PROFIL

L. Hermann

  • 28
  • Rezensionen
  • 35
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 124
  • Bewertungen
  • Sterneninvasion

  • Alien Wars 1
  • Autor: Marko Kloos
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 10 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.538
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.484
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.482

Anfang des 22. Jahrhunderts ist die Welt restlos überfüllt: Die Menschen leben auf allerengstem Raum zusammen, die Lebensmittel sind knapp - die Tagesration eines Erwachsenen besteht aus 2000 Kalorien Sojamehl -, und jeder, der es sich leisten kann, lebt längst auf einem anderen Planeten. Davon träumt auch der junge Andy Grayson. Um endlich von der Erde wegzukommen, tritt er der Army bei, die sich gerade auf einen interstellaren Krieg mit einer feindlich gesinnten Alien-Spezies vorbereitet. Und ehe er sichs versieht, landet Andy auf einem weit abgelegenen Kolonialplaneten der Erde - im härtesten Bootcamp des Universums.

  • 5 out of 5 stars
  • Military SF aus der niederen Sicht :)

  • Von Armin Am hilfreichsten 25.01.2016

Spannung pur !

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2017

Von Anfang an ist die Geschichte Spannend erzählt, was zu einem großen Teil auch an Herrn Lühn liegt, der durch seinen Vortrag die Spannung gut 'rüberbringt.
Die Geschichte spielt zwar in der Zukunft und es gibt Raumschiffe, interstellare Reisen, Kolonien auf anderen Welten usw. aber der Grundtenor der Geschichte könnte auch in der heutigen Zeit spielen.
Persönliche Beziehungen, kurze oder längere werden immer wieder durch Kriegshandlungen oder Versetzungen unterbrochen und man bangt als Leser mit den Protagonisten mit, ob die Personen wieder zusammenkommen oder nicht.
Ich habe den ersten Band komplett an zwei Abenden verschlungen und sofort Band 2 und 3 nachgeordert, um weiterlesen zu können, so mitreißend fand ich bisher die Erzählung.

Es ist keine Hard-SF in dem Sinne sondern eine Kriegerzählung wie etwas in den damaligen Vietnam-Hollywood-Film-Epen.

Das Herumschubsen von Menschen (Soldaten) von Befehlsgebern am grünen Tisch, die von weiter Ferne meinen beurteilen zu können, welche Strategie wohl am besten sein könnte, ohne Rücksicht auf Kollateralschäden und ohne Gefahr für das eigene Leben / eigenen Wohlstand, nur um seine Karriere voranzubringen, kommt mir irgendwie bekannt vor. Das findet heute sowohl in der Politik als auch bei Großen Firmen vergleichbar statt.

  • Vasall der Mächtigen

  • Perry Rhodan Silber Edition 51. Der 7. Zyklus. Die Cappins
  • Autor: H. G. Ewers, William Voltz, Clark Darlton, und andere
  • Sprecher: Josef Tratnik
  • Spieldauer: 16 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 262
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 252
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 250

Seit das terranische Fernraumschiff MARCO POLO in der fernen Galaxis Gruelfin operiert, haben die Terraner an Bord schon viel über die Machtverhältnisse in der Sterneninsel erfahren. Die meisten Welten werden von den menschenähnlichen Cappins bewohnt, das Hauptvolk sind die Takerer, und sie herrschen mit diktatorischer Gewalt über die anderen Cappins. Da die Takerer nun die MARCO POLO und ihre Besatzung als Feinde ansehen, werden die Terraner erbarmungslos gejagt.

  • 3 out of 5 stars
  • Leider eines der schleichtesten Silber Edition Hörbücher

  • Von fiinster96 Am hilfreichsten 08.01.2018

Immer wieder schön

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2017

Wieder einmal ein perfektes Hörbuch mit einer phantastischen Geschichte. Alle Bände schon gelesen und trotzdem als Hörbuch unvergleichbar. Herr Tratnick als Sprecher trägt dazu mit seiner Stimme und der Wiedererkennbarkeit der Charaktere einen sehr großen Teil bei. Wie immer kann ich es kaum erwarten, bis der nächste Teil erscheint.
Perry Rhodan lässt mich perfekt abschalten und bietet Erholung vom Stress des Tages durch die spannende und actionreiche Geschichte - natürlich mit einem happy end.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Perry Rhodan Stardust

  • Die komplette Miniserie
  • Autor: Uwe Anton, Roman Schleifer, Dennis Mathiak, und andere
  • Sprecher: Renier Baaken
  • Spieldauer: 46 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 206
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 195
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 192

Millionen von Lichtjahren von der Erde entfernt in einer unbekannten Sterneninsel: Das Stardust-System ist Heimat von rund einer Milliarde Menschen, die es dorthin verschlagen hat. In einer fremdartigen Umgebung kämpfen die Menschen um ihre Zukunft. Zwischen den Sternen lauern zahlreiche Gefahren auf sie, aber auch kosmische Wunder und ein Rätsel aus tiefster Vergangenheit... PERRY RHODAN-Stardust: Das ist klassische Space Opera mit viel Action und einem "kosmischen Hauch" - zwölf Hörbücher ergeben ein abgeschlossenes Epos.

