PROFIL

So ein Kunde

  • 34
  • Rezensionen
  • 80
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 55
  • Bewertungen

So jedenfalls nicht

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.05.2020

Eine nette Idee, mit dem zweisprachigen Wechsel.
Allerdings klappt das so jedenfalls nicht.

Erstmal heisst einer der wichtigsten Charaktere im englischen Maison, doch im deutschen plötzlich Markwart...(und der Name kommt dutzende Male vor)
Namen übersetzt man nicht! Ich heißeste auch nicht Nordmann oder Wikinger.

Und zum anderen werden hier im deutschen Text plötzlich Stellen hinzugedichtet, die im englischen überhaupt nicht existieren und auch nicht angedeutet werden.
Wer Englisch bereits soweit kann, kann sich hier nur noch wiederholt an den Kopf langen und tief durchschnaufen.
Wer hier allerdings noch am lernen ist, wird diverse Probleme haben, eben weil es ganze Textpassagen gibt, die im englischen nicht existieren.

Wenn mein Abo wieder läuft, geb ich den Titel auf jeden Fall zurück.
Wer wirklich auf diese Weise etwas lernen will, der holt sich 2 vernünftige Bücher und hört sich diese nacheinander an. (Was ja eigtl auch selbst der Autor dieses Titels am Anfang empfiehlt)

Und zur Geschichte selbst, da gibt's auch heftige Ungereimtheiten am Anfang, gerade etwas das Alter der "Jugendlichen" angeht.

Nicht umsonst gewartet

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2020

Seit zig Wochen hab ich nun jeden Tag nachgeschaut, ob man den Titel endlich vorbestellen kann - das ging so bis zum Release. Hab's mir dann gleich in der ersten Minute geschnappt. 😇

Das Warten hat sich jedenfalls gelohnt. Taugt genauso wie das Buch zuvor, hat den selben Stil, den selben Witz und bekannte sowie neue Charaktere. Also alles was man bei so nem Nachfolger erwartet.

Für die Hater, die bei Buch 1 noch über die "ach so schlimme" Gute-Nacht-Geschichte vom Anfang gejammert haben, gibt's nun wohl auch eine Erleuchtung. Jedenfalls sollte es spätestens jetzt klick machen, falls man überhaupt am Ball blieb. (Audible gibt ja keinerlei Benachrichtigungen zu Fortsetzungen gekaufter Titel)

Sprecher Jo macht ebenso wieder eine grandiose Arbeit. Es gibt nicht viele Sprecher die auch wirklich glaubhaft und in Folge, so viele Stimmen darlegen können. An sich kann ich diese Sprecher alle an einer Hand aufzählen, umso besser ist es, dass man ihn für diese Reihe ausgewählt hat. Passt einfach wie die Faust aufs Auge.

Zum Schluss hab ich dennoch eine generelle aber schwere Kritik, die der Ronin Hörverlag auf alle Titel anwenden kann.
Bitte nutzt doch die existierende Möglichkeit und tragt doch zumindest bei den 2020er Titeln die korrekten Kapitel ein. Hier ist zb Kapitel 15 eigtl Kapitel 14. Bei Red Rising 5.1 is es sogar noch schlimmer. Gefordert wurde das schon lange, seit 2020 machen das auch audible und andere Verlage.

Nach wie vor ein genialer Sprecher

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2020

Was mich allerdings, wie schon bei Teil 4, stört ist, dass bei Charakterwechsel im neuen Kapitel weiterhin die Stimme von Darrow genutzt wird und man die Kapitel nicht benannt hat.

Die Story ist zwar gut, aber ich hab deswegen zwei mal den Faden verloren, da ich die Kapitelansage nicht mitbekam. Und plötzlich war Darrow weg und kam nicht wieder.... Werds mir auf jeden Fall nochmal anhören müssen, um herauszufinden, ob er tot ist oder nur weg.

Und "danke" an audible, dass es Käufer der vorherigen 4 Teile NICHT über Teil 5 informiert hat. Ich hab's nur aus Zufall gesehen, als ich die schwarze Schar (Bloody rose) zum vorbestellen gesucht habe. Nicht cool man, nicht cool...

Guter Stoff

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2019

Vorab : wann gibt es denn die anderen 5 Bänder aus der Serie? Man muss es doch nicht stückchenweise veröffentlichen, damit dann wieder die Hälfte fehlt...

