PROFIL

Moritz

  • 10
  • Rezensionen
  • 18
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 81
  • Bewertungen

Pflichtlektüre

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2018

für Jedermann sollte dieses Buch sein.
Mich haben die Zusammenhänge, die ja nur angeschnitten sein können, teilweise sehr überrascht.

Eine kleine Warnung.

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2018

Das Buch an sich ist schon unterhaltsam. Ich vergebe einen Stern als Gesamtnote weil es mitten in der Geschichte endet und anscheinend Teil 3, vor 2 Jahren erschienen, nicht mehr produziert wird (oder warum dauert das so lange?).
Ich persönlich finde es ärgerlich bei Start einer Gechichte nicht zu wissen ob ich diese auch zu Ende hören kann. Das ist mir jetzt so passiert bei diesem Hörbuch sowie beim "Tagebuch einer Apocalypse". Hat eine Folge ein Ende wäre es nicht so schlimm, dann sind Vortsetzungsromane erträglich, aber so ...

Weibersachen die zweite

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.08.2012

das nächste mal werde ich besser aufpassen, das Buch ist wohl nur für Frauen hörbar. Schade um's Geld, es wäre für mich wohl sehr hilfreich die o.g. Rubrik einzuführen - bin ich ja nicht das erste mal auf die Rezensionen reingefallen. Ich muß wohl mehr aufpassen welchen Geschlechts die Rezensenten sind um nicht wieder so "flachzuhören". Ich schließe mich der Rezension von Andre (bis auf die Sternevergabe) zu 100% an.

wer's mag

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.07.2012

wird es bestimmt lieben. Dieses wird bestimmt mein einziges Buch dieser Autorin bleiben. Ein Paar historische Hintergründe (nach des ersten Sätzen erwartete ich da viel mehr) eine - wie ich meine - vorhersehbar zusammenklamüserte Geschichte ...
Ich breche ungerne Hörbücher ab, man möchte sich ein Urteil ja auch zurecht bilden können, bei diesem Buch viel es mir schwer durchzuhalten aber ich habe es geschafft.

mir reichts

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.10.2011

ich hätte die Beschreibung zu Teil 7 weiterlesen sollen, der dunkle König ist tod - etwas später: "aber ist er das wirklich?" Hätte ich soweit gelesen hätte ich mir Teil 5 und 6 nicht mehr gekauft. Nachdem ich mich durch 5 gekämpft hatte durch endloses "ich will nicht - du mußt" und "ich kann nicht - aber ich will" und eiskalte, stahlkalte ... Äußerungen und "Tod den Aes Sedai" "ich hasse die Tod den Aes Sedai" ... gibt es nichteinmal ein venünftiges vorläufiges Ende. Richtig, in Teil 6 gibt es wenigstens wieder etwas Handlung das hat in 2,3,4,5 gefehlt. Den Rest werde ich mir sparen.

Und noch eine Warnung vorneweg

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2011

Es stimmt, in der ersten Stunde (oder waren es drei) passiert wirklich nicht viel, d.h. auch nach mehrmaligem zurückspulen - wiederholen ... habe ich keine Ahnung was in diesem Teil des Buches passiert.
Immerhin beginnt danach eine hörbare Geschichte welche bei mir schon Lust auf mehr gemacht hat.
Ähnlich spannendes taucht immer wieder mal auf - nochmal hören, und nocheinmal - dann vielleicht mitbekommen. Ich höre nun seit betsimmt 10 Jahren Bücher und bin darin nicht ungeübt, dieses hier bringt mich an meine Grenzen. Ich hätte nach dem ersten Teil mit einem brauchbaren Schluß aufhören sollen, ich dachte mir aber, bis Teil 5, der Tod des dunklen Königs, das geht noch. Diesen Entschluß habe ich bereut, ich möchte aber ein Ende der Geschichte - mit einem unendlichen Seriencharakter tue ich mich sowieso schwer (hatte nie vor mich bis zum bitteren Ende durchzuhören), und nun quäle ich mich inzwischen durch Teil 4. Teil 2 und 3 - ich fürchte auch Teil 4 hätten rein inhaltsmäßig für mich auf insgesamt 4 Stunden gekürzt werden können, dieses ewige hin und her, dieses ewige Gefasel, diese ewige Geziertheit.
Es gäbe noch viel zu sagen, manchmal regt mich das genörgel direkt auf.
Wer also nach dem hörbaren ersten Teil unschlüssig ist, besser abbrechen und andere Titel suchen.

Eragon 3. Die Weisheit des Feuers (Teil 2) Titelbild

bla bla bla

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.02.2011

Über das endlose sinnfreie Kaugummigeschwafel des 3. Teiles Teil 1 habe ich mich derart geägert, kein weiterer Teil kommt mir mehr durch die Leitung. Ich möchte nicht wissen wieŽs ausgeht. Es soll noch ein 4. Geschwafel geben? Irgendwie hatte ich mir das schon gedacht.

kann man sich sparen

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2010

So unterschiedlich können Meinungen sein. Ich hätte auch einen Stern vergeben - die Mühe aber scheinen mir dann doch 2 Wert.
Die Gründe, das Hörspiel ist stark gekürzt, klar, die musikalischen Untermalungen empfand ich als nervend - immer das Gleiche. Viele Sprecher empfinde ich eher als Nachteil denn als Vorteil. Ich habe das Hörspiel vor Jahren in froher Erwartung gekauft und würde es nicht wieder tun, es gibt ja die kompletten Lesungen ohne Schnickschnack von guten Sprechern. ich warte also noch auf die Hörbuchversion bei audible denn die ist wirklich gut - 5 Sterne Lesung.

das Buch polarisiert

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.09.2010

offensichtlich, ich fand es banal und durchsichtig bis abstoßend. Man glaubt: hat man nichts zu erzählen, schreibt man ein bischen über Sex und Alkohol, dann lässt es sich schon verkaufen.
Schade, ich höre gerne die Musik des Nick Cave, und habe wohl daraus auf den Inhalt des Buches schließen wollen?
Gelesen aber ist es überraschend gut (find ich), der einzige Grund warum ich dieses Buch habe zu Ende hören können.

Der Kampf um Troja Titelbild

Interessante Geschichte mit Längen

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.11.2006

Ebenso wie meine Vorrednerin mag ich Sagen, historische Romane etc. Diese Geschichte ist an sich gut, nur fällt es mir schwer die Konzetration aufrecht zu erhalten weil teilweise nach jedem Satz eine Gedenkpause eingelegt wird. Das stört für mich den Fluß.