  • 5 out of 5 stars
  • Top

  • Von Jörg Am hilfreichsten 27.01.2017

Ein echter Perry Rhodan !

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2017

Welchen drei Worte würden für Sie Perry Rhodan Stardust treffend charakterisieren?

Schlachten, Abenteuer, Geheimnisse

Welcher Moment von Perry Rhodan Stardust ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Der Einsatz der drei Frauen im Amöbenraumer

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Der Besuch der immateriellen Stadt

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer die ersten 1000 Bände des Perryversums kennt, der wird diese Miniserie zu schätzen wissen. Endlich wieder Raumschlachten, Kanonen, Technik und Geheimnisse, was will man mehr ?Wer mehr auf Diplomatie und Gelabere steht, der kommt hier zum Glück nicht so sehr auf seine Kosten. Der Sprecher Renier Baaken macht seine Sache ausgesprochen gut !

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Welten in Angst

  • Perry Rhodan Silber Edition 49. Der 7. Zyklus. Die Cappins
  • Autor: Hans Kneifel, H. G. Ewers, William Voltz, und andere
  • Sprecher: Josef Tratnik
  • Spieldauer: 14 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 309
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 290
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 285

Unangreifbar schwebt der Todessatellit in der Sonne, und kein Mensch kann zu der vor 200.000 Jahren eingebauten Sextadimbombe vordringen. Der Untergang des Solsystems mit all seinen Planeten scheint kaum aufzuhalten zu sein - doch Perry Rhodan hat während seiner Reise in die Vergangenheit einen wertvollen Verbündeten gewonnen. Es ist Ovaron, der Cappin, dessen Volk die Höllenmaschine gebaut hat. Im Juni 3434 startet Ovarons Expedition in die Außenhülle der Sonne.

  • 2 out of 5 stars
  • Zeit- Verschwendung

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 18.02.2019

Ein "echter" Perry Rhodan

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.01.2017

Auf welchen Platz würden Sie Welten in Angst (Perry Rhodan Silber Edition 49) auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Ich habe alle bisherigen Silber Editionsbände gehört bzw. auch gelesen, da fällt es sehr schwer, Plätze zu vergeben. Wieviele Hörbücher kann ich auf Platz 1 stellen ?

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Gucky, immer für einen Lacher gut und frech wie Oskar. "Der Retter des Universums".

Welche Figur hat Josef Tratnik Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Hier gibt es keine eindeutige Wertung. Tratnik interpretiert alle vorkommenden Personen so detailliert, dass man sie auch ohne Erklärung sofort wiedererkannt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer Science Fiction Fan ist und auf Action, Raumschlachten, Abenteuer und Geheimnisse steht, der ist bei Perry Rhodan immer richtig.

  • Im Namen der Ehre

  • Der Aufstieg Manticores 1
  • Autor: David Weber, Timothy Zahn
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 16 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 597
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 577
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 571

Travis Long, Rekrut bei der Royal Manticoran Navy, stellt schnell fest, dass der Dienst nicht das ist, was er sich vorgestellt hat. Die Disziplin ist lasch, die Schiffe sind uralt, und für die nötigen Reparaturen fehlt das Geld. Deswegen planen einige Politiker des Sternenkönigreichs Manticore die Raumflotte zu verschrotten. Immerhin ist weit und breit kein Feind in Sicht.

  • 5 out of 5 stars
  • Prequel einer Military Space Opera Bestsellerserie

  • Von Viktor Am hilfreichsten 23.07.2016

Wirklich ?

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.01.2017

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

Die Charaktere und das künstliche 18. Jahrhundert Gehabe

Was hat Sie am meisten an David Weber and Timothy Zahn s Geschichte enttäuscht?

Man nehme eine Piratengeschichte und setzte ein Wenig pseudo science fiction drüber und voila, fertig ist die Geschichte. Selbst mit Augenzudrücken geht dieses Buch nicht als echter Science Fiction Roman durch. Aber das ist meine Meinung.
Ein Volk bzw. eine Macht, die sich dermaßen dekadent und "affig" verhält, würde meiner Einschätzung nach niemals einen technischen Entwicklungsstand erreichen, der auch nur annähernd dem Geschilderten entspricht.

Hat Ihnen Uve Teschner an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Nein

War es für Sie die Zeit wert, sich Im Namen der Ehre (Der Aufstieg Manticores 1) anzuhören?

