PROFIL

Heide Rose

Schwalbach am Taunus
  • 36
  • Rezensionen
  • 23
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 148
  • Bewertungen
Mord an der Müritz
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Carsten Piper
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Jürgen Holdorf
    
    


    
    Spieldauer: 5 Std. und 17 Min.
    66 Bewertungen
    Gesamt 3,9
  • Mord an der Müritz

  • Autor: Carsten Piper
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 5 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 66
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 43
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 43

Der Berliner Kommissar Hans Conrad macht Urlaub von Job und Familie, und doch kann er dem Verbrechen nicht entkommen...

  • 4 out of 5 stars
  • Mörderisches Meck-Pomm

  • Von Heide Rose Am hilfreichsten 31.05.2019

Mörderisches Meck-Pomm

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.05.2019

Sehr anschaulich, interessante Charaktere. Auch die entspannte, gemächliche Atmosphäre des Camping-Urlaubs kommt gut zum Tragen. Aber dem Autor ist ein Fehler unterlaufen: es gibt keine belgische Sprache, sondern in Belgien wird französisch oder flämisch gesprochen, je nach Region. Weiß Carsten Piper das wirklich nicht, oder wollte er nur die Camper etwas dumm oder ignorant dastehen lassen?

  • Den Himmel gibt's echt

  • Die erstaunlichen Erlebnisse eines Jungen zwischen Leben und Tod
  • Autor: Todd Burpo
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 4 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 70
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 65
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 66

Unglaublich oder erstaunlich? Urteilen Sie selbst: Colton ist vier Jahre alt, als er lebensgefährlich erkrankt und operiert werden muss. Dass er überlebt, ist ein Wunder. Später erzählt er seinen Eltern, dem Pastorenehepaar Todd und Sonja Burpo von erstaunlichen Dingen, die er während dieser Zeit zwischen Leben und Tod gesehen hat. Er berichtet von Tatsachen, die er gar nicht wissen konnte. Coltons Fazit: "Den Himmel gibt's echt!" Vorgelesen von Philipp Schepmann.

  • 5 out of 5 stars
  • Ermutigend und wunderbar

  • Von Origenes Am hilfreichsten 19.10.2016

Bewegt und stärkt den Glauben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.01.2019

Das Buch ging mir sehr unter die Haut, schon allein weil ich selbst als Teenager fast gestorben wäre, ebenfalls wegen einer Fehldiagnose. Die Angst der Eltern um ihr Kind und ihre Verblüffung über das, was ihr Sohn vom Himmel erzählt, ist gut nachempfunden. Sehr spannend und gut gelesen.

Irre. Wir behandeln die Falschen
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Manfred Lütz
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Manfred Lütz
    
    


    
    Spieldauer: 7 Std. und 21 Min.
    274 Bewertungen
    Gesamt 4,0
  • Irre. Wir behandeln die Falschen

  • Autor: Manfred Lütz
  • Sprecher: Manfred Lütz
  • Spieldauer: 7 Std. und 21 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 274
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 63
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 63

"Wenn Sie mein Buch kennen, dürfen Sie definitiv mit jedem Verrückten reden, schlimmstenfalls auch mit sich selbst..."

  • 4 out of 5 stars
  • Inhaltlich top, Sprecher Flop

  • Von Doc Pfister Am hilfreichsten 03.04.2011

Gut verständlich, gut gelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.09.2018

Besonders gefällt mir, dass Manfred Lütz einen sehr liebevollen Blick auf psychisch Kranke hat. Die anschaulichen Beispiele zeugen von Humor des Autors.

  • Zerbrechlich

  • Autor: Jodi Picoult
  • Sprecher: Dana Geissler, Marie Bierstedt, Matthias Koeberlin
  • Spieldauer: 7 Std. und 3 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 182
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 129
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 127

Charlotte O'Keefe liebt ihr Kind abgöttisch. Doch Willow ist krank; beim kleinsten Stoß brechen ihre Knochen...

  • 5 out of 5 stars
  • Sooo berührend...

