PROFIL

Sabrina K.

Bayern
  • 2
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Krieg der Städte

  • Mortal Engines 1
  • Autor: Philip Reeve
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 8 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 736
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 712
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 711

"Mortal Engines - Krieg der Städte" ist der Auftaktband zu Philip Reeves monumentaler Fantasyserie voller Luftschiffe und Piraten, Kopfgeldjäger und Aeronauten - und fahrender Städte. Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt.

  • 5 out of 5 stars
  • Komplex erdacht - mit Leichtigkeit erzählt!

  • Von Ohr an Herz Am hilfreichsten 30.09.2018

Umwerfender Sprecher

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.01.2019

Nachdem ich mir den Film im Kino angesehen habe, musste ich mir das Hörbuch holen und zugegebenermaßen fand ich die Geschichte teils echt ein bisschen zu lang und ausschweifend, vor allem im Mittelteil. Da kam es mir ganz recht, dass sie einige der unwichtigen und sich wiederholenden Passagen im Film weggelassen haben. Nur das Ende gefällt mir hier besser als im Kino und der geniale Sprecher hat das Hörbuch nochmal um 10000% aufegwährtet.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein wenig Leben

  • Autor: Hanya Yanagihara
  • Sprecher: Torben Kessler
  • Spieldauer: 35 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.656
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.565
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.564

"Ein wenig Leben" handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen vier Männern in New York, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe - ein aufopfernd liebender und zugleich innerlich zerbrochener Mensch. Wie in ein schwarzes Loch werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten.

  • 5 out of 5 stars
  • Lehrbuch für Trauma

  • Von GHeine Am hilfreichsten 18.10.2017

Herzzerreißend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.11.2018

So viel mehr als nur ein Buch, dass man mal eben so liest und dann weg legt und sich einem anderen widmet. Die Geschichte von Jude und seinen Freunden ist eine voller Leid, Schmerz, Trauer und Angst aber gleichzeitig auch eine von Freude und Hoffnung. Die 961 Seiten haben mein Leben und meine Sichtweise wohl auf Dauer verändert und ich werde nie aufhören daran zu denken. Man muss sich darauf einlassen und wenn man das tut, ist dieses Buch mit Abstand eines der ehrlichsten und tiefgründigen, die man in der heutigen Zeit finden wird.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich