  • Bewertungen

Viel zu ausschweifend

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2014

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Leute, die viel Geduld haben, können sich das Hörbuch vielleicht anhören. Ich habe im zweiten von sechs Hörbuchteilen aufgegeben.

Würden Sie sich wieder etwas von Neal Stephenson anhören?

Vielleicht

Hat Ihnen Detlef Bierstedt an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Ich glaube nicht.

Welche Figur würden Sie in Error weglassen?

Viele, die keine Hauptrolle spielen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man braucht sehr viel Geduld

Jetzt hat er es aber überzogen

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.12.2011

So Leid es mir auch tut, aber in diesem Werk hat sich Sebastian Fitzek von seiner eigenen Phantasie überholen lassen. Was den Protagonisten so alles widerfährt, geht auf keine Kuhhaut. Gut, das Ende ist überraschend, aber es wirkt alles so komplett überdreht, dass es keinen großen Spaß mehr macht. Schade.

Sehr interessant, wenn auch nicht so wichtig

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.11.2011

Das, was Bill Bryson hier bringt, ist zwar für die meisten Menschen nicht so wichtig, trotzdem werden recht interessante Zusammenhänge und Fakten aufgezeigt. Ich habe das Buch so richtig genossen.

Furchterregend real

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.11.2011

Dieses Hörbuch ist wirklich sehr gelungen. Dem Sprecher gelingt es sehr gut, die verschiedensten Stimmen zu verwenden, so dass man immer weiß, wer spricht. Die Handlung selbst spielt zwar in der Zukunft, aber alle Handlungen sind sehr gut nachvollziehbar. Das kann richtig angsterregend sein. Wir Menschen müssen wirklich gut aufpassen, dass so etwas nicht passieren kann.
Dir Gründe von Archos, sich gegen die Menschen zu wenden, sind aber durchaus nicht von der Hand zu weisen!
Äußerste gelungenes Hörbuch und nur zu empfehlen.

Flucht übers Watt. Ein Nordsee-Krimi Titelbild

Sehr hörenswert

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2010

Da ich Fan der Nordsee bin, hat mich dieses Buch von Anfang an interessiert. Das Leben auf einer der Nordseeinseln wird einem bildhaft vor Augen geführt. Die Handlung ist auch gut nachvollziehbar. Ich habe das Buch genossen.

Leider sehr verwirrend

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2010

Nach einigen Versuchen, einmal Sinn in dieses Buch zu bringen, habe ich aufgegeben. Eigentlich ist der Inhalt durchaus interessant. Das Leben von Alan Turing ist bestimmt lesenswert, aber wenn ständig Zeit- und Ortssprünge gemacht werden, und wenn die Namen in der Vergangenheit auch noch denen der Gegenwart gleichen, dann wird man schließlich ungeduldig und hört auf, zuzuhören. Schade um ein wirklich gutes und interessantes Thema.

Man muss auf Grausamkeiten gefasst sein.

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2010

Das Buch fängt verhältnismäßig harmlos an, nimmt dann aber Fahrt auf und endet in ziemlicher Grausamkeit. Ob das wohl wirklich so sein könnte, wage ich aber doch zu bezweifeln.

Die letzte Königin der Kelten  Titelbild

Man muss schon etwas durchhalten

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2010

Zu Anfang des Buches habe ich mehrfach mit dem Gedanken gespielt, es einfach nicht weiterzuhören, aber dann habe ich meinen inneren Schweinehund doch bezwungen. Man wird zu Beginn mit vielen unerklärten keltischen Begriffen konfrontiert, kann aber nach einiger Zeit damit leben. Insgesamt hat es sich doch gelohnt.

Bis zum Schluss höchst spannend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2010

Wenn man bereit ist, bestimmte Dinge als gegeben hinzunehmen, dann hat man lange Spaß an dem Buch, das mehrere Jahrhundert überspringt. Bei der Logik muss man halt manchmal etwas die Augen zudrücken, aber dafür bleibt das Buch bis zum Ende spannend. Ich kann es nur empfehlen.

Gold: Pirate Latitudes Titelbild

Gut gemacht

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2010

Michael Crichton zeigt, dass er nicht nur Romane der Gegenwart sondern auch der Vergangenheit gut schreiben kann. Die Hanldung ist von Anfang an gut erzählt, und man kann einen roten Faden erkennen. Sehr empfehlenswert.