  • Von M. Johann-Alles Am hilfreichsten 11.03.2011

Erschütternd

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2018

Es ging unter die Haut, wie sehr schon so ein Baby leiden kann und seine ganze Familie mit ihm. Die eingereichte Klage ist sehr ambivalent. Dass so viele Menschen in diesem Werk eine Stimme haben, gefällt mir sehr, aber ich hätte es gerne gesehen, wenn auch sich das kleine kranke Mädchen viel früher und nicht erst zum Schluss hätte äußern können.

  • Katzenglück und Dolce Vita

  • Autor: Hermien Stellmacher
  • Sprecher: Sabine Arnhold
  • Spieldauer: 6 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 40
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 39
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 39

Karla hat die Arbeit in der Werbeagentur satt und träumt von einem Neuanfang als Illustratorin. Überraschend bekommt sie eine erste Chance und zeichnet während eines Urlaubs in der Toskana Entwürfe für ein Buch mit Katzengeschichten. Doch dabei kommt ihr so allerhand in die Quere... Nicht nur muss ihr Freund aus beruflichen Gründen nach München zurückreisen, ein hartnäckiger Verehrer rückt Karla auf die Pelle und sie wird von der Großfamilie des Hausverwalters vereinnahmt.

  • 5 out of 5 stars
  • Mediterranes Flair

  • Von Heide Rose Am hilfreichsten 10.06.2018

Mediterranes Flair

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.06.2018

Interessante Zusammenstellung: Ein Pärchen, das in Italien Urlaub macht, ein Agentur- Chef, der die Ideen seiner Mitarbeiter klaut, viele Katzen und italienische Spezialitäten und Hilfsbereitschaft. Es gibt wertvolle Tipps zum Zeichnen von Katzen, sodass man sofort loslegen will. Der italienische Akzent ist sehr gut getroffen, aber angesichts der zentralen Rolle, die Katzen hier spielen, frage ich mich, ob die Sprecherin von "Cottage mit Kater" nicht eine bessere Besetzung gewesen wäre. Sie kann unnachahmlich gut Katzen nachahmen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Stein und Flöte

  • und das ist noch nicht alles
  • Autor: Hans Bemmann
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 42 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 477
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 265
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 267

Lauscher, Sohn des Großen Brüllers, ähnelt eher seinem Großvater, dem Sanften Flöter. Er erbt einen Stein, der in allen Farben schimmert...

  • 4 out of 5 stars
  • zuhören lohnt sich

  • Von listener Am hilfreichsten 19.05.2012

Eine fantastische wunderschöne Geschichte<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.04.2018

Der Aufbau ist sehr geschickt. in sich abgeschlossene Geschichten, die in die Handlung einfließen, sind leichter einzuordnen und zu verfolgen als ein wechselnder Schauplatz, um verschiedene Handlungsstränge, die irgendwann zusammen fließen. Einerseits gibt's Elemente, die mir eher missfallen, etwa eine Séance, um sich der Hilfe eines Verstorbenen zu versichern. Andererseits sind viele Botschaften enthalten, über die es sich lohnt, weiter nachzudenken. Die bildhafte Sprache bewirkt, dass man bei dem spannenden Hörbuch alles andere vergessen kann.

  • My Song

  • Die Autobiographie
  • Autor: Harry Belafonte
  • Sprecher: Christian Brückner
  • Spieldauer: 7 Std. und 7 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 36
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 17
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 18

Die Lebensgeschichte Harry Belafontes ist eine Jahrhundertstory. Auf wunderbar lebendige Weise erzählt er von seiner Kindheit im Harlem der 1930er...

  • 5 out of 5 stars
  • Überraschung!

  • Von Tobias Am hilfreichsten 11.06.2016

Äußerst bewegend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.04.2018

(Auto-) Biographien sind immer wieder spannend, denn man erfährt oft Dinge über andere Menschen, die man noch nicht wusste. Belafontes Engagement gegen den Rassismus hat mich beeindruckt, auch mit wem er da alles zusammen gearbeitet hat. Und einen passenderen Sprecher als Christian Brückner hätte man nicht finden können.

