PROFIL

ennulath

  • 40
  • Rezensionen
  • 12
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 48
  • Bewertungen
Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge! Titelbild
  • Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge!

  • Autor: Charles Dickens
  • Sprecher: Christian Rode, Friedrich Schoenfelder, Daniela Hoffmann
  • Spieldauer: 2 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3

Der berühmte Weihnachtsklassiker von Charles Dickens in einer starbesetzten Hörspiel-Version für Jung und Alt...

  • 5 out of 5 stars
  • Weihnachtsklassiker

  • Von ennulath Am hilfreichsten 09.04.2011

Weihnachtsklassiker

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

unheimlich sch?n.Bitte lesen!!

  • Der erste Flug über den Atlantik. Charles Lindbergh

  • Autor: Brita Subklew
  • Sprecher: Peter Benthack
  • Spieldauer: 33 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    0 out of 5 stars 0
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Am 20. Mai 1927 hatte es der 25 jährige Postflieger Charles Augustus Lindbergh geschafft: In 33 Stunden und 30 Minuten überquerte er im Nonstop-Flug den Atlantik. Der Start war in New York und das Ziel war Paris. Die ganze Welt hielt den Atem an.

  • 5 out of 5 stars
  • Geschichte

  • Von ennulath Am hilfreichsten 09.04.2011

Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

hier wird die Fluggeschichte lebendig.

  • Die Hütte. Ein Wochenende mit Gott

  • Autor: William Paul Young
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 7 Std. und 38 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.401
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 925
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 924

Auf Konfrontationskurs mit Gott oder: Die verzweifelte Suche nach Antworten. Ein Gott, der den Menschen persönlich Rede und Antwort steht? In "Die Hütte. Ein Wochenende mit Gott" führt uns Autor William Paul Young genau in dieses ungewöhnliche Szenario ein. Hauptfigur ist der hoffnungslose und depressive Vater Mack, der um seine entführte und höchstwahrscheinlich ermordete jüngste Tochter trauert. Seltsame Eingebungen führen ihn in eine einsame Hütte im Wald, wo er Gott, Jesus und den Heiligen Geist antrifft, um die nächsten Tage mit ihnen zu verbringen. Kernpunkt der Handlung ist das heftige Hadern von Mack mit Gott und die drängende Frage nach dem Warum.

  • 4 out of 5 stars
  • Interessantes Buch, auch für nicht religiöse Menschen

  • Von Bea Am hilfreichsten 28.10.2009

Religon

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

Diese Art von Gottesgeschichte ist toll, aber ein empfindliches Thema. Ich glaube man kann das Buch nur lieben oder blöd finden

  • London

  • Autor: Sylvia Frenzel
  • Sprecher: Andreas Sparberg
  • Spieldauer: 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 6
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 3
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 3

Die 26 Tracks dieses Reiseführers können in London zielgerichtet angewählt werden. So kann man die britische Metropole und prickelnde Stadt individuell erkunden und sich unterwegs alles Wissenswerte über die historischen Schauplätze und die architektonischen Glanzlichter anhören.

  • 3 out of 5 stars
  • Gut aber zu kurz

  • Von Gerhard Am hilfreichsten 06.09.2011

Reisef?hrer

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

Macht Lust auf eine Besuch in London

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Der träumende Delphin Titelbild
  • Der träumende Delphin

  • Autor: Sergio Bambaren
  • Sprecher: Markus Hoffmann
  • Spieldauer: 1 Std. und 19 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 17
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 2

Was du tust ist wichtig, wichtiger aber ist, wovon du träumst - und dass du an deine Träume glaubst, ihnen nachgehst und lernst du selbst zu sein. Dies ist es, was wir vom träumenden Delphin lernen können...

  • 5 out of 5 stars
  • Ruhiges Fleckchen suchen und träumen!

  • Von Pingu1000 Am hilfreichsten 25.02.2013

entspannend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

nach viel Spannung im Leben tut diese Ruhe richtig gut.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens

  • Autor: François Lelord
  • Sprecher: August Zirner
  • Spieldauer: 4 Std. und 50 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 91
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 51
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 52

Das Leben stellte so viele komplizierte Fragen an Petit Hector: Die einen sagten, man dürfe niemals lügen, die. Die anderen behaupteten, es schade nicht, wenn man damit viel Gutes erreichte...

  • 5 out of 5 stars
  • tolles Hörbuch

  • Von julianeheck Am hilfreichsten 29.04.2011

Philosophie

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

Hector bringt einem Lebensweisheiten nahe.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Hector und die Entdeckung der Zeit Titelbild
  • Hector und die Entdeckung der Zeit

  • Autor: François Lelord
  • Sprecher: August Zirner
  • Spieldauer: 4 Std. und 53 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 89
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6

François Lelord schickt seinen "Held reinen Herzens" (Der Spiegel) auf ein neues Abenteuer und macht sich unerschrocken auf die Suche nach der verlorenen Zeit.Hector beschäftigt sich mit dem steten Fluss der Zeit, den Jahren, die verfliegen. Und er fragt sich, warum alle immer zu wenig Zeit haben, obwohl sie ständig in Eile sind und obwohl jeder eine Menge Zeit spart, weil alles schneller geht als damals...

  • 5 out of 5 stars
  • fast besser als "hectors reise"

  • Von unentschieden Am hilfreichsten 12.10.2009

Philosophie

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

ganz einfach und doch tiefenwirksam. Alle aus meiner Familie haben Hector lieb.

Die Quints Titelbild
  • Die Quints

  • Die Poenichen Trilogie 3
  • Autor: Christine Brückner
  • Sprecher: Eva Mattes
  • Spieldauer: 4 Std. und 33 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 41
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8

Die Quints beschließen Christine Brückners "Poenichen-Trilogie" - meisterhaft in Sprache, Dialogen, Bildern und Schilderungen". -- Süddeutsche Zeitung

  • 5 out of 5 stars
  • Zeitgeschichte

  • Von ennulath Am hilfreichsten 09.04.2011

Zeitgeschichte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

Geschichte, wie man sie sonst nur selten h?rt, da es generationen?bergreifend erz?hlt wird.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Zahir

  • Autor: Paulo Coelho
  • Sprecher: Christian Brückner
  • Spieldauer: 6 Std. und 16 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 167
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 71
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 73

Der "Zahir" ist die Geschichte einer Suche. Sie handelt von der Beziehung zweier Menschen, die im gleichen Abstand wie Eisenbahnschienen nebeneinanderher leben und einander verlieren. Eine gleichnishafte Erzählung über eine innere und äußere Reise, an deren Ziel jeder sich selbst findet und vielleicht auch wieder die Liebe.

  • 4 out of 5 stars
  • melancholie trifft philosophie

  • Von karinad Am hilfreichsten 30.12.2007

philosophisch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

toll geschrieben und gesprochen.Regt zum Nachdenken an.

  • Die Welle

  • Autor: Dennis Gansel, Peter Thorwarth, Ron Jones
  • Sprecher: Stefan Kaminski, Jürgen Vogel, Christiane Paul
  • Spieldauer: 1 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 111
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 26
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 26

Deutschland. Heute. In der Projektwoche startet der Gymnasiallehrer Rainer Wenger ein Experiment. Er will seinen Schülern zeigen, wie eine Diktatur entsteht. Was zunächst harmlos beginnt, entwickelt sich schnell zu einer Bewegung: "Die Welle".

  • 3 out of 5 stars
  • Guter Durchschnitt

  • Von Fritz Muigg Am hilfreichsten 13.04.2008

be?ngstigend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2011

wie schnell man in solche Muster gr?t. Sollten alle mal lesen.