Nein, ich habe nach einem Drittel des Hörbuches nicht mehr hinhören können. Nur hochnäsiges Geschwafel.

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Perry Rhodan Arkon: Die komplette Miniserie

  • Autor: Marc A. Herren, Susan Schwartz, Ben Calvin Hary, und andere
  • Sprecher: Marco Sven Reinbold
  • Spieldauer: 41 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 158
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 148
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 150

Perry Rhodan - Arkon: Der Impuls des Schreckens erwacht: Sie sind die Elite des Imperiums: Arkoniden der obersten Schicht. Sie werden manipuliert, eine fremde Macht übernimmt ihren Willen. Perry Rhodan kämpft im Zentrum des Kristallimperiums für die Freiheit - er muss einen Krieg verhindern, der die ganze Milchstraße verheeren würde.

  • 3 out of 5 stars
  • Anfangs gut, dann zäher ...

  • Von L. Hermann Am hilfreichsten 11.01.2017

Anfangs gut, dann zäher ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.01.2017

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Perry Rhodan Arkon: Die komplette Miniserie besonders unterhaltsam gemacht?

Es mag ja am ungewohnten Sprecher liegen, dass ich von Anfang an nicht so richtig warm geworden bin mit der Serie. Obwohl die ersten drei Episoden noch recht unterhaltsam waren und sich sogar so etwas wie ein Spannungsbogen aufbaute (bei mir jedenfalls), waren die nachfolgenden Teile recht sparsam mit Perry Rhodan typischen Geschehnissen.Bei mir kam schnell Langeweile auf, weil die Geschichte irgendwie stockte, ich kann es nicht anders beschreiben.Ich gebe zu, ich bin ein Fan der Serie seit Papierband 1 der 4. Auflage und später dann hier auf Audible mit der Silber Edition ab Band 1 als Hörbuch. Das war noch Action pur --- bis, ja bis die "Weltfriedenskultur" auch Perry Rhodan erreichte. Keine epischen Weltraumschlachten und Abenteuer mehr, nur noch esoterische Handlungen, Wattebäuschen werfen und alles ist ja so friedlich und gut zueinander und alle sind gleich und zufrieden.So auch die Miniserie. Abgeklärt, teilweise hilflose Charaktere und nur nicht zu viel "Kampf", lieber Diplomatie.Nee, wie gesagt, ist mir zu wenig los in dieser Miniserie.Aber das ist Geschmacksache.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Amalthea

  • Autor: Neal Stephenson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 34 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.120
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.061
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.059

Der Mond explodierte ohne Vorwarnung und ohne erkennbaren Grund. Die Uhrzeit würde man später als A+0.0.0 oder schlicht Null bezeichnen... 05:03:12 Weltzeit. Die Stunde Null. Nach der Explosion des Mondes wütet über Jahrtausende ein Meteoritensturm, der die Erdoberfläche in eine unbewohnbare Wüstenei verwandelt. Um die Menschheit vor der Auslöschung zu bewahren, schickten die Nationen der Erde eine Flotte von Archen ins All. Der Asteroid Amalthea, der ursprünglich zu Forschungszwecken an eine internationale Raumstation angedockt worden war, soll der Kolonie als Schutzschild dienen. Doch das Leben im Weltraum fordert einen hohen Tribut, und die meisten Menschen sterben, bis schließlich nur noch sieben Frauen übrig sind, um eine neue Zivilisation zu begründen.

  • 4 out of 5 stars
  • Dystopie in einer mondlosen Welt

  • Von dombor Am hilfreichsten 14.12.2015

Ein wundervolles Epos

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.01.2016

Das Hörbuch ist mitreißend. Der Sprecher ist wie immer absolut überzeugend und stellt die verschiedenen Charaktere perfekt dar. Die Geschichte ist unglaublich detailliert und glaubhaft gestaltet, dass es mir Leid tat, das Hörbuch zu pausieren (weil ich auch einmal, etwas Anderes machen musste). Allein der unvorstellbare Zeitraum von 5000 Jahren ist etwas unglaubwürdig. Die Entwicklung, technisch oder genetisch ist nachvollziehbar, aber der Erhalt von Papierbildern und natürlich von Daten in Form von Aufzeichnungen und Filmen digitaler Art ist eher dem Reich der absoluten Phantasie zuzuordnen und stört etwas den Gesamteindruck.
Man stelle sich nur einmal vor: Die Entwicklung hätte man in der Anfangszeit mitgemacht, es graust mir ob der Vorstellung, auf engstem Raum viele Generationen zu leben, immer in der Angst, es geschieht ein Unglück in Form eines Lecks oder eines Asteroiden ...
Das Überleben in der Einsamkeit eines Mondbruchstückes, ohne Nachschub und Unterstützung ist etwas unglaubwürdig, alleine die Nahrungsbeschaffung oder der Anbau von Lebensmitteln (vor Allem Wasser !) wäre in meinen Augen nicht machbar gewesen.