  • Der Schmuggler Gottes

  • Autor: Bruder Andrew
  • Sprecher: Daniel Kopp
  • Spieldauer: 10 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 126
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 120
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 120

Sie nannten ihn "Schmuggler Gottes". In einem VW-Käfer fuhr er Bibeln hinter den Eisernen Vorhang. Sein Name: Anne van der Bijl. Sein Pseudonym: "Bruder Andrew". Er gründete die Organisation Open Doors, deren Arbeit von Osteuropa bis hin nach China reicht. Er riskierte sein Leben für Gott und die Menschen, denen er die Gute Nachricht bringt. Ein authentischer Bericht über das Leben verfolgter Christen und den Gott, der Wunder tut.

  • 5 out of 5 stars
  • Anweisung zum Gottvertrauen<br />

  • Von Woischwas Am hilfreichsten 22.01.2018

Bewegend und herausfordernd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2017

Bruder Andrews Bericht macht deutlich, dass wir gar nicht wissen, wie gut es uns hier geht: dass jeder hier ohne Bedrohung seinen Glauben leben kann, und dass verfolgte Christen Ermutigung und Unterstützung brauchen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Reif für die Insel

  • England für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Autor: Bill Bryson
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 11 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 562
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 244
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 241

Was ist das für ein Land, in dem so unaussprechliche Namen wie Llywyngwril auf den Ortsschildern stehen? Wo Kekse gereicht werden, die jedes Gebiss bedrohen? Von den Kalkfelsen Dovers bis ins raue schottische Thurso erkundet Bryson die eigentümliche Welt jenseits des Ärmelkanals und kommt zu dem Schluss: England muss man einfach lieben, ganz gleich, wie wunderlich es einem zuweilen erscheinen mag.

  • 1 out of 5 stars
  • Na jaa - eher langweilig

  • Von Rene Schreiner Am hilfreichsten 03.04.2011

Unterhaltsam und informativ

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.11.2017

Wie der Autor den Hörer an seiner Reise durch England Teil haben lässt, das wirft einen freundlichen und humorvollen Blick auf ein Land und die Menschen, die dort leben. Der Sprecher ahmt die Dialekte, die in manchen Gegenden gesprochen werden, unübertrefflich nach. Dass Bryson im Zusammenhang der Oxforder Pubs Eagle & Child und Lamb & Flag mit keiner Silbe erwähnt, dass sich dort C.S.Lewis und John R. R. Tolkien regelmäßig getroffen haben, versteh ich nicht. Wusste er das nicht findet er, dass andere darüber schon genug geschrieben haben? Davon abgesehen hätte der Autor einige unappetitliche Details über Auswurf beim Husten u.ä. wirklich weglassen sollen. Mir ist immer noch schlecht davon. Die Kunst des Weglassen muss Bryson noch üben; es sei denn, er will zum literarischen Brechmittel mutieren.

  • Die Analphabetin, die rechnen konnte

  • Autor: Jonas Jonasson
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 14 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.910
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.702
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.685

Wenn Pippi Langstrumpf Weltpolitik machen würde: Weltpolitische Intrigen, Atomwaffen - und ein Mädchen aus den südafrikanischen Slums. Das kommt nur im Hörbuch "Die Analphabetin, die rechnen konnte" von Jonas Jonasson so vortrefflich zusammen. Gesprochen von Schauspiel-Ikone Katharina Thalbach wird aus der ohnehin urkomischen Geschichte eine Achterbahnfahrt voller Satire und Slapstick.

  • 3 out of 5 stars
  • Der Journalist, der nicht genug bekommen konnte

  • Von Klaus Am hilfreichsten 03.12.2013

Aberwitzig und bewegend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.11.2017

Besser als Katharina Thalbach hätte keiner das Buch lesen können. Auch die Handlung hat's in sich. Herrlich, wie ein wissbegieriges und schlagfertiges Mädchen in Soweto den (vermeintlich) Großen zeigt, wo hier der Hammer hängt!