Die Geschichte gefällt mir gut. Erinnert mich sehr stark an die Machtspiele von Elite Dangerous, nur eben auf den Planeten und Stationen statt im Weltraum.
Werd mir die nächsten Teile auf jeden Fall besorgen.

Der Sprecher ist auch gut. Als er den Helm imitierte musste ich erst lachen, aber hey, dieser low budget sfx hat echt was. :D

Sauber

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.11.2019

Nachdem ich nun alle 3 Bücher gehört habe und den Sprecher zwei mal tadeln musste, kann ich ihn diesmal nur loben.
Keine Rauten, keine sinnlosen Pausen wo sie nicht hingehören (die evtl dem Schnitt zuzuschreiben sind) und man erkennt deutlich die verschiedenen Charaktere.
Schade nur, dass das QA anscheinend erst so spät eine Rolle spielte.

Passender Weise ist das Buch auch generell das beste der 3. Nach dem seichten Aufbau der Welt im ersten Buch und den Details aus dem zweiten Buch, ist hier im dritten Buch die Kacke gut am dampfen.
Meiner Meinung nach kommt hier keiner viel zu kurz. Seien es die normalen "belanglosen" Gespräche, die Action, der Gore oder die Spannung und das Mitgefühl... Von allem ist da einiges dabei.

Was ich allerdings gar nicht weiss ist, ob es denn eigentlich einen Nachfolger abseits der Triologie gibt oder ob es nur im TV für die Folgestaffel weiter ging. Werd mich jedenfalls mal umhorchen. Evtl kann hier Audible oder der Verleger auch grad eine Anmerkung machen.

Apropos audible... Klasse, dass ihr die vernünftigen Kapitel nun dauerhaft eingeführt habt. Ist zwar für die alten Titel zu spät, aber künftig sehr angenehm, dass man im Kapitel 9 nicht in Kapitel 27 ist. Klingt komisch, war aber mal so.

Oh man... NUMMER!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2019

Die Geschichte ist nach wie vor gut. Einige kennen sie ja ansatzweise von der Serie oder haben das Buch gelesen. Dem Rest sei gesagt, dass in diesem Teil mehr Details und Hintergrundstories vorkommen und alles auch etwas an Komplexität gewinnt. Ich finds gut.

Den Sprecher muss ich aber erneut schlecht bewerten. Der hätte vorher echt mal die Bedeutung von # lernen sollen, vorallem in dem Kontext.
Das Ding heisst nicht umsonst auch NUMMERNZEICHEN. N U M M E R N Z E I C H E N.
Es heisst nicht Tag Raute 5... Es heisst Tag Nummer 5 oder ganz schlicht Tag 5.
Es heisst auch Nummer 5 lebt und nicht Raute 5 lebt. Ich mein, den Film kennen wir ja fast alle noch und der Sprecher sollte ihn auch gut kennen.
Dieser Fehler wäre an schnell verziehen, wenn dieses Buch nicht so oft von dem NUMMERNZEICHEN Gebrauch machen würde. Denn vorallem in Amerika ist die Verwendung von # gang und gebe und in dem Buch werden wie gesagt viele Details hervorgebracht - darunter auch Dokumente mit diversen nummerierten Angaben.

Gute Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.11.2019

Mir hat das Hörbuch gefallen.
Weniger schön fand ich den doch recht grossen Zeitsprung der Geschichte. Hier hätte man noch mit Leichtigkeit ein weiteren Buch dazwischen schieben können. Schade drum! Ich hätt's gehört.


Gamer muss man übrigens auch keiner sein, denn die Behauptung is einfach totaler Unfug. Lediglich 1 Kapitel aus etwa 20 bezieht sich auf ein Spiel, welches eben in der virtuellen Realität der Story existiert.

Dass sich das Buch viel um diese "VR" dreht, weiss man schon seit Beginn des ersten Buches, welches ihr wohl schon gelesen oder gehört habt - und wer länger braucht, der sollte es gegen Ende doch irgendwann gemerkt haben. Warum das besagte Kapitel im aktuellen Buch ein Spiel behandelt sag ich hier nicht, da ich nicht spoilern will. Wollte das nur mal klarstellen. Es macht aber durchaus Sinn.

Dass sich in der Zukunft bei uns viel um bzw in VR abspielt, sollte mittlerweile auch einigen klar sein. Es ist immerhin schon seit den 90ern ein Thema (auch als Film)... Ein Social Media Riese ist ausserdem auch bereits Marktführer in VR und genau auf sowas wie hier im Buch (ausser den grünen Männchen), will dieses Unternehmen auch offiziell hinaus. Gamer sind dafür aktuell lediglich die, die für die Protoypten blechen und sie testen. Digitales Zeitalter und so...