Trotzdem: Ich schwärme immer noch von der gesamten Geschichte und auch die Unwahrscheinlichkeiten stören insgesamt nicht.

Fazit: Eine wahnsinns Spaceopera in und um die Erde, alle Achtung und bravo !

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Abgeschnitten

  • Autor: Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
  • Sprecher: Simon Jäger, David Nathan
  • Spieldauer: 9 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.300
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.107
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.089

Eine Schnitzeljagd um Leben und Tod: Sebastian Fitzek und Michael Tsokos präsentieren einen blutigen, nervenaufreibenden Thriller. Gleich zwei Sprecher, Simon Jäger und David Nathan, sorgen für Abwechslung beim Hören. So wird das Hörbuch zu einer 9 Stunden und 47 Minuten fesselnden Jagd nach der Wahrheit.

  • 3 out of 5 stars
  • Schonungslos-brutal, aber nicht reißerisch

  • Von El Sideburner Am hilfreichsten 29.11.2012

Spannend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2013

Ich war gefesselt und wenn ich Zeit gehabt hätte, dann hätte ich das Hörbuch gerne in einem Rutsch durchgehört. Man leidet mit, man erschauert wegen der Brutalität, man hofft und bangt mit den Protagonisten. Immer wieder wird man auf die falsche Fährte gelockt und atmet auf um kurz danach weiter zu überlegen, wer der Täter ist.

Selten ein so spannendes Hörbuch mit zwei exzellenten Sprechern gehört !

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Welt in Angst

  • Autor: Michael Crichton
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 16 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 167
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 112
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 115

Der Millionär und Lebemann George Morton kommt einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur. Die Umweltorganisation NERF, die er mit großzügigen Spenden unterstützt, macht gemeinsame Sache mit skrupellosen Ökoterroristen. Ihr neuester Plan: Durch ein künstlich ausgelöstes Seebeben wollen sie ganz Kalifornien überfluten, um die Aufmerksamkeit der Welt auf die von NERF organisierte Klimakonferenz zu lenken.

  • 4 out of 5 stars
  • Schwächerer Crichton

  • Von Matthias Am hilfreichsten 28.02.2013

Zufälle über Zufälle...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2013

Diese Geschichte lebt von Zufällen. Andauernd passieren die merkwürdigsten Dinge rein zufällig, weil sonst die Geschichte zu Ende wäre. Dazu kommt noch die teilweise haarsträubend vorhersehbare Story durch kurz zuvor geschehene Vorkommnisse, die aber von den Protagonisten leider nicht realisiert werden. Dabei sind das Rechtsanwälte, Wissenschaftler, Geheimdienstler usw. Nun gut, es soll ja auch weniger intelligente Exemplare geben...

Kurz gesagt, die Geschichte plätschert einfach nur so vor sich hin, mit wenigen Höhepunkten.

Der Sprecher nervt teilweise durch seine Betonung der Darsteller, macht aber ansonsten seine Sache gut.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Limit

  • Autor: Frank Schätzing
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 27 Std. und 53 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 4.295
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.808
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.808

2025. In einem erbitterten Wettlauf fördern Amerikaner und Chinesen auf dem Mond Helium-3, ein Element, mit dem die Energieversorgung der Erde gesichert scheint. Zur gleichen Zeit soll Detektiv Owen Jericho in Shanghai die untergetauchte Dissidentin Yoyo ausfindig machen. Die bildschöne Chinesin ist im Besitz streng gehüteter Geheimnisse und muss um ihr Leben bangen.

  • 4 out of 5 stars
  • sehr gute Unterhaltung

  • Von Stephan Am hilfreichsten 04.01.2010

Eine Spannende Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.02.2012

Aufgrund der Rezensionen war ich etwas zwiegespalten, ob ich dieses Hörbuch erwerben sollte. Ich muss allerdings sagen, dass ich von diesem Hörbuch nicht enttäuscht wurde. Trotz einiger zwischenzeitlicher Längen und und einiger Probleme, mir alle Namen der vielen Figuren zu merken (deshalb ein Stern Abzug), war es eine Freude, dem Sprecher Heiko Deutschmann und natürlich der Geschichte zu folgen. Die Buch ist durchgehend Spannend, die Schilderung der Technik ist verständlich und komplett nachvollziehbar, dabei nicht übertrieben sondern eine logische Fortsetzung der schon vorhandenen Technik. Es gibt viele aufregende und spannende Begebenheiten, die über die knapp 28 Stunden gut verteilt sind. Langeweile kommt niemals auf auch dank Herrn Deutschmann!
Eine eindeutige Empfehlung für Science Fiction Fans wie mich.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich