PROFIL

tinaturtle

Schwarzwald
  • 26
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 46
  • Bewertungen
  • Marlene und die Suche nach Liebe

  • Autor: C. W. Gortner
  • Sprecher: Tessa Mittelstaedt
  • Spieldauer: 15 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 145
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 140
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 140

Nach dem Willen ihrer Mutter soll die junge Marlene Konzertgeigerin werden, doch viel lieber erkundet sie ihr sinnliches Begehren in den wilden Nächten Berlins. Als Femme fatale im Frack liebt sie Männer wie Frauen, bis Josef von Sternberg sie in "Der blaue Engel" zum Star macht. In Hollywood wird sie als glamouröse Diva gefeiert, immer wieder von neuem verschenkt sie ihr Herz, bleibt stets auf der Suche nach Liebe. Sie trotzt dem Werben der Nazis, begleitet stattdessen die amerikanischen GIs an die Front - doch die Heimkehr in ihr zerstörtes Heimatland wird für Marlene zum persönlichen Drama.

  • 5 out of 5 stars
  • Marlene Dietrich

  • Von Dr. Berg, Dagmar Am hilfreichsten 21.03.2019

<beeindruckende Geschichte - mit Längen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2019

Insgesamt hat mir alles gut gefallen, aber ich glaube mit 10 Stunden Hördauer hätte die Geschichte auch sehr gut erzählt werden können

  • Die juten Sitten

  • Goldene Zwanziger. Dreckige Wahrheiten.
  • Autor: Anna Basener
  • Sprecher: Jeanette Hain, Saskia Rosendahl, Natalia Belitski, und andere
  • Spieldauer: 8 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.863
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.707
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.701

Das neue Audible Original Hörspiel entführt in die Halbwelt der 1920er Jahre in Berlin: Die berühmte deutschstämmige Hollywoodschauspielerin Hedi (Jeanette Hain) sitzt in einem Frauengefängnis in Hollywood. Sie hat einen Mann erschossen. Dem Journalisten der New York Times, der sie dazu befragen will, erzählt sie allerdings nichts von dieser Tat, sondern berichtet in Rückblenden von ihrer ungewöhnlichen Kindheit in einem Berliner Bordell namens "Ritze". Immer an der Grenze zwischen Legalität und Illegalität wächst sie bei ihrer furchtlosen Oma Minna (Ursula Werner) auf, die das Bordell betreibt.

  • 5 out of 5 stars
  • Super hörbuch

  • Von patrycja Am hilfreichsten 30.03.2019

Das war mal etwas ganz anderes

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2019

Es hat mir gefallen, wie offen mit dem Thema Sex umgegangen wird. So ist das einfach. Jeder will es wissen und keiner traut sich...

  • Gute Geister

  • Autor: Kathryn Stockett
  • Sprecher: Regina Lemnitz
  • Spieldauer: 19 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 640
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 590
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 592

Mississippi, 1962: Nach dem Studium verbringt Skeeter die Tage auf der elterlichen Baumwollfarm, als einzige ihrer Freundinnen ohne einen Ring am Finger. Und dann ist auch noch ihr geliebtes Kindermädchen spurlos verschwunden. Skeeter wünscht sich nur eins: Sie will weg aus dem engen Jackson und als Journalistin in New York leben. Um etwas zu verändern, verbündet sie sich mit zwei schwarzen Dienstmädchen.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolles Hörbuch

  • Von Sonnenschein Am hilfreichsten 23.03.2017

Naja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.02.2019

Das Thema ist sicher interessant und die Geschichte schildert das Leben von "Haussklavinnen" sehr gut. Aber die Hälfte der Zeit hätte meiner Meinung nach dafür gereicht.
Die Sprecherin passt sehr gut!

  • Sowas kann auch nur mir passieren

  • Autor: Mhairi McFarlane
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 12 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.952
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.803
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.798

Wenn in Georginas Leben etwas schiefgeht, dann wenigstens gründlich: Erst verliert sie ihren Job als Kellnerin, dann erwischt sie ihren Freund Robin im Bett mit einer anderen. Weil Tränen ihr noch nie geholfen haben, setzt Georgina Robin kurzerhand vor die Tür und sucht sich einen neuen Job. Leider ist ihr zukünftiger Boss kein Unbekannter: Lukas war zu Schulzeiten ihre große Liebe, bis zu jener schrecklichen Party-Nacht, ausgerechnet in der Bar, in der sie nun arbeiten soll... Als wäre das noch immer nicht genug, macht Robin plötzlich als Stand-up-Comedian Furore - mit Szenen aus Georginas alten Tagebüchern!

  • 5 out of 5 stars
  • Ich liebe ihre Geschichten

  • Von K. Pieplow Am hilfreichsten 20.11.2018

Hirnlose Langeweile

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.02.2019

Ich habe selten ein ähnlich dämliches und oberflächliches Hörbuch gehört.
Schade um die Zeit, die ich damit verbracht habe - Glücklicherweise kann man ja schon vor dem Ende ausschalten

  • Apocalypsia

  • Autor: Andreas Izquierdo
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • Spieldauer: 20 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 207
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 197
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 197

Es heißt, sobald ein Kind zur Welt kommt, legt ihm ein Engel seinen Finger auf den Mund: So vergisst es augenblicklich alle göttlichen Geheimnisse. Nur die kleine Furche zwischen Nase und Mund bleibt als Spur zurück. Die Engel sind in Aufruhr, denn Gott liegt im Sterben, und mit ihm die gesamte Schöpfung. Die Erkenntnis über seine Vergänglichkeit: ein Schock. Das Versprechen ewigen Lebens: eine Lüge. Das Heer der Engel spaltet sich. Wer die Freiheit will, folgt Luzifer, dem mächtigsten unter ihnen.

  • 5 out of 5 stars
  • Außergewöhnlich!

  • Von mel Am hilfreichsten 09.08.2017

Schade um die Zeit

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2018

Ich liebe die Bücher dieses Autors, aber hier konnte ich nach 3/4 der Hörens, weder die Monotonie in der Stimme des Sprechers, noch die Blutrünstigkeit der Handlung ertragen. Streckenweise hatte ich das Gefühl, dass auch der Sprecher Mühe hatte "durchzuhalten".
Dieses Hörbuch ist für mich ein Vollflopp

  • Was man von hier aus sehen kann

  • Autor: Mariana Leky
  • Sprecher: Sandra Hüller
  • Spieldauer: 8 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.954
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.792
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.786

Von der unbedingten Anwesenheitspflicht im eigenen Leben. Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen, verschwinden lassen oder in Ordnung bringen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman - und natürlich noch viel mehr. Was man von hier aus sehen kann ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist vor allem ein Buch über die Liebe im Modus der Abwesenheit.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach eine wunderschöne Geschichte

  • Von Ute Am hilfreichsten 03.10.2017

Hier stirbt man beim Zuhören vor Langeweile

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.10.2018

Es ist unmöglich, diese monotone Art des Lesens, gepaart mit einem monotonen Text, über 8 Stunden zu ertragen. Ich habe 3 Stunden durchgehalten und fühle mich wie am Beginn einer Depression.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Neurochirurg, der sein Herz vergessen hatte

  • Eine wahre Geschichte
  • Autor: James R. Doty
  • Sprecher: Helge Heynold
  • Spieldauer: 8 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.714
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.611
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.604

"Möchtest du wissen, was wahre Magie ist?" Als der 12-jährige James Doty den kuriosen Laden für Zauberbedarf betritt, ahnt er nicht, welche Wendung sein Leben nehmen wird. Was die liebenswürdige Ruth den schüchternen Jungen aus ärmlichen Verhältnissen lehrt, ermöglicht ihm, seine kühnsten Träume zu verwirklichen: Durch vier einfache Übungen befreit er sich von dem Gefühl, Opfer seiner Lebensumstände zu sein. Er wird Chirurg, dringt in die Tiefen der Gehirnforschung vor und hat als Unternehmer immensen Erfolg.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig!

  • Von Martina Charlotte Am hilfreichsten 13.07.2018

Das war mehr als eine "Geschichte"

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.09.2018

Dieses tiefgründige Selbstbekenntnis hat mich tief im Herzen getroffen. Hier kann man ja wirklich in 9 Stunden lernen, was ein erfülltes Leben ausmacht - vorausgesetzt man nimmt die Sache ernst und beginnt tatsächlich zu üben und den Text ernst zu nehmen. Ich werde mir jetzt noch öfter die Zeit nehmen um die Geschichte zu hören! Und dann will ich alle Anweisungen gut nachvollziehen, damit sich der Same des Glücks vermehren kann. Danke!!

  • Morgen kommt ein neuer Himmel

  • Autor: Lori Nelson Spielman
  • Sprecher: Anja Stadlober
  • Spieldauer: 7 Std. und 20 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.020
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 937
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 934

Elizabeth weiß, dass sie sterben wird. Und sie weiß auch, dass ihre 34-jährige Tochter Brett nicht glücklich ist. Brett hat einen erfolgreichen Freund, einen sicheren Job und eine schicke Wohnung - aber was ist mit ihren wahren Lebenszielen? Was ist mit all den Träumen, die sie einst gehegt hat und deren Erfüllung das Leben lebenswert macht?

  • 5 out of 5 stars
  • Wer wünscht sich das nicht...

  • Von Iz Am hilfreichsten 19.06.2014

Schöne Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.09.2018

Wenn die Sprecherin eine weniger quakende Stimme hätte, wäre die Geschichte ein Hochgenuss gewesen. Ich werde sie sicher gerne wieder anhören - wenn ich mich von dem unreifen Lesestil erholt habe

  • Der Medicus

  • Autor: Noah Gordon
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 28 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.172
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.877
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.864

Der Waisenjunge Rob findet bei einem Bader Schutz und wird sein gelehriger Schüler. Nach dem Tod seines Meisters bricht er nach Persien auf, denn dort, im fernen Isfahan, lehrt Avicenna, der berühmteste aller Ärzte. Rob trotzt mutig den Gefahren seiner weiten Reise, Hunger, Pest und den Überfällen religiöser Fanatiker. Unbeirrt folgt er seiner Berufung als Arzt und Heiler.

  • 5 out of 5 stars
  • Frisch geblieben

  • Von Annette Am hilfreichsten 08.12.2013

Geduld ist gefragt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.08.2018

Interessante Geschichte, die etwas zu detailverliebt über die vergleichenden Besonderheiten orientalischen Glaubens und des Judentums berichtet. So bleibt trotz der enormen Länge der Geschichte, wenig Raum für echte Handlungen und so ist das Durchhören eher ermüdend als spannend. Schade!

  • Willems letzte Reise

  • Autor: Jan Steinbach
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 7 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 492
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 458
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 458

Einsam und mit seiner Familie zerstritten, lebt der alte Willem auf seinem Bauernhof in Ostfriesland. Dann bringt seine Tochter ungefragt ihren Sohn Finn bei ihm unter, weil sie sich wegen ihrer Trennung nicht anders zu helfen weiß. Und sosehr sich der knurrige alte Mann auch dagegen wehrt - der bezaubernde kleine Junge erobert sein Herz. Ausgerechnet jetzt erhält Willem eine fatale Nachricht.

  • 4 out of 5 stars
  • Nett

  • Von XxWT Am hilfreichsten 17.01.2019

Sehr berührend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.06.2018

Eine besondere Zeit, wie sie hier Opa und Enkel geschenkt wird, sollte jedem Menschen beschert sein. Und dass die Aufarbeitung des eigenen Lebens und eine Versöhnung für die Familie dabei herausspringt, geht wirklich zu Herzen. Ich habe gerne "mitgelebt", gebangt und geweint.