PROFIL

cocolowden

  • 7
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen
Wie ich die Welt retten würde. Wenn ich Zeit dafür hätte Titelbild

mäßig ...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.05.2014

Finde Olaf Schubert grundsätzlich gut, weswegen ich das Hörbuch kaufte. Ist aber nicht mein Fall. Einige Sprachakrobatiken sind ganz gut, aber Inhalt, Form, Aufbau eher langweilig. Keinerlei Spannung oder sowas. Die an Guido Kanz erinnernden "TIPPS" vom Sound und überhaupt sehr nervig.

Rumba, Rumba, Rumba ist modern Titelbild

Rowohlt pur

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2013

Ich habe mir das Hörbuch gekauft, weil ich mal mehr von Harry Rowohlt hören wollte. Hatte ihn ein paar mal als Vorleser gehört. Ich muss sagen: das ist köstlich!! Abwechslungsreich und unterhaltsam kommt er auch als Typ unwahrscheinlich gut rüber. Immer mit einem Augenzwinkern!

eher enttäuschend

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2013

Da ich in der Bergbauregion schlechthin lebe, weiß ich, dass das Thema Bergbau sehr viele interessante und spannende Aspekte hat, weshalb ich das Hörbuch auch kaufte. Unabhängig davon, dass die Erinnerungen des Bergmannes authentisch sein mögen und der Job auch nichts von Hollywood hat: das Hörbuch fand ich sehr langweilig. Musste mich wirklich durchringen, es bis zum Ende zu hören. Teilweise wirkt das wie eine Ausbildungsfibel zum Schlosser, endlos lang werden Details erzählt, wie, mit welcher Schlüsselgröße, wann und von wem welche Schraube gelöst (und wieder festgeschraubt) wurde. Es fehlt auch sowas wie eine Art Spannungsbogen oder ein inhaltliche Gesamtrahmen, der das ganze zusammenhalten könnte. Gelesen ist es leider genauso langweilig, aber das mag auch am Text liegen. Schade!

2 Leute fanden das hilfreich

sehr schön!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.03.2013

Dieses Hörbuch kommt extrem sympathisch und authentisch rüber. Hape liest es auch sehr gut. Trotz der Länge irgendwie auch immer spannend!

11 Leute fanden das hilfreich

super erzählt ...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.10.2012

War ja skeptisch, aber dieses (lange) Werk hat mich echt gefesselt. Nicht, weil ich GGs Musik mag (eigentlich gar nicht) oder weil mich die Story so faszinierte, nein es ist einfach gut gemacht. GG hat eine super Erzählstimme, das ganze wirkt wenig aufgesetzt, fast wie ein Gespäch in der Kneipe nebenan. Ob er nun der super-gegen-den-Strom-Schwimmer ist, wie er sich selber sieht, oder nicht, es ist unterhaltend und manchmal sogar richtig spannend. Wie sagt er doch selbst: "Geschichten erzählen war schon immer meine Stärke!" - Stimmt!

1 Person fand das hilfreich

enttäuschend und nervt ...

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.10.2012

Bin ja bekennender Helge-Fan. Auch die abgedrehten Sachen mag ich gerne - aber dieses Hörbuch ist ja m. E. dermaßen nervend, das mußte ich nach 10 Minuten abbrechen. Habe mir dabei noch immer gedacht: "Vielleicht kommt da noch was ..." Sorry - aber sehr schlecht gelesen (siehe andere Rezension) noch dazu eine Art verfremdendes Klaviergeplänkel im Hintergrund. Inhaltlich ist es leider auch flach, es fehlt der Schneidersche Genius.

Hatte mich dabei echt auf den Hörgenuß gefreut. Schade!

super ...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.10.2012

Mit Udo bin ich aufgewachsen, daher ein "Muss" für mich. Toll gemacht mit zwei richtig guten Erzählern im Wechselspiel, das ist sehr abwechslungsreich. Aber auch so ist eine ganze Menge über Udos Karriere zu erfahren, über Hintergründe etc. Für Musiker auch besonders interessant, denke ich. Zum Teil sehr ausführliche Schilderungen, nur zum Schluß die letzten Jahre, da geht es plötzlich etwas flott zu und schwupp ist Ende! Kleiner dramaturgischer Bruch, wie ich finde. Aber vielleicht wollte ich einfach nur immer weiter zuhören ...