PROFIL

Frank Feinauer

  • 4
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • Im Sudan

  • Im Lande des Mahdi 3
  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 13 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 75
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 72
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 70

Im Sudan endet die Verfolgung der Sklavenhändler. Ihrer unmenschlichen Grausamkeit gegenüber kann der Reis Effendina keine Gnade walten lassen. Nach einer im wilden Kurdistan spielenden Episode mit Hadschi Halef Omar bildet - nun wieder in Innerafrika - die "letzte Sklavenjagd" den Ausklang.

  • 5 out of 5 stars
  • Hello Grauel wird immer besser

  • Von Michael Am hilfreichsten 27.04.2017

karl may! und Heiko Grauel spricht die Charaktere

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.05.2019

echt gut. tjq und dann hab ich noch dreibzehn wörter übrig. mist immer noch 3.

  • Die Sklavenkarawane

  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 16 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 29
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 28
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 28

Im Sudan unterdrücken gewissenlose Ausbeuter die Dörfer der Eingeborenen, plündern und morden und verkaufen die Bewohner an ebenso gewissenlose Händler. Deutsche Forscher stoßen auf den schlimmsten aller Sklavenräuber, den "Vater des Todes". Gefährliche Abenteuer stehen ihnen bevor.

  • 5 out of 5 stars
  • Endlich wieder Heiko Grauel ....

  • Von Michael Am hilfreichsten 03.11.2018

Klassiker. <br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.02.2019

Ich bin kein Rezessionist. es ist ein Manifesr des Humanismus. bla blubber blatter. pizza Peperoni

Kalter Grund (Pia Korittki 1)
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Eva Almstädt
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Anne Moll
    
    


    
    Spieldauer: 7 Std. und 20 Min.
    2.368 Bewertungen
    Gesamt 3,9
  • Kalter Grund (Pia Korittki 1)

  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 7 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2.368
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2.203
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 2.203

Ein mysteriöser Dreifachmord auf einem Bauernhof versetzt die Bewohner eines holsteinischen Dorfes in Angst. Für Pia Korittki, neue Kommissarin bei der Lübecker Mordkommission, soll dieser Fall zur Bewährungsprobe werden. Als während der Ermittlungen ein sechzehnjähriges Mädchen spurlos verschwindet, wird die Zeit knapp. Und Pia erkennt, dass sich hinter der Fassade ländlicher Wohlanständigkeit abgrundtiefer Hass und verbotene Leidenschaften verbergen.

  • 1 out of 5 stars
  • langweilig

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 04.11.2017

peinlich

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.11.2017

die Geschichte ist eine billige, flache Kopie von das dorf der lügen. Es gibt keine Entwicklung der Ermittlung. zwar ständig neue Hinweise, aber das bringt die Geschichte nicht weiter. eine billige Affäre macht das hörbuch zum schund. und der Mörder muss sich selbst überführen. peinlich
hab ich die Charaktäre erwähnt? Genau, mausgrau und vor Klischees triefend.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Dorf der Lügen

  • Martinsfehn-Krimi 1
  • Autor: Barbara Wendelken
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 13 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.058
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.877
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.881

Ein Alptraum für Polizeikommissarin Viktoria Engel: Sie erschießt im Dienst einen Unschuldigen, den 16-jährigen Rouven Kramer. In ihrer Not inszeniert sie die Tat, als hätte sie aus Notwehr gehandelt, doch die Dorfbewohner hegen Zweifel. Als kurze Zeit später eine weitere Leiche auftaucht, bizarr inszeniert wie Rouvens Tod, bricht eine Welle von Misstrauen über das Dorf herein, bis sich niemand mehr vor dem anderen sicher fühlt.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein optimaler Krimi mit Potential , super !

  • Von liebling222 Am hilfreichsten 01.02.2017

wird zunehmend spannender

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.10.2017

gut ausgestalltete Charaktere, eine Menge falscher Fährten und krasse Wendungen. gute, spannende Unterhaltung hören mitfiebern