Einer der besseren Titel

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.10.2019

Super Geschichte. Meiner Meinung nach einer der besseren Kings. Kein klassischer Horror oder Psychothriller, aber sehr durchdacht und interessant. Teils auch lustig. (Ich sag nur Hillybilly)
Die letzten 6-8 Stunden sind ausserdem auch durchgehend spannend und das Ende geht mal ungewohnterweise richtig lang.

Nun hab ich hier bedeutend mehr Text als Kritik zur Kritik.

Kritik ala "Ist wie Stranger Things" kann ich nicht nachvollziehen. Bei einem von beidem hat man dann wohl nicht aufgepasst, der der Kern sowie das drumherum total anders ist. Einzig ein geheimes Unternehmen und TK sind gemeinsam. TK und TP hat King auch schon in dutzenden anderen Büchern genutzt.

Kritik gegen die genutzte "Folter" kann ich auch nicht verstehen. Stromschläge, Ohrfeigen, Spritzen und Ertränken, das wars. Jeder x-beliebige B-Movie Horror ist da brutaler, von Splattern ganz zu schweigen.
Beschäftigt euch übrigens mal mit Forschung an Tieren. Dann seht ihr das ganze vllt von einem anderen Blickwinkel, denn die ist bedeutend brutaler (Vorallem I Deutschland) und das hier im Buch ist lediglich daran angelehnt.

Achja und was Trump angeht... In 21h wird dieser 3 oder 4 mal erwähnt. Ist nicht anders als in seinen anderen Büchern wenn er der Bush senior oder junior erwähnt. Nicht öfter und nicht schlimmer. Genervt kann man sich davon eigtl nur fühlen, wenn man selbst aufn Trump steht, denn peinlich "böses" erwähnt er da nicht gerade.

Es war einmal. Neue und klassische Märchen Titelbild

Endlich vernünftige Kapitelangaben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.09.2019

Die alten Märchen kennt jeder (schön, brutal, lustig und abwechslungsreich).
Der Sprecher ist auch nicht schlecht, er ist an sich sogar verdammt gut. Er hat die diversen Stimmen echt gut drauf, weswegen ich ihn auch gern mal bei nem ersterem Buch hören würde. Hier klingen Frau und Kind auch nicht weinerlich.

Die neuen Märchen sind aber nicht so toll. Die halten niemals so lange wie Rotkäppchen und Co. Schlicht weil in 30-40 Jahren keiner mehr weiss, was denn eigentlich ein iPhone ist und selbst beim Browser kommt man zeitlich schneller als man denkt an seine Grenzen. Floppy Discs oder Sonys Alternative zum mp3-Player kennt heut auch kaum noch wer. Zumal das iPhone nur 12% Marktanteil hat. Das läuft dann so: "Mama, was ist eigentlich ein iPhone?

Was man aber ganz besonders loben muss ist, dass Audible endlich kapiert hat, dass es bedeutend sinnvoller ist, wenn man echte Kapitel Angaben nutzt, welche wiederum auch mit dem Inhalt übereinstimmen. An sich sollte man ja meinen, dass dies schon immer Pflicht wäre, stattdessen hat man meist 2-3 Minuten Schnipsel und ist bei Kapitel 96, obwohl es erst Kapitel 13 etc wäre. Also Audible, bei künftigen Dateien bitte genau so wie hier weitermachen.

Btw: die Promis hatte man auch gerne streichen können. Mindestens die Hälfte kennt man eh nicht, wenn man kein freetv schaut. Und überhaupt, was interessiert mich oder kind denn deren Meinung.

Fazit

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.09.2019

Die Geschichte ist bekanntermaßen interessant und nicht schlecht gestaltet. Hier hoffe ich auf einen baldigen Band 2 und Band 3 der Serie.
Der Sprecher hingegen ist verbesserungswürdig. Denn er liest es tatsächlich nur vor. Er macht keinen Unterschied zwischen Mann, Frau und Kind, teils sogar mit fließendem Übergang, was dann doch etwas nervt. Er macht ausserdem viele Pausen im Satz, doch andererseits vergisst er diese manchmal an den wichtigen Stellen - siehe fließender Übergang. Seine Stimme im Allgemeinen ist hingegen durchaus angenehm.